Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer:
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum: beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.

Award

Informationen zum Skigebiet

Hochkönig

Höchster Punkt: 1.900 m
Tiefster Punkt: 800 m
Höhe Skiort: 800 m
Lifte insgesamt: 35
Schlepplifte: 21
Sessellifte: 9
Kabinenbahnen: 5
Pisten insgesamt: 112 km
Pisten:
52 km
Pisten:
41 km
Pisten:
19 km
Skirouten: 8 km

Kundenbewertung

Maria Alm

160 Anzahl Bewertungen:

96 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,7
Skigebiet 8,8

Skigebiet Hochkönig

Der Skipass "Ski amadé" ermöglicht Pistenspaß auf 760 Pistenkilometern und 270 Liftanlagen (siehe Skiregion). Ein einziger Skipass gilt damit für die Regionen "Salzburger Sportwelt", "Schladming-Dachstein", "Gastein", "Hochkönig" und "Großarltal". Hier kommt definitiv jeder voll auf seine Kosten!

Das Hausskigebiet von Maria Alm, das Skigebiet am Hochkönig (2.941 m), ist besonders für seine Schneesicherheit bekannt. Und falls es doch einmal nicht so viel schneien sollte wie erwünscht, dann sorgen Schneemaschinen, Schneelanzen, Pistengeräte und Speicherteiche für ungestörten Skispaß. Mit 112 km bestens präparierten Pisten und 35 modernen Aufstiegsanlagen bietet das kinderfreundliche Skigebiet Schneevergnügen für jeden Wintersportfan. Die schwerste Piste ist die 1 km lange Abfahrt Hochmaist. Aber auch in Maria Alm, am Aberg-Langeck (1.900 m), findet man anspruchsvolle Hänge, die jedoch von Anfängern bequem umfahren werden können. Die Piste am Simmerlift wird mehrmals die Woche beleuchtet und lädt zum Nachtskilaufen ein. Im Snowpark mit Tables, Slides und Jumps am Aberg können Freestyle-Fans ihrem Vergnügen nachgehen. Außerdem gibt es dort einige tolle Freeride-Möglichkeiten. Zwischen den einzelnen Gebieten verkehrt ein Skibus, der für Skipass-Besitzer kostenlos ist.

Mit der Königstour bietet die Skiregion Hochkönig übrigens auch eine wunderschöne Skirunde - eine der längsten der Alpen. Die Strecke von 32 durchgehenden Pistenkilometern lässt sich an nur einem Tag erkunden und eignet sich damit optimal für Tagesauflüge mit der gesamten Familie. Die Königstour verbindet seit 2012 die Skigebiete von Mühlbach, Dienten und Maria Alm miteinander und ist im Jahr 2014 als beste Skirunde ausgezeichnet worden.

Möchten Sie all die Eindrücke, die Sie während des Skitages gesammelt haben mit Ihren Freunden und Verwandten teilen? Kein Problem! Im Skigebiet Hochkönig verteilen sich einige WLAN Hotspots. Sie bieten Ihnen einen unkomplizierten und kostenlosen Internetzugang an Funparks, Liftstationen und Hütten. Als erste österreichische Seilbahn ist die Kings Cab ebenfalls mit einem WLAN Hotspot ausgestattet.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Experten-Testbericht Hochkönig

Der Testbericht Hochkönig setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(4,4 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Skigebiet Hochkönig

Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Experten-Testbericht Hochkönig

Der Testbericht Hochkönig setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(4,4 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Skigebiet Hochkönig

Der Skipass "Ski amadé" ermöglicht Pistenspaß auf 760 Pistenkilometern und 270 Liftanlagen (siehe Skiregion). Ein einziger Skipass gilt damit für die Regionen "Salzburger Sportwelt", "Schladming-Dachstein", "Gastein", "Hochkönig" und "Großarltal". Hier kommt definitiv jeder voll auf seine Kosten!

Das Hausskigebiet von Maria Alm, das Skigebiet am Hochkönig (2.941 m), ist besonders für seine Schneesicherheit bekannt. Und falls es doch einmal nicht so viel schneien sollte wie erwünscht, dann sorgen Schneemaschinen, Schneelanzen, Pistengeräte und Speicherteiche für ungestörten Skispaß. Mit 112 km bestens präparierten Pisten und 35 modernen Aufstiegsanlagen bietet das kinderfreundliche Skigebiet Schneevergnügen für jeden Wintersportfan. Die schwerste Piste ist die 1 km lange Abfahrt Hochmaist. Aber auch in Maria Alm, am Aberg-Langeck (1.900 m), findet man anspruchsvolle Hänge, die jedoch von Anfängern bequem umfahren werden können. Die Piste am Simmerlift wird mehrmals die Woche beleuchtet und lädt zum Nachtskilaufen ein. Im Snowpark mit Tables, Slides und Jumps am Aberg können Freestyle-Fans ihrem Vergnügen nachgehen. Außerdem gibt es dort einige tolle Freeride-Möglichkeiten. Zwischen den einzelnen Gebieten verkehrt ein Skibus, der für Skipass-Besitzer kostenlos ist.

Mit der Königstour bietet die Skiregion Hochkönig übrigens auch eine wunderschöne Skirunde - eine der längsten der Alpen. Die Strecke von 32 durchgehenden Pistenkilometern lässt sich an nur einem Tag erkunden und eignet sich damit optimal für Tagesauflüge mit der gesamten Familie. Die Königstour verbindet seit 2012 die Skigebiete von Mühlbach, Dienten und Maria Alm miteinander und ist im Jahr 2014 als beste Skirunde ausgezeichnet worden.

Möchten Sie all die Eindrücke, die Sie während des Skitages gesammelt haben mit Ihren Freunden und Verwandten teilen? Kein Problem! Im Skigebiet Hochkönig verteilen sich einige WLAN Hotspots. Sie bieten Ihnen einen unkomplizierten und kostenlosen Internetzugang an Funparks, Liftstationen und Hütten. Als erste österreichische Seilbahn ist die Kings Cab ebenfalls mit einem WLAN Hotspot ausgestattet.

Unterkünfte in Maria Alm

Karte vergrössern

Suchen…
: Skigebiet Maria Alm
no_offers