Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer: exakt wie angegeben
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum : beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.
Award
Kundenbewertung

Bad Kohlgrub

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet
Garmisch-Classic, Zugspitze
Höchster Punkt: 2.720 m
Tiefster Punkt: 732 m
Höhe Skiort: 900 m
Lifte insgesamt: 29
Schlepplifte: 15
Sessellifte: 6
Kabinenbahnen: 8
Pisten insgesamt: 60 km
Pisten:
19 km
Pisten:
31 km
Pisten:
10 km
Skirouten: 4 km

Skigebiet Garmisch-Classic, Zugspitze

Skigebiet Garmisch-Classic, Zugspitze

Ruhe und Entspannung in Bad Kohlgrub, Pistenauswahl pur im Skigebiet Garmisch-Classic: Von Garmisch-Partenkirchen aus kann direkt ins Classic-Skigebiet eingestiegen werden (Hausberg, Kreuzeck und Alpspitz/Osterfelderkopf). Mit dem Garmischer Ski-Ticket können Sie sogar kostenlos mit dem Regionalzug anreisen. Am Hausberg wartet dann u.a. die weltberühmte, etwa 3 km lange Kandahar-Abfahrt auf Sie. Weitere 20 Pistenkilometer sowie ein Funpark und ein Tiefschnee-Areal gilt es im Skigebiet Zugspitze zu erkunden. Außerdem besticht das Skigebiet, das für sein Neujahrsspringen weltbekannt ist, mit seiner breiten Auswahl für Anfänger und Könner. Beide Gebiete können mit dem "Twin Ticket" befahren werden.

Insgesamt 87 Lifte und 213 Pistenkilometer auf einer Höhe von bis zu 2.720 m stehen Pistenfans außerdem mit der "Top Snow Card" in Garmisch-Partenkirchen, der Zugspitz-Arena sowie im unweit entfernten Mittenwald zur Verfügung.

Klein, aber fein: Das trifft auf das Skigebiet zu, das sich direkt auf dem Hausberg Bad Kohlgrubs, dem Hörnle, befindet. Wer also nicht ins Auto oder in den Zug steigen möchte, der fährt hier auf 7 Pistenkilometern Spuren in den Schnee. Ein Zweier-Sessellift, die Hörnlebahn, befördert die Skifahrer auf den 1.400 m hoch gelegenen Hausberg. Hier erwarten die Wintersportler eine lange Familien- sowie eine etwas anspruchsvollere Standardabfahrt, die nicht präpariert wird und damit gerade bei Neuschnee wunderbar zu fahren ist. Mehrere Schlepplifte sorgen für die erneute Beförderung Richtung Gipfel.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Après-Ski Bad Kohlgrub

Im beschaulichen Bad Kohlgrub lässt man den Skitag eher ruhig ausklingen. Besonders beliebt ist das Rodeln am Hörnle. Ob gemütlich oder sportlich – auf der 4,5 km langen Rodelbahn kann jedes Familienmitglied sein Tempo bestimmen. Vor oder nach der Abfahrt empfiehlt sich eine Stärkung in der Hörnle-Hütte, dem Ausgangspunkt der Rodelbahn.

Auch Schneeschuh-Wandern ist in Bad Kohlgrub möglich. Das Hörnle und die Umgebung bieten mit verschneiten Höhenwegen und bewaldetem Gelände hierfür optimale Bedingungen.

Nur etwa zehn Autominuten entfernt liegt der Soier See. Bei entsprechend kalten Temperaturen darf hier nach Lust und Laune Eisstockschießen betrieben werden.

Und wer Lust auf Party hat, der sollte nach Garmisch-Partenkirchen fahren. Nur etwa 40 Autominuten entfernt warten diverse Bars, Discos und Clubs auf feierwütige Après-Ski-Fans.

Snowpark: Snowpark Hexenkessel Garmisch-Partenkirchen Bad Kohlgrub

Im Skigebiet Garmisch-Classic kommen auch Freestyle-Fans auf ihre Kosten. Beim "Hexenkessel" wartet der Easy Funpark auf Anfänger und Neulinge im Bereich Freestyle. Das Areal ist etwa 6.000 m² groß und hält 9 Obstacles mit Rails, Boxen und Kickern für Wagemutige bereit.

Nur etwa 10 Autominuten entfernt von Bad Kohlgrub liegt das Skigebiet am Kolben in Oberammergau und dessen Snowpark. Der Park ist sowohl für trainierte Freestyler als auch für Anfänger ausgelegt: Auf der Easyline lässt es sich wunderbar erste Freestyle-Versuche üben; auf der Medium- und der Proline treffen sich die Profis und zeigen ihr Können. Für Nachtaktive bietet sich der Freitagabend an: Bei Flutlicht kann hier dann bis 22 Uhr gejumpt werden. Gerade für Nachtaktive ist der Funpark interessant: einmal wöchentlich bleibt der Funpark bis 22 Uhr geöffnet.
Zum Vergrößern den Snowparkplan anklicken.

Das Skigebiet Garmisch-Classic, Zugspitze ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Deutschland

Experten-Testbericht Garmisch-Classic, Zugspitze

Der Testbericht Garmisch-Classic, Zugspitze setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(3,5 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten