Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer:
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum: beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.

Kundenbewertung

Moena

5 Anzahl Bewertungen:

100 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,0

Informationen zum Skigebiet

Trevalli

Höchster Punkt: 2.513 m
Tiefster Punkt: 1.190 m
Höhe Skiort: 1.148 m
Lifte insgesamt: 27
Schlepplifte: 9
Sessellifte: 14
Kabinenbahnen: 4
Pisten insgesamt: 84 km
Pisten:
48 km
Pisten:
27 km
Pisten:
9 km

Pistenplan

Skiurlaub Moena – Magische Fee der Dolomiten!

Fassatal

Das Fassatal befindet sich im südwestlichen Teil der Dolomiten in Trentino und grenzt an Südtirol. Überragt wird das idyllische Tal von einigen der berühmtesten Dolomitengipfel wie dem Rosengarten (2.983 m), dem Langkofel (3.181 m), der gewaltigen Sella-Gruppe und dem beeindruckenden Marmolada-Gletscher (3.342 m). Der kleine Fluss Avisio schlängelt sich durch das dreisprachige Tal (deutsch, italienisch, ladinisch) und entlang seiner beliebten Orte.

Mit rund 114 km Skipisten und 59 Liftanlagen zählt es zu einem der größten Skigebiete des Dolomiti Superski-Verbunds und bietet zudem Anschluss an die weltbekannte Sellaronda. Das Fassatal, dessen wichtigste Einnahmequelle heute der Tourismus darstellt, bietet seinen Gästen neben dem erstklassigen Skigebiet ein abwechslungsreiches Freizeitangebot mit unzähligen Möglichkeiten für Sport und Erholung, Tradition und Kultur, Gastlichkeit und natürlich die gute Trentiner Küche.

Das sonnige Moena ist mit 2.689 Einwohnern der größte Ort im Fassatal. Gleich am Taleingang gelegen, wird es auch das "Tor zum Fassatal" genannt. Sein eigentlicher Spitzname lautet jedoch "Fee der Dolomiten", eine Anspielung auf die fantastischen Erzählungen um einen uralten Zauber, der sich um das Dorf rankt. Die hochgehaltene Tradition und lange Historie des Bergdorfes werden in weiteren Aspekten spürbar. Die Einheimischen sprechen nach wie vor den Minderheitendialekt Ladinisch. Die alte Pfarrkirche St. Vigil mit ihrem gotischen Glockenturm prägt die mittelalterliche Szenerie. Die Gemälde und Fassadenmalereien des Künstlers Valentino Rovisi, dem berühmtesten Sohn der Stadt, sind allgegenwärtig. Die tief verwurzelte Kultur und lange Tradition spiegelt sich auch in der Ladinischen Küche wieder. Mehrere kulinarische Festivals mit der Verkostung regionaler Köstlichkeiten werden hier abgehalten. Bekannt ist Moena zum Beispiel für seinen herzhaften Bergkäse Puzzone di Moena.

Moena umgibt ein herrliches Bergpanorama mit dem Rosengarten (2.981 m), der Latemargruppe, der Rotwand und dem majestätischen Gipfel der Palagruppe. Vor dieser herrlichen Naturkulisse wird das Leben in Moena so umweltbewusst wie gastfreundlich gehalten: das Zentrum ist verkehrsberuhigt und das Freizeitangebot vor allem für Familien mit Kindern groß.

Unterkünfte in Moena

Karte vergrössern

Suchen…
: Skiurlaub Moena
no_offers