Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer:
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum: beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.

Kundenbewertung

Stilfs

19 Anzahl Bewertungen:

89 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 9,1
Skigebiet 9,1

Informationen zum Skigebiet

Sulden

Höchster Punkt: 3.250 m
Tiefster Punkt: 1.900 m
Höhe Skiort: 1.300 m
Lifte insgesamt: 13
Schlepplifte: 4
Sessellifte: 6
Kabinenbahnen: 3
Pisten insgesamt: 44 km
Pisten:
17 km
Pisten:
13 km
Pisten:
14 km

Skiurlaub Stilfs im Vinschgau – Idyllisches Bergdorf im Naturparadies!

Ortlergebiet

Inmitten des Nationalparks Stilfserjoch, umrahmt von 14 Dreitausendern liegt das Ortlergebiet. Namensgebend ist der mit 3.905 m höchste und bekannteste Gletscher der Ostalpen. Die großartige Naturlandschaft rund um den Ortler zieht die Menschen im Winter wie im Sommer in ihren Bann. Rund um das Ortlermassiv erleben Sie Skigenuss pur von November bis Mai – inklusive dem eindrucksvollen Panoramablick auf Ortler, Cevedale und Königsspitze.

Schon Italiens König Viktor Emanuell III. erkannte die Naturschönheit des Ortlergebiets und ernannte die Region im Jahre 1935 zum "Nationalpark Stilfser Joch". Mitten im Herzen dieser Naturszenerie liegt die Gemeinde Stilfs mit rund 1.200 Einwohnern, gleich unterhalb der größten Erhebung Südtirols, dem König Ortler. Der 3.905 m hohe Bergriese gehört zur Ortler-Cevedale-Gruppe, die mehrere Gipfeln zwischen 3.500 und 4.000 m Höhe umfasst und einige tolle Skiareale bietet. Den Hauptort der Gemeinde bildet das Dorf Stilfs, dass sich bergauf an die Steilhänge des Munwarters und des Chavalatsch schmiegt. In der typischen Bauweise eines romanischen Haufendorfes weist es viele kleine Gässchen zwischen den dicht stehenden Häuserreihen auf. Durch seine außergewöhnliche Bauweise und Lage mutet das Dorf sehr romantisch an.

Erreichbar ist Selvio, wie Stilfs auf Italienisch genannt wird, über die bekannte Stilferjochstraße. Der 2.758 m hohe Bergpass vergegenwärtigt die Abgelegenheit und gleichzeitig Unberührtheit dieses Naturparadieses. Die Straße führt über 48, teilweise schmale Kehren, bis in die Lombardei.

Die Gemeinde Stilfs ist auch Anziehungspunkt für Berühmtheiten. So ist sie beispielsweise die Heimat der Skilegende Gustav Thöni, der dort noch heute beim Skifahren mit den Gästen anzutreffen ist. Der wohl berühmteste Bergsteiger Reinhold Messner weiß die Region so sehr zu schätzen, dass er die Almen für die Beweidung seiner Yaks nutzt und sein Messner Mountain Museum hier errichtet hat. Besonders für Familien ist ein Ausflug zu den imposanten Tieren lohnenswert, für Kunstbeflissene ist die Ausstellung im "Ortles" empfehlenswert.

Unterkünfte in Stilfs

Karte vergrössern

Suchen…
: Skiurlaub Stilfs
no_offers