Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe Skigebiet: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer: exakt wie angegeben
Höchster Punkt Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum : beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.
Kundenbewertung

Fassatal (Dolomiten)

41 Anzahl Bewertungen:

70 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,6
Skigebiet 9,2

Skigebiet Fassatal

Informationen zum Skigebiet
Höchster Punkt: 2.950 m Kabinenbahnen: 11
Tiefster Punkt: 1.320 m Pisten insgesamt: 120 km
Höhe Skiort: 0 m
Pisten:
24 km
Lifte insgesamt: 53
Pisten:
87 km
Schlepplifte: 16
Pisten:
9 km
Sessellifte: 26

Skigebiet Fassatal

Das Fassatal ist besonders bekannt durch die berühmte Sellaronda und die Ciampac-Talabfahrt bei Alba. Der Skipass "Fassatal-Karersee" umfasst 120 Pistenkilometer und 53 Lifte zwischen 1.320 und 2.950 m Höhe in den Gebieten von Alba, Canazei, Campitello, Karersee, Pozza und Vigo. Mit dem Skipass Dolomiti Superski (gg. Aufpreis) können Sie sogar 1.200 km Pisten und 448 Lifte in 12 Skigebieten nutzen! Dazu gehört auch die Sellaronda, die 40 km lange Tagesumrundung des Sella-Massivs mit Ski und Lift, die direkt im Fassatal startet. Für Snowboarder gibt es im Gebiet Alpe Lusia-Bellamonte und Belvedere große Snowparks, und die Col Rodella verfügt über einen Funpark mit Boardercross.

Verhaltensregeln auf Skipisten in Italien

Um die Sicherheit auf den Skipisten in Italien gewährleisten zu können, treten ab 2022 neue Sicherheitsregelungen in Kraft. Für das Nutzen der Skigebiete muss jeder über eine Haftpflichtversicherung verfügen, die Schäden gegenüber Dritten abdeckt. Diese soll auch vor Ort für einzelne Tage abgeschlossen werden können. Alkoholisiertes Skifahren ist untersagt und wird mit hohen Geldbußen bestraft, wobei maximal 0,5 mg Alkohol pro Liter Blut zulässig sind. Um das Verletzungsrisiko zu reduzieren, gilt zudem für alle Minderjährigen beim Skifahren, Snowboarden oder Rodeln eine Helmpflicht.

Après-Ski Fassatal (Dolomiten)

Verschiedene Après-Ski-Bars sowie Pubs und Diskotheken laden zum Feiern ein. Ein Tipp für Feinschmecker ist die traditionelle ladinische Küche. Lassen Sie sich von den leichten und würzigen Gerichten verwöhnen, die Sie am besten mit einem feinen Trentiner Wein genießen! Das Sportangebot ist riesig: Paragleiten, Drachenfliegen, Eishockey, Eislauf, Bowling, Tennis, Squash, Fußball, Basketball, Inlineskating, Golf etc. Für Romantiker besteht die Möglichkeit zum nächtlichen Fackellauf oder zum Pferdeschlittenfahren. Empfehlenswert ist ein Besuch im „Eghes-Center“ in Canazei, einem Schwimmbad nach dem Vorbild römischer Thermen! Oder nutzen Sie die 20 km präparierten Winter- und Schneeschuhwanderwege.

Snowpark: snowpark_name Fassatal (Dolomiten)

snowpark_description

Das Skigebiet Fassatal ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Italien

Sicher buchen mit SnowTrex-Vorteilen