Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer: exakt wie angegeben
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum : beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.
Award
Kundenbewertung

Saalfelden

64 Anzahl Bewertungen:

97 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 7,8
Skigebiet 9,3
Informationen zum Skigebiet
Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
Höchster Punkt: 2.096 m
Tiefster Punkt: 830 m
Höhe Skiort: 744 m
Lifte insgesamt: 70
Schlepplifte: 21
Sessellifte: 21
Kabinenbahnen: 28
Pisten insgesamt: 270 km
Pisten:
140 km
Pisten:
112 km
Pisten:
18 km

Skigebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Skigebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

"1 Ticket, 3 Regionen, unendliche Berge" – mit der inkludierten "Ski Alpin Card" stehen Ihnen insgesamt 408 Pistenkilometer zu Verfügung im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn sowie im Skigebiet Zell am See-Kaprun. Wer noch mehr schneebedeckte Pisten sucht, kann auf die Skipass-Aufwertung zur "Super Ski Card" zurückgreifen und in 22 Skiregionen im Salzburger Land und in Tirol über 2.750 Pistenkilometer genießen!

Von Saalfelden gelangen Sie in wenigen Minuten nach Leogang zum Lifteinstieg in den Skicircus. Die Pisten oberhalb von Leogang sind überwiegend blau und einfach zu fahren. Genauso fordern aber auch die Rennstrecke mit Zeitmessung sowie die Tarlackabfahrt mit schwarzer Piste das Talent der Könner.

Für noch mehr Abwechslung bringt Sie die Asitzbahn direkt über den Asitz ins Glemmtal. Dort bieten sich weite Carvingstrecken, Steilhänge, zahlreiche Buckelpisten und zwei Flutlichtpisten für jedes Level von Wintersportler. Außerdem gibt es für die Kleinen auch ein Kinderland an der Talstation der Asitzbahn – dort wird eine tägliche Betreuung mit Skiunterricht angeboten. Wer eine besondere Herausforderung sucht, der sollte sich an den Abfahrten mit perfekten Freeridemöglichkeiten "Schattberg Nord" und "Zwölferkogel Nord" versuchen.

Für eine Pause bietet eine der zahlreichen Almen an. Ob für einen Snack, ein kaltes Bier oder eine traditionelle Pause – hier wird jeder bestens versorgt. Beliebt ist zum Beispiel das AsitzBräu auf dem Gipfel des Asitz'. Wer es etwas schicker haben möchte, sollte im Stockinggut Restaurant einkehren.

Der Skicircus sowie die Region Zell am See-Kaprun sollen bis 2023 mit Liften und Pisten miteinander verbunden werden. Aktuell können Wintersportler schon mit dem ZellamseeXpress vom Glemmtal aus auf die zu Zell gehörige Schmittenhöhe gelangen.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Nachtskilauf Saalfelden

Skifahren bei Nacht ist in Österreich sehr verbreitet. So gibt es viele Pisten, welche auch nach den üblichen Betriebszeiten noch geöffnet sind. Im Skigebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang bietet sich am Schanteilift bereits die erste Gelegenheit zum Nachtskilaufen. Die rund 500 m lange Nachtski-Piste wird mehrmals wöchentlich zum Skivergnügen bei Nacht beleuchtet. Eine weitere Flutlichtpiste zum Nachtskifahren befindet sich in Hinterglemm. Die Unterschwarzachbahn transportiert Wintersportler zum Einstieg der rund 1,2 km langen beleuchteten Piste, die ebenfalls mehrmals pro Woche geöffnet wird. Der angrenzende Nightpark bietet Nachtschwärmern zusätzlich die Gelegenheit, Sprünge bei Nacht zu wagen.

Après-Ski Saalfelden

Die Wintersportregion rund um Saalfelden hat neben einem tollen Pistenangebot und klassischem Après-Ski noch einiges mehr zu bieten. Schneeliebhaber werden hier voll auf ihre Kosten kommen! Das vielfältige Angebot an Winteraktivitäten reicht von romantischen Pferdeschlittenfahrten auf verschneiten Winterwegen über herrliche Winterwanderungen mit traumhaften Aussichten, entspannenden Schneeschuhwanderungen, Eislaufen auf dem Ritzensee bis hin zu ausgelassenen Schlittenfahrten auf einer der vier Rodelbahnen!

Partyliebhaber, denen das eher überschaubare Partyangebot in Saalfelden nicht genug ist, sollten einen Ausflug nach Saalbach oder Hinterglemm unternehmen. Dort wird die Nacht garantiert zum Tag! Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn wurde bereits für sein grandioses Après-Ski-Angebot ausgezeichnet. Denn in dieser Szene hat der Skicircus die Nase ganz weit vorne: Bereits tagsüber laden zahlreiche Après-Ski-Bars zum Feiern ein, ab dem Nachmittag ist die Stimmung in den Top-Spots wie der "Hinterhag Alm" und dem "Goaßstall" dann kaum noch zu halten. Wer auch im Winter Oktoberfest-Stimmung genießen möchte, der findet an der Bergstation der Asitzbahn auf 1.763 Meter Höhe im "AsitzBräu" beste Voraussetzungen.

Aber das ist noch nicht alles! In der Region findet mit dem "White Style" ein weltweit einzigartiges Mountainbike-Event auf Schnee statt! Alljährlich im Januar treffen sich die besten Mountainbike-Freestyler im idyllischen Leogang, um auf den aus Schnee gebauten Sprüngen ihr Können unter Beweis zu stellen.

Wer unabhängig vom Mountainbiken gerne selbst ein wenig durch die Lüfte segeln möchte, hat in Saalfelden die Möglichkeit, innerhalb von einem 2-Tages-Kurs die Grundzüge des Skispringens zu erlernen.

Snowpark: Nitro Snowpark Leogang Saalfelden

Im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn gibt es direkt 4 Funparks.In Leogang, direkt am Asitz, befindet sich der "Nitro Snowpark Leogang". Dieser hat mit Big Airs, Corners, einem Table mit drei Absprüngen sowie unterschiedlichen Rails und Boxen sehr viel zu bieten und schafft mit seinem umfassenden Angebot optimale Trainingsmöglichkeiten für Einsteiger und Profis. So bietet der Park auch tolle Bedingungen in der Jib Zone. Diese ist vor allem für Neulinge der perfekte Einstieg in Freestylen.

Wer tagsüber noch nicht genug hatte, der nutzt am besten das Angebot des "Nightparks" an der Unterschwarzachbahn in Hinterglemm, wo man dank Flutlicht auch bei Nacht fahren kann.

Für Anfänger gibt es außerdem in Saalbach am Bernkogel einen Easy Park. Dieser hat drei Mini-Kicker und drei Anfänger-Boxen.

In Fieberbrunn an der Mittelstation Streuböden finden Anfänger und Fortgeschrittene ebenfalls einen Easy Park. Zwei Wellenbahnen, fünf Kicker und vier Boxen stehen hier zur Verfügung.

Das Skigebiet Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Österreich

Experten-Testbericht Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn

Der Testbericht Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(4,6 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Unterkünfte in Saalfelden

Karte vergrössern

Suchen…

: Skigebiet Saalfelden

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.