Cookie-Hinweis

Für ein optimales Webangebot erheben wir mit Hilfe von Cookies Nutzungsinformationen, die wir, die TravelTrex GmbH, auch mit unseren Partnern teilen. Die Cookies sind entweder für die Seitenfunktion notwendig, oder dienen Analyse- und Marketingzwecken. Mit einem Klick auf akzeptieren Sie den Einsatz der nicht funktionsnotwendigen Cookies. Möchten Sie das nicht, klicken Sie auf . Weitere Informationen zur Cookienutzung und die Möglichkeit zur Änderung Ihrer Einstellungen finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Informationen zum Verantwortlichen finden Sie in unserem Impressum. Informationen zu den Verarbeitungszwecken und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Skiurlaub & SkireisenSkiurlaub & Skireisen
Kundenbewertung

Trafoi

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet
Furkel
Höchster Punkt: 2.400 m
Tiefster Punkt: 1.570 m
Höhe Skiort: 1.570 m
Lifte insgesamt: 4
Schlepplifte: 2
Sessellifte: 2
Kabinenbahnen: 0
Pisten insgesamt: 8,3 km
Pisten:
4,3 km
Pisten:
3 km
Pisten:
1 km

Skiurlaub Trafoi – Uriges Bergdorf am Stilfserjoch!

Trafoi

Unweit der Schweizer Grenze liegt das urige Bergdorf Trafoi in der idyllischen Landschaft des Nationalparks Stilfserjoch. Eine prächtige Bergkulisse mit zahlreichen 3.000ern umringt das 90-Seelen-Dorf und ganz in der Nähe ragt König Ortler (3.905 m) auf, der höchste Berg Südtirols. Trafoi selbst liegt auf beachtlichen 1.570 m – und somit mitten drin in der imposanten Berglandschaft. Direkt an der Stilfserjochstraße in Trafoi liegt das Nationalparkhaus "naturatrafoi", in dem Ausstellungen über die Flora und Fauna, die Geologie und das Leben im Nationalpark informieren. Mit über 300 Sonnentagen im Jahr und mehreren Wintersportgebieten in der Umgebung ist der Urlaubsort attraktiv für Erholungssuchende und Aktivsportler, aber auch für Familien. Das Hausskigebiet von Trafoi nennt sich Furkel und besitzt rund 8,3 km familienfreundliche Abfahrten, die teilweise bis in den Ort hinabführen. Darüber hinaus bieten Rodelbahnen, Schneeschuh-Trails und Langlaufloipen ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.

Trafoi ist zudem Heimat der Skirenn-Legende Gustav Thöni, der als Olympia- und Gesamtweltcupsieger sowie fünffacher Alpin-Ski-Weltmeister als einer der erfolgreichsten Rennläufer in die Geschichte einging. Kein Wunder, dass hier Ski-Helden geboren werden – bei den Wintersport-Möglichkeiten, wie sie das Ortlergebiet liefert. Bereits vor über 60 Jahren ging in Trafoi der erste Skilift Südtirols in Betrieb. Mittlerweile hat sich die Ortler Arena zu einer familienfreundlichen, attraktiven Skiregion ausgebildet, die 15 Skigebiete vereint.

Ortlergebiet

Inmitten des Nationalparks Stilfserjoch, umrahmt von 14 Dreitausendern liegt das Ortlergebiet. Namensgebend ist der mit 3.905 m höchste und bekannteste Gletscher der Ostalpen. Die großartige Naturlandschaft rund um den Ortler zieht die Menschen im Winter wie im Sommer in ihren Bann. Rund um das Ortlermassiv erleben Sie Skigenuss pur von November bis Mai – inklusive dem eindrucksvollen Panoramablick auf Ortler, Cevedale und Königsspitze.

Anreise Trafoi

  • Bahn: Mals (ca. 20 km), Bozen (ca. 92 km)
  • Flug: Innsbruck (ca. 160 km)

Artikel über Trafoi

Alle Artikel

Sicher buchen mit SnowTrex-Vorteilen

Loading...
StickyNewsletter