Cookie-Hinweis

Für ein optimales Webangebot erheben wir mit Hilfe von Cookies Nutzungsinformationen, die wir, die TravelTrex GmbH, auch mit unseren Partnern teilen. Die Cookies sind entweder für die Seitenfunktion notwendig, oder dienen Analyse- und Marketingzwecken. Mit einem Klick auf akzeptieren Sie den Einsatz der nicht funktionsnotwendigen Cookies. Möchten Sie das nicht, klicken Sie auf . Weitere Informationen zur Cookienutzung und die Möglichkeit zur Änderung Ihrer Einstellungen finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Informationen zum Verantwortlichen finden Sie in unserem Impressum. Informationen zu den Verarbeitungszwecken und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Skiurlaub & SkireisenSkiurlaub & Skireisen
Kundenbewertung

St. Lorenzen im Lesachtal

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Pistenplan
Obertilliach/Golzentipp
Pistenplan Obertilliach/Golzentipp
Informationen zum Skigebiet
Obertilliach/Golzentipp
Höchster Punkt: 2.248 m
Tiefster Punkt: 1.430 m
Höhe Skiort: 1.128 m
Lifte insgesamt: 5
Schlepplifte: 4
Sessellifte: 0
Kabinenbahnen: 1
Pisten insgesamt: 13 km
Pisten:
4 km
Pisten:
8 km
Pisten:
1 km
Skirouten: 3 km

Skiurlaub St. Lorenzen im Lesachtal - Urlaub abseits des Trubels!

St. Lorenzen im Lesachtal

In St. Lorenzen im Lesachtal (1.128 m) scheinen die Uhren noch etwas langsamer zu ticken als anderswo. Das mag an seiner idyllischen Lage in dem Hochtal liegen. Wer hier Urlaub macht, der sucht Hektik, unnötige Betriebsamkeit und Lärm jedenfalls vergebens. Und findet vor allem Ursprünglichkeit, unberührte Natur und Ruhe. Nahe der österreichisch-italienischen Grenzen finden Wintersportler hier vor allem viele Möglichkeiten, sich von dieser Naturbelassenheit zu überzeugen und die Winterlandschaft mit oder ohne Bretter zu erkunden. So bietet es sich an, sich erfahrenen Ski- und Bergführern anzuschließen, um die vielen Skitouren- und Wanderrouten durch die umliegende Bergwelt zu entdecken. Zur Stärkung nach einem langen Tag an der frischen Luft halten die Gastronomiebetriebe viele typische traditionelle Schmankerl aus der bäuerlichen Landwirtschaft bereit – zünftige Brettljausen, leckere Schlipfkrapfen oder das gute Lesachtaler Bauernbrot zum Beispiel.

Lesachtal

Von Osttirol bis nach Kärnten, zwischen Tilliach und Villach verläuft das Gailtal. Der Reiz des Tals liegt vor allem in seiner unberührten Natur und dem Kontrast zwischen dem ebenen, weiten Talboden und den teils schroffen Gebirgshängen. Auf etwa 20 Kilometern erstreckt sich parallel zur Ländergrenze zwischen Österreich und Italien das Lesachtal, der Kärntner Teil des Gailtales - gesäumt von den Gailtaler Alpen und den Ausläufern der Lienzer Dolomiten im Norden sowie von den Gailtaler Alpen im Süden. Das Lesachtal gilt als "naturbelassenstes Tal Europas" und ist ein Paradies für Wanderer und Wintersportler. Diese erreichen in maximal 55 Minuten die schönsten Skigebiete südlich der Alpen. Die Region bietet mit zahlreichen Routen in lawinensicheren Gebieten ideale Voraussetzungen für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Kulturell geprägt wird das Tal vor allem von der bäuerlichen Tradition.

Anreise St. Lorenzen im Lesachtal

  • Bahn: St. Lorenzen im Lesachtal (im Ort)
  • Flug: Klagenfurt (ca. 140 km), Ljubljana (ca. 180 km), Innsbruck (ca. 185 km), Salzburg (ca. 225 km)

Sicher buchen mit SnowTrex-Vorteilen

Loading...
StickyNewsletter