Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe Skigebiet: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer: exakt wie angegeben
Höchster Punkt Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum : beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.
Kundenbewertung

Braunlage (Harz)

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Pistenplan
Braunlage Wurmberg
Informationen zum Skigebiet
Braunlage Wurmberg
Höchster Punkt: 970 m
Tiefster Punkt: 565 m
Höhe Skiort: 620 m
Lifte insgesamt: 7
Schlepplifte: 4
Sessellifte: 1
Kabinenbahnen: 2
Pisten insgesamt: 11,8 km
Pisten:
10 km
Pisten:
1,3 km
Pisten:
0,5 km
Skirouten: 0 km

Skiurlaub Braunlage – Urlaub trifft auf UNESCO-Weltkulturerbe!

Braunlage (Harz)

Umgeben vom Nationalpark Harz hat sich Braunlage zu einem der Wintersportzentren der Region entwickelt. Am Fuße des höchsten Berges in Niedersachsen, dem Wurmberg (971 m Höhe), liegt der Luftkurort auf 620 m Höhe nur wenige Kilometer entfernt von einer faszinierenden UNESCO-Weltkulturerbestätte. 2010 wurde der Oberharzer Wasserwirtschaft, die bis heute mit einer ausgeklügelten Vernetzung kilometerlanger Gräben, Stollen und Teiche zur Energiegewinnung die Landschaft prägt, der prestigeträchtige Titel verliehen.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Braunlage sind der Kurpark, die Steinklippe sowie der Große und Kleine Bodenfall. Für Wintersportler ist zudem das Heimatmuseum besonders interessant. Als offizielles FIS-Skimuseum ist dort auch die Entwicklung des Skilaufs im Harz dokumentiert.

Neben Eishockey spielte in Braunlage auch lange das Skispringen eine große Rolle. Auf der 1922 erbauten Wurmbergschanze wurden bis 2011 Springen des FIS-Continental-Cups ausgetragen. 2014 wurde die Anlage dann leider abgerissen. An ihrer Stelle steht seit 2019 der Wurmbergturm, von dem aus sich den Besuchern an klaren Tagen ein fantastischer Ausblick auf den gesamten Harz bietet.

Harz

Der Harz ist das nördlichste Wintersportgebiet Deutschlands und bietet auf einer Fläche von etwa 2.200 km² eine vielfältige Flora und Fauna. Mit dem Brocken (1.141 m) befindet sich hier der höchste Berg Norddeutschlands und sobald der erste Schnee fällt, hält der Wintersport Einzug in die herrliche Landschaft. Insbesondere in den Orten rund um den Nationalpark Harz, der 1995 länderübergreifend gegründet wurde, haben sich attraktive Ski- und Langlaufgebiete entwickelt. Loipen und Pisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden sowie Rodelbahnen und Natureisflächen sorgen für abwechslungsreichen Freizeitspaß für die ganze Familie. Die traumhafte Winterlandschaft lässt sich auch auf den vielfältigen Winterwanderwegen erkunden. Zahlreiche Restaurants und urige Gaststätten laden zudem zu einem gemütlichen Abend mit Harzer Spezialitäten oder auch internationaler Küche ein.

Anreise Braunlage (Harz)

  • Bahn: Schierke (ca. 10 km), Bad Harzburg (ca. 25 km)
  • Flug: Hannover (ca. 145 km), Leipzig/Halle (ca. 160 km)

Unterkünfte in Braunlage (Harz)

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Braunlage (Harz)

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.

Sicher buchen mit SnowTrex-Vorteilen