Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer: exakt wie angegeben
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum : beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.
Kundenbewertung

Sestriere (Via Lattea)

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet
Via Lattea
Höchster Punkt: 2.789 m
Tiefster Punkt: 1.372 m
Höhe Skiort: 2.035 m
Lifte insgesamt: 71
Schlepplifte: 28
Sessellifte: 36
Kabinenbahnen: 7
Pisten insgesamt: 400 km
Pisten:
96 km
Pisten:
220 km
Pisten:
84 km

Skigebiet Via Lattea

Skigebiet Via Lattea

Insgesamt 400 Pistenkilometer und 71 Lifte bietet der Skipass "Via Lattea", damit ist die "Milchstraße" eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Italiens. Sestriere liegt im Zentrum dieses ausladenden Liftverbundes, zu dem außerdem die Orte Clavière, Sauze d'Oulx, Pragelato, Sansicaro und Cesana sowie das in Frankreich liegende Montgenèvre gehören. Durch die gute Höhenlage zwischen 1.372 m und 2.789 m und dank der über 900 Schneekanonen gilt die Via Lattea als besonders schneesicher.

Das umfangreiche Pistenangebot richtet sich an alle Könnerstufen, so gibt es Kinderländer, flache Übungshänge und viele blaue Pisten, aber auch rassige rote und einige schwierige schwarze Abfahrten. Oberhalb von Sestriere fahren die Lifte zum höchsten Punkt im Skigebiet am Monte Motta (2.823 m) auf. Hier liegen ebensolche anspruchsvollen Abfahrten und Skirouten. Darüber hinaus bietet sich Ihnen dort ein toller Ausblick über das Hochtal. In den unteren Bereichen des Skigebiets finden sich hübsche, von Lärchen und Nadelbäumen gesäumte Waldabfahrten.

Mit der Gondel geht es von Sestriere hinüber zum Mount Fraiteve (2.701 m), wo die längste Abfahrt des Gebiets über 7 km bis zur Mittelstation Pariol hinunterführt. In den Snowparks in Sestriere und Montgenèvre sowie im "Double Black Park" am Rio Nero bei Sauze d'Oulx mit Quarterpipe, Rails und Kicker können sich Snowboarder in den Halfpipes messen. In diesem abwechslungsreichen Skigebiet über mehrere Bergkuppen hinweg wird sicher jeder Wintersportler seine Lieblingspiste finden.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Nachtskilauf Sestriere (Via Lattea)

Für alle Skifahrer, denen die üblichen Öffnungszeiten der Liftanlagen und Pisten nicht ausreichen, bietet sich im italienischen Skigebiet Via Lattea das Nachtskifahren an. Bei Sestriere steht die Piste Giovanni Alberto Agnelli regelmäßig unter Flutlichtbeleuchtung. Dann wird hier der Skitag zur Skinacht und der Nachtskilauf bei Mondschein und unter Sternenhimmel begeistert große und kleine Skiläufer. Zudem bewegt man sich beim Skifahren auf den Spuren der Profis: Auf der Piste des Nachtskigebiets fanden bereits diverse Meisterschaften und Wettkämpfe wie zum Beispiel die Ski-WM statt.

Après-Ski Sestriere (Via Lattea)

Nach dem Skitag laden zahlreiche gemütlich-rustikale Restaurants, Hütten und Cafés in Sestriere zum Verweilen ein. Spezialitäten wie Polenta mit Pilzen oder Gnocchi mit geschmolzenem Käse stärken Sie nach einem aktiven Tag auf der Piste. Am Abend verlagert sich das Geschehen in die Pubs, Bars und Discos. Hier herrscht beim Après-Ski ein internationales Flair. Wer es lieber ruhig angeht, der findet in Sestriere außerdem zwei Kinos, eine Indoor-Golfanlage und ein Schwimmbad. Wer sich in der Natur sportlich betätigen möchte, den laden zahlreiche Wanderwege und Schneeschuhpfade zum Aktivwerden ein. Rasante Touren erleben Sie bei Hunde- oder Motorschlittenfahrten.

Lohnenswert ist es auch, einmal am Après-Ski in den benachbarten Orten der Via Lattea teilzunehmen: So lockt beispielsweise das "El Rouet" in Cesana mit über 1.000 Biersorten aus aller Welt.

Snowpark: Siestre Snow Park Sestriere (Via Lattea)

In einem so großen Skigebiet wie der Via Lattea fehlt es selbstverständlich nicht an ausladenden Fun-Arealen. Insgesamt drei Snowparks zählt das Skigebiet, von denen jeweils einer in Sestrière, Sauze d'Oulx und Sansicario zu finden ist. Direkt am Ortsrand von Sestriere liegt der gleichnamige Funpark, der auf seinen 300 m Länge verschiedene Rails und Kicker vereint. In einer abgetrennten Beginner-Area können sich außerdem Anfänger an einfacheren Obstacles üben.

Am Nuovo Basset-Sessellift oberhalb von Sauze d'Oulx befindet sich der "Double Black Park". Dieses Glanzstück der Shaperkunst wurde für die Olympischen Winterspiele 2006 entworfen und erfreut noch heute die Boarder- und Freestyle-Szene. Die Area ist ein Terrain Park, der mit einer Quarterpipe sowie Rails und Kickern bestückt ist.

Schließlich bietet der Funpark Sansicario auf 1.700 m Höhe eine gepflegte Area zum Jibben und Springen. Auf französischer Seite bei Montgenèvre können sich ambitionierte Fahrer außerdem auf zwei Bordercross-Strecken austoben.

Das Skigebiet Via Lattea ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Italien

Unterkünfte in Sestriere (Via Lattea)

Karte vergrössern

Suchen…

: Skigebiet Sestriere (Via Lattea)

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.