Skigebiet Les 2 Alpes

25. Mai 2017 - Katharina Teudt

Skifahren auf über 3.000 m Höhe vor Traumpanorama und ein sehr vielseitiges Pistenangebot erwarten Wintersportler in Les 2 Alpes, einem der höchstgelegenen Gletscherskigebiete der Welt.

Sagenhaftes Panorama, weitläufige Pisten – willkommen im Gletscherskigebiet Les 2 Alpes.

1) Allgemeine Informationen zum Skigebiet Les 2 Alpes

  • 225 Pistenkilometer & 52 Lifte
  • Pisten bis auf 3.560 m Höhe
  • Eines der höchstgelegenen Gletscherskigebiete der Welt
  • Ausgezeichnet zum „Best Place to Ski“

Das Skigebiet Les 2 Alpes liegt in der Region Oisans und somit in einem Teil der französischen Hochalpen, der bis über 4.000 m hoch aufragt. Mit seinen 225 Pistenkilometern, von denen der überwiegende Teil auf über 2.500 m liegt, zählt Les 2 Alpes zu den gefragtesten Skigebieten Frankreichs. Die Pisten liegen zwischen 1.280 m und 3.560 m und sind absolut schneesicher.

Es stehen insgesamt 78 grüne und blaue Pisten für Einsteiger und Genussfahrer bereit, darunter die sogenannte Slow Zone, in der nur langsam gefahren werden darf. Mit 103 km roten Pisten und 44 km schwarzen Pisten ist aber auch das Angebot für Fortgeschrittene und Könner sehr ansehnlich. Mit rund 100 km Skirouten ist Les 2 Alpes zudem ein Traum für Variantenfahrer.

Traumhafte Tiefschneehänge warten in Les 2 Alpes und La Grave auf Freerider.

Am Gletscher auf 3.200 m Höhe ist das Skifahren bis in die Sommermonate möglich. Hier oben gibt es einen großen Snowpark und eine Superpipe, die Freestylern Sprünge vor einem Traumpanorama ermöglichen. Außerdem besteht eine Verbindung zum benachbarten Freeride-Hotspot von La Grave.

Auch Langläufer kommen in Les 2 Alpes auf ihre Kosten. Auf 25 km Loipen ist klassisches Laufen und teilweise auch Skating möglich.

Zu dem tollen Pistenangebot gesellen sich sehr gute Wetterbedingungen. Sie bescheren dem Skigebiet Les 2 Alpes in der Skisaison satte Schneehöhen von durchschnittlich 121 cm am Berg. Die Sonne scheint im Schnitt an 120 Tagen in der Saison, das ist mehr als in vielen anderen Skigebieten Frankreichs. Am sonnigsten ist der Dezember mit durchschnittlich 24 Sonnentagen.

Aufgrund des Gletschers und der unterstützenden Beschneiungsanlagen ist die Schneesicherheit sehr hoch und zu Recht von unseren Experten mit fünf Sternen bewertet. Auch die Lifte und Bahnen schneiden mit vier Sternen sehr gut ab. Zudem wurde das Skigebiet von SnowTrex zum „Best Place to Ski“ gekürt.

2) Pistenplan Les 2 Alpes

3) Skifahren im Skigebiet Les 2 Alpes

Im Skigebiet Les 2 Alpes gibt es viele breite, sonnige Panoramapisten für jedes Leistungsniveau. Im unteren Bereich bei Les 2 Alpes (1.650 m) stehen Anfängern mehrere Übungslifte und sehr flache grüne Pisten zur Wahl. Auf mehreren Pisten im Skigebiet gilt außerdem die sogenannte Slow Zone (fr. Ski Tranquille). Hier darf nur langsam und mit besonderer Rücksicht auf die anderen Wintersportler gefahren werden. Eine spezielle Pisten-Patrouille überwacht die Einhaltung dieser Regel. Die Slow-Pisten sind mit Schildern markiert und liegen unter anderem im Bereich Toura, Crêtes und Valleé Blanche.

Im unteren Pistenbereich gibt es flache Hänge mit viel Platz zum Üben.

Insgesamt gibt es im ganzen Skigebiet viele blaue Abfahrten. Bei Toura (2.600 m) und La Fée (2.200 m) liegen außerdem einige tolle rote Pisten und mit der Fée 6 und der Bellecombes 6 auch zwei sehr steile schwarze Abfahrten. Am Lutins-Lift in Talnähe wird am Abend ein 500 m langer Pistenabschnitt für den Nachtskilauf beleuchtet.

Mit dem Jandri Express I und II geht es in Windeseile vom Ortskern von Les 2 Alpes auf 3.200 m auf den Gletscher. Das Skivergnügen am Gletscherplateau ist absolut schneesicher und die Aussicht einfach atemberaubend. Hier erwartet Wintersportler ein abwechslungsreiches Pistenreich mit Funpisten, Snowpark, Fotopoints und Gletscherhöhle. Die begehbare Eishöhle, in der Eisskulpturen ausgestellt sind, liegt an der Bergstation des Jandri Express‘ etwa 30 m unter dem Gletscher. An der Liftstation befindet sich auch einer der sechs Fotopoints im Skigebiet, die als ausgewählte Positionen für Selfies dienen, um sich unter dem Hashtag #L2Aforever in der virtuellen Les 2 Alpes-Galerie zu verewigen.

Zu den Highlights am Gletscher zählt definitiv der große Snowpark „2 Alpes Freestyle Land“. Auf 2.600 m findet sich ein ansehnliches Setup an Hindernissen, Jumps und einer Superpipe. Zum Park gehören auch eine Slopestyle- und Boardercross-Strecke, ein Easy Park und der Family Park. Das Wahnsinns-Angebot wird garniert mit einem großen Airbag. Völlig zu Recht erhält das Snowpark-Angebot von Les 2 Alpes in unserer Expertenbewertung fünf Sterne.

Snowpark und Superpipe in Bestform.

Vom Gletscher besteht eine Verbindung zum beliebten Freeride-Gebiet La Grave. Mit dem Lauze-Lift geht es auf den Bergkamm am Dôme de la Lauze, wo die Geländefahrer nur mittels einer Pistenraupe hinüber transportiert werden. Die Abfahrt an den Flanken des La Meije (3.982 m) in La Grave ist extrem anspruchsvoll und den absoluten Profis vorbehalten.

Für alle gemütlichen Fahrer, die es nicht unbedingt auf die Gletscherpisten zieht, bietet der Skigebietsteil Valleé Blanche eine einsteigerfreundliche Alternative. Hier reichen die überwiegend blauen Pisten bis maximal. 2.100 m Höhe und die Pisten sind eher einfach. Für höhere Ansprüche stehen auch drei rote Abfahrten sowie eine Skiroute zur Verfügung.

Rund ein Dutzend Skihütten und Bergrestaurants sorgen im Skigebiet für das leibliche Wohl der Wintersportler. Die zahlreichen Sonnenterrassen und Schirmbars, wie etwa die am Diable au Cœur im Skigebietsteil Diable (2.400 m), sind herrliche Treffpunkte für die Mittagspause.

Sonnenterrassen wie diese gibt es mehrere im Skigebiet.

Neben dem normalen Pistenbetrieb veranstaltet Les 2 Alpes auch regelmäßig Events im Skigebiet, darunter Fackelabfahrten und Festivals speziell für Kinder.

Überhaupt ist das Betreuungsangebot für Familien mit Kindern groß. Mehrsprachige Skischulen und Skikindergärten, die teilweise mit dem Label „Famille Plus“ ausgezeichnet sind, betreuen Kinder ab 4 Jahren. Im Mini Club werden tagsüber die ganz Kleinen ab 18 Monaten betreut. Im Kinderland in Talnähe sorgen ein überdachter Zauberteppich und kindgerechte Übungspisten für ein spielerisches Lernen im Schnee. Gleich neben der Touristen-Information am Jandri 1-Lift bietet eine Kinderspielwiese Kindern von 1 bis 4 Jahren die Möglichkeit, den Pistenspaß (auch mit den Eltern zusammen) ganz behutsam kennenzulernen. Das familienfreundliche Betreuungsangebot erhält von unseren Experten ebenfalls fünf Sterne.

4) Expertenbewertung

In nahezu alle wichtigen Kategorien erhält Les 2 Alpes von unseren Experten die Bestnote, so ergibt sich eine starke Gesamtnote von 4,3 Sternen.

Aktueller Stand und weitere Informationen bei SnowTrex.

5) Aktivitäten neben der Piste

Les 2 Alpes bietet eine Fülle an Freizeitaktivitäten, darunter auch ausgefallene wie etwa Paragliding, Schneemobilfahren oder Helikopterflüge. Im Ort steht eine große Eislaufbahn mit 1.800 m² Eisfläche zur Verfügung und örtliche Anbieter veranstalten Hunde- oder Pferdeschlittenfahrten. Im Zentrum finden sich Ladenzeilen mit einer großen Auswahl an Geschäften für Mode, Mitbringsel und mehr. Bei schlechtem Wetter gibt es in Kneipen die Möglichkeit zum Billard spielen oder Bowling. Für ausgiebige Erholung bietet Les 2 Alpes eine Wellness-Anlage mit verschiedenen Schwimmbecken, Saunen, einem Fitnessbereich und Squash-Courts. Außerdem bieten mehrere Beauty-Spas entspannende Treatments an.

Auch das Feiern nach Liftschluss ist in Les 2 Alpes bestens möglich. Die Partyszene im Ort ist gar legendär und die Nächte in den Clubs lang. Los geht es am Nachmittag in den Schirmbars und Après-Ski-Hütten im Skigebiet. Gute Restaurants, Weinkeller und Cocktailbars bieten am Abend eine umfangreiche Auswahl für jeden Geschmack. Unzählige Pubs und mehrere Diskotheken ermöglichen eine unterhaltsame Erweiterung der Abendgestaltung bis tief in die Nacht.

6) Orte im Skigebiet Les 2 Alpes

Les 2 Alpes ist das touristische Zentrum für Freizeit, Party und Skispaß in den Bergen des Oisans. Der Ort liegt auf 1.650 m Höhe im Antlitz des knapp 4.000 m hohen La Meije. Die Alpenmetropole bietet rund 40 Restaurants, 20 Bars und drei Diskotheken, darüber hinaus zahlreiche Geschäfte und Boutiquen sowie diverse Wintersport-Angebote von Schneeschuhwandern bis Eisklettern. Zu beiden Seiten des Ortskerns starten mehrere Seilbahnen in die Skigebietszonen. Mehrere Unterkünfte liegen unmittelbar an den Pisten und ermöglichen das allseits beliebte Ski-in-Ski-out.

Gipfelmeer-Panorama im Skigebiet von Les 2 Alpes.

7) Anreise ins Skigebiet Les 2 Alpes

Die bequemste Anreise nach Les 2 Alpes erfolgt über das etwa 70 km entfernte Grenoble. Mit dem Auto geht es von Norden auf der Autobahn A48 Richtung Grenoble. Bei der Ausfahrt 8 Richtung Briançon/Vizille abfahren und weiter auf der D1091 über Le Bourg d’Oisans nach Briançon. Der Tunnel zwischen Les 2 Alpes und Briançon ist möglicherweise gesperrt. In diesem Fall nehmen Autofahrer die Straße links am Chambon-See vorbei. Die D220 und D213 führen über mehrere Serpentinen schließlich nach Les 2 Alpes.

Der nächstgelegene Bahnhof (70 km) sowie der Flughafen (120 km) sind ebenfalls in Grenoble. Von dort verkehren Shuttlebusse und Taxis zur Skistation.

Print Friendly and PDF
Der erste Skiurlaub: 15 Tipps für Skianfänger

Nicht aller Anfang muss schwer sein. Egal ob Kind oder Erwachsener – wer zum ersten ...

Skigebiet Nassfeld-Pressegger See

Dolce Vita und Wintersportspaß in einer Destination – das bietet das Skigebiet ...