Megève – Skigebiet Évasion Mont-Blanc

4. November 2017 - SnowTrex

Die 468 Pistenkilometer des Skigebiets Évasion Mont-Blanc erhalten von unseren Experten in den Kategorien aller Könnerstufen exzellente 5 Sterne. Mit dieser Bestnote wird auch das Angebot des Snowparks „Waidzai Park“ ausgezeichnet. 870 fantastische Pistenkilometer gilt es mit 263 Aufstiegshilfen innerhalb der Skiregion Chamonix-Mont-Blanc zu entdecken.

Ganze 468 Pistenkilometer warten im Skigebiet Évasion Mont-Blanc auf Wintersportler!

1) Allgemeine Informationen zum Skigebiet Évasion Mont-Blanc

  • Skiort Megève auf 1.120 m Höhe
  • Skigebiet Évasion Mont-Blanc auf 1.113 bis 2.350 Höhenmetern
  • 135 Aufstiegshilfen mit 14 Kabinenbahnen, 78 Schlepp- und 43 Sesselliften
  • 468 Pisten- und 45 Loipenkilometer, Snowpark „Waidzai Park“
  • Skiregion Chamonix-Mont-Blanc mit 870 Pistenkilometern

Der französische Skiort Megève liegt auf 1.120 m innerhalb des gleichnamigen Skigebiets, in den Savoyer Alpen, im Süden Frankreichs. Die 263 Pistenkilometer des Skigebiets Megève erstrecken sich über die Gebiete von Rochebrune/Côte 2000, Mont d’Arbois und Le Jaillet.

Das Skigebiet Évasion Mont-Blanc umfasst in Höhenlagen von 1.113 bis 2.350 Metern die Skigebiete von Megève, Les Contamines, Saint Gervais, Combloux und La Giettaz. Seine 468 Pistenkilometer werden durch 135 Aufstiegshilfen, mit 14 Kabinenbahnen, 78 Schlepp- und 43 Sesselliften erschlossen. 166 leicht zu bewältigende grüne und blaue, 244 mittelschwere rote sowie 58 anspruchsvolle, schwarze Pistenkilometer bieten Skiläufern und Snowboardern aller Könnerstufen das ideale Terrain.

Das Panorama rund um Megève ist einfach traumhaft.

Freestyler toben sich an den 10 Obstacles des Snowparks „Waidzai Park Megève“ und an den Boxes, Rails und Tubes des Funparks zwischen den „Mont-Joux-Sesselliften“ aus. Letzterer bietet mit einem Jump Airbag die Möglichkeit, Sprünge gefahrlos auszuprobieren. Langläufer entdecken im Skigebiet Évasion Mont-Blanc 45 bestens gepflegte Loipenkilometer, darunter eine Übungsloipe im Skiort Megève.

Mit dem Skipass „Mont Blanc unlimited“ wedeln und carven Wintersportler nach Lust und Laune über die 870 Pistenkilometer der Skiregion Chamonix-Mont-Blanc. Diese erstreckt sich in Höhenlagen von 1.030 bis zu den 3.842 m der Aiguille du Midi und wird durch die 55 Kabinenbahnen, 124 Schlepp- und 84 Sessellifte der 263 Aufstiegshilfen erschlossen. Zu den 349 grünen und blauen, 340 roten sowie 181 schwarzen Pistenkilometern gesellen sich weitläufige Areale mit unberührtem Tiefschnee für Freerider. Die Skiregion Chamonix-Mont-Blanc umspannt die Skigebiete Évasion Mont-Blanc, Aiguille du Midi, Balme Tour-Vallorcine, Les Grands Montets, Les Houches und Brévent-Flégère in Frankreich, Courmayeur in Italien sowie Verbier in der Schweiz.

Megève erfreut Winterurlauber von Dezember bis April mit einem täglichen Mittel an 5 Sonnenstunden. Mit durchschnittlichen Schneehöhen von 30 cm an der Tal- und 100 an der Bergstation ist Évasion Mont-Blanc ein schneesicheres Skigebiet. Zusätzlich garantieren moderne Beschneiungsanlagen dessen hohe Schneesicherheit.

Die von unseren Experten doppelt berücksichtigten Top-Bewertungskriterien „Lifte & Bahnen“ und „Schneesicherheit“ werden im Skigebiet Évasion Mont-Blanc jeweils mit 3 und 4 Sternen gewertet.

2) Pistenplan Skigebiet Évasion Mont-Blanc

3) Skifahren im Skigebiet Évasion Mont-Blanc

Im französischen Skigebiet Évasion Mont-Blanc liegen Wintersportlern die 468 Pistenkilometer der Gebiete Megève, Combloux, Les Contamines und Saint Gervais zu Füßen.

Megève trägt aufgrund seiner Angebote für Familien das Label „Familie Plus“. Seine breiten, bestens präparierten Abfahrten für Familien und Fortgeschrittene erstrecken sich großteils an sonnigen Südhängen. Skikindergärten und -schulen und ein Kinderpark mit Zauberteppich und Kinderlift runden das Angebot für Familien mit Kindern ab. Könner erproben sich an den steilen Weltcup-Abfahrten in Rochebrune und Côte 2000. Snowboarder und Freerider genießen die herausfordernden Buckelpisten unterhalb des Mont Joly und erkunden die 120 m lange Halfpipe auf der Boardercross-Strecke zwischen Mont Joux und Mont d’Arbois. Freestyler toben sich an den perfekt ausgestalteten Jumps, Corners, Boxes, Rails und Wave-Rides des Snowparks „Waidzai Park“ aus. Auf Langläufer wartet in Megève ein gut gespurtes Loipennetz von 18 leichten, mittelschweren und anspruchsvollen klassischen und Skating-Loipen in unterschiedlichen Höhenlagen.

Combloux erstreckt sich als „Family-Plus Skigebiet“ um den gleichnamigen Ort vor den Toren der Mont-Blanc-Gruppe. Das familienfreundliche Skigebiet hat für alle Könnerstufen etwas zu bieten. Einmal wöchentlich ermöglicht die beleuchtete „Les Garettes“-Piste das Erlebnis des Nachtskilaufs. In Combloux und La Giattaz lassen 2 Snowparks und 1 Bordercrossline die Herzen von Freestylern und Snowboardern höherschlagen. Langläufer gleiten über 5,5 Loipenkilometer durch atemberaubende Berglandschaften. Ein besonderes Highlight stellt eine geführte Gletschertour in das Vallée Blanche dar. Mit geschulten Guides werden im Rahmen dieser Skitour 2.800 Höhenmeter auf einer Länge von 20 km überwunden.

Für Freestyler stehen im Skigebiet Évasion Mont-Blanc einige Obstacles bereit.

Die abwechslungsreichen, schneesicheren Abfahrten von Les Contamines erfreuen auf den Hängen des Mont Blanc oberhalb der Nadelwälder mit atemberaubenden Panoramablicken. Im unteren Bereich führen sie bis in das reizvolle Montjoi-Tal mit seinen Chalets. Zu den Einrichtungen des Skigebiets rund um Les Contamines zählen 2 Übungshänge, 1 Skikindergarten und 2 Funparks. Anhänger des nordischen Skisports entdecken 5 klassische und 5 Skating-Loipen.

Saint Gervais ist ein familienfreundliches, mit dem Label „Les P’tits Montagnards“ ausgezeichnetes Skigebiet mit einem Kinderpark, der kleinen Pistenflitzern eine eigene Piste samt Lift bietet. Eine 120 m lange Halfpipe und der Funpark am Mont Joux mit Jumps, Wave-Rides, Boxes und Corners bieten Snowboardern und Freestylern das optimale Set-up zum Austoben. Neben bestens präparierten Abfahrten für alle Könnerstufen finden Wintersportler in Saint Gervais 23 km für Tourengeher, die zu herrlichen Tiefschnee-Hängen führen. Langläufer gleiten entlang 30 Loipenkilometern durch die Gebirgslandschaften des Mont Blanc.

Die einzelnen Skigebiete und -orte des Skigebiets Évasion Mont-Blanc sind großteils mit Skibussen erreichbar. Sie beherbergen eine Vielzahl an Skischulen, die Erwachsene wie Kinder im Skilaufen, Snowboarden, Langlaufen und Freeriden unterrichten. Modernes Equipment mieten Wintersportler an einer der zahlreichen Verleihstationen. Bergschulen bieten geführte Skitouren in unberührte Bergregionen des Mont Blancs an.

Im Testbericht unserer Experten wird das Skigebiet Évasion Mont-Blanc innerhalb der Bewertungskriterien für besondere Interessen „Familien & Kinder“, „Anfänger“, „Könner & Freerider“ sowie „Snowparks“ jeweils mit der Bestnote von 5 Sternen ausgezeichnet.

4) Expertenbewertung

Das Skigebiet Évasion Mont-Blanc erhält im Testbericht unserer Experten eine hervorragende Gesamtnote von 4,1 Sternen. Mit der Bestnote von 5 Sternen werden die Kategorien „Familien & Kinder“, „Anfänger“, „Könner & Freerider“ sowie „Snowparks“ ausgezeichnet. Jeweils 4 herausragende Sterne werden in den Kategorien „Schneesicherheit“, „Orientierung“, „Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie“ sowie „Anfahrt & Parkmöglichkeiten“ verliehen. Mit jeweils 3 guten Sternen schneiden die Kategorien „Lifte & Bahnen“, „Langlauf & Loipen“ sowie „Après-Ski“ ab.

Aktueller Stand und weitere Informationen bei SnowTrex.

5) Aktivitäten neben der Piste

Abseits der Pisten entdecken Winterurlauber im Skigebiet Évasion Mont-Blanc ein umfangreiches Angebot an Freizeitaktivitäten. Dieses erstreckt sich über zahlreiche, teils beleuchtete, Rodelbahnen und Eislaufplätze sowie herrliche Winterwanderwege vor den Kulissen des Mont Blanc. Geführte Schneeschuh-Touren bieten die Ski- und Bergschulen des Skigebiets an. Eine Besonderheit des Skigebiets Évasion Mont-Blanc sind Schneegolf- und Schneepolo-Veranstaltungen, wie sie beispielsweise in Megève stattfinden. Winterurlauber genießen Pferde- oder Husky-Schlittenfahrten oder entdecken das Paragliding über den verschneiten Gebirgszügen Frankreichs. In St. Gervais erleben Familien mit Lehrern der „ESF Skischule“ die Faszination des „Stiga Rennschlitten-Fahrens“. Dieses bietet mit 4 km Länge ein unvergessliches Erlebnis.

Im Skigebiet Évasion Mont-Blanc genießt man auch beim Einkehrschwung traumhafte Blicke.

Die Küche Savoyens erfreut mit Spezialitäten Frankreichs, die von saisonalen und regionalen Zutaten geprägt sind. In den Höhenlagen des Mont Blanc servieren Bergrestaurants und Skihütten deftige Gerichte wie Quiche Lorraine, Salonbeuschel, Tartes, Flammkuchen und süße Savarins.

Die traditionsreichen, mondänen Skiorte des Skigebiets Évasion Mont-Blanc erfreuen vor allem mit stilvollen Restaurants, edlen Bars und gehobenen Bergrestaurants. Das rege Nachtleben von Megève spielt sich in Bars wie dem „Cocoon Club“ und der „La Sauvageonne“ ab.

Im Testbericht unserer Experten erhält das Skigebiet Évasion Mont-Blanc in der Kategorie „Après-Ski“ 3 gute Sterne, in der Rubrik „Bergrestaurants, Hütten und Gastronomie“ 4 Sterne.

6) Orte im Skigebiet

Megève ist ein mondäner Skiort, der mit dem gleichnamigen Skigebiet in Südfrankreich in Haute-Savoie liegt. Das Skigebiet in den Savoyer Alpen wurde von den Rothschilds vor rund 100 Jahren als Alternative zum Schweizer St. Moritz ins Leben gerufen. Die Savoyer Alpen beherbergen das weltberühmte Mont-Blanc-Massiv und erstrecken sich in einzelnen Gruppen südlich des Genfer Sees. Bis heute versprüht Megève mit seinen Chalets aus Holz und Stein, Bergbauernhöfen und Luxushotels einen traditionsreichen bis glamourösen Charme, der durch die eleganten Restaurants und Bars des Ortes unterstrichen wird. Wer den Spuren der Geschichte des reizvollen Skiortes folgen möchte, der besucht das Heimatmuseum „Musée du Haut Val d’Arly“.

Blick auf Megève.

7) Anreise ins Skigebiet Évasion Mont-Blanc

Die Anreise in den Skiort Megève erfolgt per Pkw aus dem 1.146 km nordöstlich liegenden Hamburg kommend via Kassel, Frankfurt, Bern und Genf. Vom 1.199 km in nordöstlicher Richtung liegenden Berlin reist man über Leipzig, Frankfurt und Genf an. Von Köln fährt man über Frankfurt, Karlsruhe, Basel, Bern und Genf in das 824 km südlich liegende Skigebiet. Nürnberg befindet sich 774 km nordöstlich von Megève, das mit dem Pkw via Stuttgart, Zürich, Bern und Genf zu erreichen ist. Die Route vom 670 km nordöstlich liegenden München führt ebenfalls über Zürich, Bern und Genf nach Megève.

Vom Busbahnhof in Megève fährt man mit dem Bus der Linie 8259, mit einem Umstieg in St. Gervais, zum Genfer Flughafen (Genève Airport). Dieser ist über die Hauptbahnhöfe von Zürich und Bern an die Hauptbahnhöfe Europas angeschlossen. Der Züricher Hauptbahnhof wird ebenfalls von vielen europäischen Städten durch den FlixBus angefahren.

Für die Bewertungskriterien „Anfahrt & Parkmöglichkeiten“ erhält das Skigebiet Évasion Mont-Blanc von unseren Experten 4 Sterne.

8) Wetter, Schneehöhen und Webcams Megève

Vorab einen Blick ins Skigebiet werfen und schauen, ob die Sonne scheint? SnowTrex stellt Informationen über das Wetter, die aktuellen Schneehöhen und Webcam-Bilder bereit.

Print Friendly and PDF
5 außergewöhnliche Skigebiete außerhalb der Alpen

Skifahren in den Alpen ist toll, keine Frage. Aber auch außerhalb der Alpen gibt es ...

Am höchsten, am längsten, am steilsten: Top 10 Alpen-Rekorde

Der höchste Berg, die steilste Piste, das höchstgelegene Hotel Europas oder sogar ...