Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer: exakt wie angegeben
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum : beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.
Kundenbewertung

Fiesch

9 Anzahl Bewertungen:

100 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,4
Skigebiet 9,1
Informationen zum Skigebiet
Aletsch Arena
Höchster Punkt: 2.869 m
Tiefster Punkt: 1.845 m
Höhe Skiort: 1.049 m
Lifte insgesamt: 38
Schlepplifte: 18
Sessellifte: 8
Kabinenbahnen: 12
Pisten insgesamt: 104 km
Pisten:
42 km
Pisten:
50 km
Pisten:
12 km
Skirouten: 15 km

Skigebiet Aletsch Arena

Skigebiet Aletsch Arena

Die Aletsch Arena ist ein äußert abwechslungsreiches Skigebiet mit insgesamt 104 bestens präparierten Pistenkilometern, das sich in Höhenlagen von 1.845 – 2.869 m entlang des mächtigen Aletsch-Gletschers erstreckt. Der mit 23 km Länge größte Eisstrom der Alpen ist von den drei Skibergen Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn wunderbar zu betrachten. Von den drei Gipfeln Moosfluh (2.333 m), Bettmerhorn (2.872 m) und Eggishorn (2.926 m) bietet sich ein individuelles Panorama und die jeweils ausgewählten "View Points" rücken das Fotomotiv bestens in Szene. Tipp: Auf dem neuen Panoramawanderweg von der Bergstation Moosfluh hinüber zur Bergstation Riederfurka können Sie das Gletscherpanorama auch ohne Skier an den Füßen genießen.

Direkt in Fiesch liegt der Gondel-Einstieg zur Fiescheralp. Auf der Alp liegt die Mittelstation in 2.212 m Höhe, die zweite Sektion fährt weiter zum Eggishorn. Von hier führt unter anderem eine tolle schwarze Abfahrt bis zur Fischeralp ab. Ansonsten finden sich an der Fiescheralp viele blaue und auch einige rote Pisten. Insgesamt bietet die Aletsch Arena fast ebenso viele leichte wie mittelschwere Abfahrten, sodass auch Kinder und Fahranfänger nicht zu kurz kommen. Auf der Bettmeralp tummeln sich die Skischulkinder im Kindersonnenland und Snowgarden sowie im Prinzenland am Bettmersee. Am Kühboden an der Fiescheralp sowie auf der Riederalp befinden sich weitere Kinderparks mit großem Spiel- und Lernareal. Das Skigebiet trägt das Gütesiegel "Familien willkommen", welches die familienfreundliche Infrastruktur und den kindgerechten Service u. a. mit Kleinkindbetreuung und Animationsprogramm auszeichnet.

Nach einem erlebnisreichen Skitag auf der Rennstrecke, im Snowpark, in der Halfpipe und im Panoramarestaurant gibt es zwei Wege, um zurück nach Fiesch zu gelangen: Die Talabfahrt führt über eine Skiroute. Wer sich lieber nicht auf die unpräparierte Abfahrt wagt, fährt gemütlich mit der Gondel ins Tal. Wer doch noch etwas weiter fahren möchte, auf den warten in den Abendstunden zwei Nachtskipisten. Auf dem Gelände Alpenrose an der Riederalp sowie am Blauseelift der Bettmeralp wird einmal wöchentlich das Skifahren bis 21 Uhr auf gut ausgeleuchteten Pisten angeboten.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Nachtskilauf Fiesch

In der Schweiz gibt es nach Liftschluss zahlreiche Skigebiete, welche die Möglichkeit zum Nachtskilauf bieten. So auch in der Aletsch-Arena bei Fiesch. Wenn sich der Tag dem Ende zuneigt, verlängern gleich drei Lifte in der Aletsch-Arena ihren Betrieb für Nachtschwärmer. Den vermutlich größten Fahrspaß haben Nachtskiläufer auf der Bettmeralp. Die Sesselbahn Blausee verlängert den Liftbetrieb bis zur Mittelstation jeden Dienstag von 16:30 Uhr bis 21:00 Uhr. Hier stehen Nachtskifans etwa ein Kilometer Pisten zur Verfügung. Neben der Sesselbahn Blausee hat auch der Trainingslift Alpenrose-Riederalp jeden Dienstag von 19:00 bis 21:00 Uhr Nachtski auf dem Programm. Zwei Lifte ermöglichen hier die Nutzung der etwa 500 m langen, beleuchteten Piste. Bei guten Schneebedingungen kommen Liebhaber des Nachtskilaufs auch im Tal auf ihre Kosten. Der Übungslift in Fieschertal hat jeden Donnerstag von 18:00 bis 20:00 Uhr seine Pisten beleuchtet. Hier stehen etwa 200 m Piste zum nächtlichen Wedeln bereit.

Après-Ski Fiesch

Urlaub im Aletschgebiet bedeutet pure Erholung im Angesicht des sagenhaften Panoramas der Walliser Bergwelt. Da braucht es am Abend nicht viel mehr als ein Glas Wein in gemütlicher Runde, um das tolle Naturerlebnis zu verarbeiten. Doch es warten auch einige Après-Ski-Bars auf aktivere Skigäste. Wenige Meter von der Talstation der Fiesch-Eggishorn-Bahn liegt die Bar-Lounge "Talstation", ideal für den ersten Treff nach Liftschluss. Im Club "Inch" können Partywütige bis in die Nacht tanzen und feiern. Ansonsten klingt der Abend in kleinen Bars und Restaurants gemütlich aus. Wer die zweite Tageshälfte lieber sportlich aktiv gestaltet, kann sich auf geführte Skitouren ins Aletschgebiet begeben und die vergletscherte Bergwelt intensiv erleben. Mehrere markierte Schneeschuhtrails führen durch das Fieschertal sowie eine 3 km lange Route zwischen Bettmer- und Riederalp, sodass Sie ganz geruhsam und im eigenen Tempo die zauberhafte Winterlandschaft entdecken können. Wollten Sie den Aletschgletscher schon immer einmal aus der Vogelperspektive betrachten? Mehrere Flugschulen bieten Tandemflüge mit dem Gleitschirm an.

Auch das Rodeln ist im Aletschgebiet ein großer Spaß. An der Fiescheralp erwartet Sie ein echtes Highlight: eine 13 km lange Rodelabfahrt führt über einen gut präparierten Weg hinunter nach Lax, dem Nachbardorf von Fiesch. Unten angekommen bringt ein Sportbus die Rodler in wenigen Fahrminuten zurück nach Fiesch. Eine weitere Rodel-Besonderheit finden Sie an der Gondelbahn Moosfluh: Hier geht es nach Liftschluss mit dem Airboard die blaue Piste runter. Eine ideale Bahn für kleine Nachwuchs-Rodler ist hingegen die "Schlittelpiste Blätz", die Teil des Kinder- und Familienparks im Fieschertal ist. Im Februar ist hier einmal wöchentlich das Rodeln am Abend (bis 20 Uhr) möglich. Bei weniger gutem Wetter oder gar als Alternative zum Skifahren bietet das Sport Ferien Resort Fiesch eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten, wie z. B. Schwimmen, Tennis, Squash, Indoor-Klettern, Fitness, Kegeln, Saunieren oder Sonnenbaden im Solarium.

Snowpark: TFI Snowpark, Funpark Eggishorn, Funpark Konkordia Fiesch

Der Hotspot für Freestyler in der Aletsch Arena liegt an den Hängen des Bettmerhorns zwischen der roten Kanzel- und der blauen Salzgäb-Piste. Hier warten eine Rail-Line und mehrere Kicker-Lines auf Jibber und Shredder. Als nettes Zuckerl liegt etwas weiter unten am Hang eine fette Halfpipe für die richtig hohen Sprünge. Besonderheit der Park-Crew: die Obstacles werden mit dem Spezialgerät "PipeMagician" geshaped, sodass auch 360-Grad-Drehungen und starke Schräglagen ideal gelingen. Die blutigen Anfänger hingegen können sich erst einmal im Family-Park auf kleineren Wupps, Banks, Mini-Kickern versuchen.

Neben dem TFI Snowpark wartet die Aletsch Arena außerdem noch mit zwei Parks am Fiesch-Eggishorn auf: der Funpark Eggishorn und der Funpark Konkordia. Die beiden Freestyle-Areas verlaufen auf beiden Seiten der Konkordia-Piste und sind über den 4er-Sessel Flesch oder den 6er-Sessel Talegga erreichbar. Die Konkordia-Area ist mit kleineren Buckel- und Schlangenpisten auf angehende Freestyler ausgelegt und bietet Einsteigern eine schöne Spielwiese. Der Funpark Eggishorn hingegen hat wieder richtige Rails und Sprünge im Angebot.

Das Skigebiet Aletsch Arena ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Schweiz

Experten-Testbericht Aletsch Arena

Der Testbericht Aletsch Arena setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(4,3 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Unterkünfte in Fiesch

Karte vergrössern

Suchen…

: Skigebiet Fiesch

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.