Kurzurlaub im Schnee: Ein Skiwochenende in den Bergen

6. Dezember 2020 - SnowTrex

Ein Skiurlaub muss nicht immer eine ganze Woche dauern. Ein Kurzurlaub in den Bergen – eine Auszeit mit 2 bis 4 Nächten – wird immer beliebter. Doch welche Ziele bieten sich an? SnowTrex hat zahlreiche Reisen im Angebot, die für 2 bis 4 Nächte buchbar sind und sich für ein verlängertes Skiwochenende absolut lohnen.

Das Hotel Grawand ist das höchstgelegene Hotel der Alpen und eignet sich perfekt für ein Skiwochenende.


Kurzurlaub mitten im Skigebiet

Beliebt bei Skiurlaubern, die nur ein paar Tage im Schnee verbringen möchten, sind vor allem Hotels, die eine optimale Kulisse bieten – indem sie ganz nah an den Pisten liegen.

Gerade wenn man nicht allzu viel Zeit mitbringt, ist es ideal, morgens mitten im Skigebiet aufzuwachen und als Allererster Spuren in den Schnee ziehen zu können.

Kurzurlaub direkt an der Piste – zum Beispiel im Berghotel Ehrenbachhöhe in Kitzbühel.

Ein besonderes Beispiel hierfür bietet das Glacier Hotel Grawand, auch bekannt als höchstgelegenes Hotel der Alpen. Das auf 3.212 m liegende Hotel befindet sich direkt an den Pisten des Schnalstaler Gletschers und ist daher für Gäste mit der Gondel aus dem italienischen Kurzras aus zu erreichen.

Wem Italien für einen Kurzurlaub zu weit ist, dem bieten sich neben schweizerischen, französischen und tschechischen Beherbergungen beispielsweise auch österreichische Unterkünfte, wie das Berghotel Ehrenbachhöhe in Kitzbühel oder das Berghotel Rettenstein in Neukirchen am Großvenediger an, die direkt an weißen Skihängen liegen.

Kurzurlaub in einer Gletscherregion

Auch wer die Wintersaison noch verlängern möchte, wird bei SnowTrex fündig. Vor allem die Gletscherskigebiete Österreichs bieten Pistenspaß ab Oktober bis in den Mai hinein an und sind mit ihrem einzigartigen Pistenangebot das perfekte Ziel für 2 bis 5 freie Tage.

Auf bis zu 3.212 m und mit fast 42 Pistenkilometern ist das Skigebiet am Stubaier Gletscher eines der größten unter ihnen und in nullkommanichts von beispielsweise Fulpmes aus erreichbar.

Für Fans des Pitztaler Gletschers gibt es Unterkünfte in St. Leonhard, wie die Appartements Pitztaler Gletscher oder das Hotel Sport & Vital Seppl, mitten im schönen Pitztal. Diese gelten als ein perfekter Ausgangspunkt für aktive Kurzurlauber, um schnell die 40 Pistenkilometer des bis zu 3.440 m hohen Skigebietes des Pitztaler Gletschers zu erreichen.

Ein weiteres Beispiel für ein wunderschönes und schneesicheres Gletschergebiet in Österreich liegt in Kärnten. Das „Mölli“, besser bekannt unter dem Namen „Skigebiet Mölltaler Gletscher“ liegt von schönen Unterkünften in Mallnitz oder Flattach nur wenige Kilometer entfernt.

Sonne über dem Pitztaler Gletscher.

Kurzurlaub mit der Familie

Das Familienleben kann durch den Arbeits- und Schulalltag schnell anstrengend und stressig werden. Um dem entgegen zu wirken, sollte man Wochenenden und Brückentage gut nutzen und bei gemeinsamen Abenden oder Ausflügen wieder mehr Zeit miteinander verbringen. Oft sind auch Kurztrips perfekt, um einen Schritt weiter zu gehen und für ein paar Tage komplett aus der gewohnten Umgebung zu verschwinden.

Ein idealer Ort für eine kurze Auszeit mit der Familie ist hierbei durch seine zentrale Lage das schöne Oberösterreich.

Familien-Skispaß im Skigebiet Hinterstoder/Wurzeralm in Oberösterreich.

Viele idyllische, familienfreundliche Orte wie Gosau, Ulrichsberg und Hinterstoder empfangen Familien mit offenen Armen und haben zudem noch den Vorteil mit Skigebieten ausgestattet zu sein, die familienfreundlicher nicht sein könnten. Die bundeslandübergreifende Skiregion Dachstein West (Oberösterreich & Salzburg) mit 160 Pistenkilometern und seinem höchsten Punkt auf 2.100 m oder das bis zu 2.000 m hohe Skigebiet Hinterstoder/Wurzeralm, welches 62 Pistenkilometer besitzt, eignen sich beispielsweise sehr gut, um als Familie gemeinsam Ski zu fahren. Dasselbe gilt für das 21 Pistenkilometer große und bis zu 1.600 m hohe Skigebiet Kasberg sowie das Skigebiet Feuerkogel, welches bis zu 1.625 m hoch ist und 10 Pistenkilometer umfasst. Ein besonderes Highlight von Oberösterreich ist, dass in vielen Skigebieten auch Kinderbetreuungen angeboten werden.

Abfahrten für Klein und Groß.

Und auch die Unterkünfte wie das ALPRIMA Aparthotel Hinterstoder, das COOEE alpin Hotel Dachstein in Gosau, das JUFA Hotel Almtal in Grünau im Almtal und viele mehr freuen sich ganz besonders auf erholungssuchende Familien.

Insgesamt ist Oberösterreich der perfekte Ort, um mit der Familie ein paar Wintertage zu verbringen. Neben den ausgezeichneten Pistenangeboten bietet das österreichische Bundesland auch viele weitere Aktivitäten, die abseits der Pisten stattfinden. Beispielsweise kann man gemeinsam als Familie mit oder ohne Schneeschuhe winterwandern oder auch klettern und rodeln. Aber auch atemberaubende Aussichtspunkte wie die Aussichtswarte Moldaublick in Ulrichsberg warten auf Urlauber sowie hervorragende kulinarische Angebote wie Kaspressknödel oder Bauernkrapfen.

Es gibt unzählige Unterkünfte, die Familien für einen Kurzurlaub willkommen heißen. Natürlich gibt es neben dem wunderschönen Oberösterreich noch ganz viele andere Orte wie in Frankreich, Deutschland, Italien und Polen, welche Familien für Kurzurlaube willkommen heißen.

Kurzurlaube mit Freunden

Freundschaften beruhen auf gegenseitiger Zuneigung und zeichnen sich durch Sympathie, Vertrauen und Respekt aus, die man gegenüber dem anderen empfindet. Wichtig für eine Freundschaft ist, dass sie meistens nicht so ohne weiteres existieren kann, sondern eine Komponente benötigt, von der wir häufig glauben, sie nicht zu haben: die Zeit!

Gemeinsam Zeit verbringen. Dass ist das A und O in einer Freundschaft, doch wie kann man diese finden und sie dann auch noch optimal nutzen?

Gemeinsame Zeit ist das wichtigste für Freundschaften.

Es ist ähnlich wie bei Familien. Abende, Ausflüge, Erlebnisse und auch Kurztrips stärken das Band zwischen einander und bringen einen näher zusammen. Insbesondere Kurzurlaube sind perfekt, um während dieser Zeit auch noch eine Leidenschaft wie beispielsweise für das Skifahren gemeinsam zu entwickeln oder zu stärken.

Es gibt die verschiedensten Orte, an die man gemeinsam reisen kann. Zwischen Ländern wie Österreich, Frankreich, Italien und vielen mehr kann man sich bei SnowTrex entscheiden. Unterkünfte wie das Apart Filiana in Ischgl oder die Résidence L’Albane in Vars-Risoul eigenen sich durch ihre sehr großzügigen Appartements beispielsweise hervorragend, um kleinen und großen Freundesgruppen eine unvergessliche Zeit zu bescheren.

Eine kurze Anreise ist wichtig

Ein kurzer Skiurlaub oder lediglich ein Skiwochenende werden attraktiver, desto kürzer die Anreise ist.

Durch seine zentrale Lage und die gute Erreichbarkeit mit dem Auto, aber auch mit dem Zug und per Flugzeug, ist z.B. Österreich ein sehr attraktives Kurzreiseziel. Zudem habenden Reisende in Österreich den Vorteil, dass viele Skigebiete und teils sogar Gletscher in unmittelbarer Nähe zueinander liegen.

Auch die deutschen Skigebiete punkten mit einer kurzen Anreise bei ausreichender Schneelage. Insbesondere das Allgäu und der Bayerische Wald, aber auch die Mittelgebirge wie der Schwarzwald oder der Harz sind häufig mit kleinen, aber feinen Skigebieten ausgestattet, welche perfekt für kurze Auszeiten auf Skiern sind. Die Region Berchtesgaden mit Orten wie Ramsau, Bad Reichenhall und Berchtesgaden selbst punktet beispielsweise mit gleich 6 familienfreundlichen Skigebieten – und noch dazu einem umfangreichen Wellness-Angebot.

Skifahren bei Sonnenschein in der Region Berchtesgaden.

Lust bekommen auf eine Auszeit in den Bergen? Dann gibt es hier zahlreiche SnowTrex-Angebote für Kurzurlaub!

Schlittschuhlaufen, Eisklettern & Co.: Alternativen zum Skifahren im Überblick

Skifahren, Snowboarden, Langlauf – die Liste an Freizeitmöglichkeiten für den ...

Weisheiten übers Skifahren? Die 15 größten Ski-Irrtümer

„Skisport ist gefährlich“, „Skifahren ist nichts für ...