Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer: exakt wie angegeben
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum : beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.
Award
Kundenbewertung

Saas-Fee

29 Anzahl Bewertungen:

100 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 9,6
Skigebiet 9,6
Informationen zum Skigebiet
Saas-Fee
Höchster Punkt: 3.573 m
Tiefster Punkt: 1.800 m
Höhe Skiort: 1.800 m
Lifte insgesamt: 22
Schlepplifte: 11
Sessellifte: 2
Kabinenbahnen: 9
Pisten insgesamt: 100 km
Pisten:
20 km
Pisten:
60 km
Pisten:
20 km
Skirouten: 5 km

Skigebiet Saas-Fee

Skigebiet Saas-Fee

Der "Destinationspass" ermöglicht Ihnen den Zugang zu 147 Pistenkilometern und 42 Liftanlagen im gesamten Saastal (s. Skiregion). Im Hausskigebiet von Saas-Fee wird auf 100 Pistenkilometern aller Schwierigkeitsgrade Fahrspaß ohne Grenzen geboten.

Die Pisten im Saastal können den gesamten Winter, von November bis weit nach Ostern, befahren werden. Durch die extreme Höhenlage sowie zahlreiche Beschneiungsanlagen ist hier Schneesicherheit garantiert! Gerade im späten Frühjahr ab Mitte März zeichnet sich das Saastal durch enorme Schneefälle und eine besonders hohe Sonnenscheindauer aus.

Anfängern werden auf den leichten, breit angelegten und gut präparierten Gletscherpisten ideale Bedingungen geboten. Zudem können Sie bereits am Ortsrand drei Lifte speziell für Anfänger nutzen. Aber auch die Cracks werden gefordert und kommen auf ihre Kosten: Unterhalb des Gletschers laden die "Weiße Perle" und die "National" zu unvergesslichem und spektakulärem Off-piste-Vergnügen ein. Unter der Sesselbahn "Längfluh" lockt der unpräparierte Hang Buckelpisten-Fans und am früheren Weltcup-Hang Plattjen stellt die Piste "Galen" auch Könner vor eine Herausforderung. Ein weiteres Highlight ist die 14 km lange "Panorama"-Abfahrt vom 3.500 m hohen Mittelallalin Felskinn bis nach Saas-Fee. Unterhalb des Gletschers haben Carver auf breiten bestens präparierten Pisten ihr Revier. Das allseits beliebte Nachtskilaufen können Sie in Saas-Grund und Saas-Balen erleben. Dort werden einmal die Woche die Pisten am Abend beleuchtet.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Nachtskilauf Saas-Fee

Auch im Saastal gibt es den beliebten Nachtskilauf. An drei verschiedenen Pisten im Skigebiet Saas-Fee können Nachtschwärmer das Skifahren bei Nacht erleben. Zum einen findet im Gletscher-Skigebiets Hohsaas einmal pro Monat das "Vollmond-Skifahren" statt. Jeweils von Dezember bis März wird dann eine Piste am Kreuzboden auf 2.400 m in der Zeit von 18:30 bis 21:45 Uhr zum Nachtskifahren beleuchtet. An separaten Terminen ist hier auch das Nachtrodeln möglich.

Darüber hinaus werden zu ausgewählten Terminen zwei weitere Nachtskipisten in Betrieb genommen: In "Unter dem Berg", einem Weiler in Saas-Grund, befindet sich ein kleines Nachtski-Areal am Dorflift Ziebel. Dort bedient der Schlepplift an ausgewählten Terminen zwischen Dezember und Februar eine blaue Familienpiste. Außerdem verlängern die Dorflifte in Saas-Balen einmal in der Woche ihre Betriebszeiten von 20 bis 22 Uhr.

Après-Ski Saas-Fee

In Saas-Fee werden Sie zum Après-Ski direkt am Auslauf der Talabfahrt empfangen. Verschiedene Bars wie die "Fee-Iglu-Bar" direkt neben dem Hotel Imseng oder die "Black Bull Bar" mit gemütlicher Holzterrasse erwarten Sie mit Musik, leckeren Getränken und viel Stimmung. Das "Popcorn!" hat gleich zwei Locations im Ort: den Laden, in dem man die neusten Ski- und Snowboardtrends shoppen kann, und das Hostel mit gemütlichem Café und einem szenigen Club, in dem man bei verschiedenen Partys die ganze Nacht durchfeiern kann. Die "Dom-Bar" setzt neue Trends: Tagsüber ist der Shop geöffnet, in dem man die angesagtesten Ski- und Snowboard-Labels findet und nach dem Shoppen noch gemütlich einen Kaffee oder ein Sandwich genießen kann. Abends öffnen die Türen erneut, dann kann man an der Bar bei Live-Musik ein frisches Bier oder einen Walliser Wein genießen. Auch in den Nachbarorten Saas-Grund und Saas-Almagell finden Sie in der Nähe der Talstationen einige Après-Ski-Locations wie zum Beispiel das "Tipi Saas-Grund" direkt neben der Bergbahn.

Wer es lieber ruhig und gemütlich mag, der kann aus einer Vielzahl uriger Cafés und Restaurants auswählen und sich mit Schweizer Spezialitäten verwöhnen lassen. Auch für weitere Action nach dem Skifahren ist in Saas-Fee gesorgt: Vom Aussichtsberg Hannig führt eine 6 km lange Schlittelbahn bis ins Dorf. Eine noch längere Rodelbahn finden Sie hingegen auf dem Kreuzboden in Saas-Grund: Sie ist 11 km lang. Der beeindruckende Klettersteig "Gorge Alpine" führt sie durch die Schluchten von Saas-Fee bis nach Saas-Grund (mit Betreuung durch erfahrene Bergführer). Eiskletterkurse, Schnupperkurse für Skitouren, Husky-Funfahrten, Schneeschuhwanderungen auf präparierten Trails, ein Boulderkeller und eine Bowlingbahn - hier sollte für jeden das passende Freizeitangebot dabei sein.

Seit der Wintersaison 2014/2015 gesellt sich zu den bereits vorhandenen kleineren Wellnesscentern das "Aqua Allalin", ein neu gestaltetes Freizeitzentrum mit Hallenbad, Saunalandschaft, Dampfbad, Außen-Whirlpool und Fitnessbereich.

Snowpark: Fun Park Morenia Saas-Fee

Das extrem schneesichere Skigebiet Saas-Fee wird mit einer großen Bandbreite verschiedener Pisten den Ansprüchen eines jeden Wintersportlers gerecht. Und nicht nur das: zwei verschiedene Snowparks locken auch die Freestyler an - egal ob Pro oder Einsteiger. Im Moreniagebiet, auf rund 2.600 m Höhe, liegt der Freestyle Park mit verschiedenen Kickerlines, Boxen, Rails, einer Superpipe und einer Halfpipe. In der Chillout-Zone kann zwischendurch relaxed werden.

Für Einsteiger lohnt sich ein Abstecher in den Anfängerpark am Stafelwald. Dort können Sie auf drei verschiedenen Lines mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erste Tricks wagen.

Unterhalb des Kreuzbodens, im Skigebiet von Saas-Grund, gibt es noch einen weiteren Funpark: Er lässt Freestyle-Herzen mit verschiedenen Kickern und Rails höher schlagen.

Das Skigebiet Saas-Fee ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Schweiz

Experten-Testbericht Saas-Fee

Der Testbericht Saas-Fee setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(3,9 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Unterkünfte in Saas-Fee

Karte vergrössern

Suchen…

: Skigebiet Saas-Fee

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.