5 gute Gründe für eine Skigruppenreise

21. Juni 2018 - Carla Meyer

In den Skiurlaub fahren und dabei die Familie, Freunde oder die Vereinskollegen dabei haben – eine Skigruppenreise bietet die Möglichkeit, den Urlaub mit einer großen Anzahl seiner Liebsten zu verbringen. Dabei gibt es noch eine Menge weiterer Vorteile, die diese Art von Skiurlaub mit sich bringt. SnowTrex kennt die Vorteile von Skigruppenreisen.

Eine Skigruppenreise bringt viele Vorteile mit sich.

Skigruppenreise – Immer jemand da

Egal ob die Gruppe aus Erwachsenen mit Kindern oder kinderlosen Freunden besteht – alle aus der Gruppe ziehen einen großen Vorteil daraus, dass immer jemand da ist. So freuen sich Eltern beispielweise, wenn ihre Kinder jemanden zum Spielen haben oder mal ein anderes Elternpaar die Betreuung des Kindes am Abend übernimmt, um so etwas Zeit zu zweit zu haben. Auch die Skischule können Kinder mit ihren Freunden von zu Hause besuchen, was den kurzen Abschied von den Eltern oftmals erleichtert.

Auf der Piste profitieren aber auch Erwachsene von einer Skigruppenreise: Je mehr Wintersportler einer Gruppe angehören, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, mit Personen desselben Fahrniveaus fahren zu können. Kein Anfänger muss sich mehr gestresst fühlen, wenn sein gut skifahrender Partner mal wieder abschwingen und warten muss. Umgekehrt muss kein Fortgeschrittener mehr darauf achten, wegen Anfängern in der Skigruppe bloß keine rote Abfahrt zu nehmen geschweige denn ins Gelände zu fahren. Große Unterschiede im Fahrniveau können sonst gerade bei Paaren zu großem Stress führen.

Auch nach dem Skitag bietet eine Skigruppenreise einen ähnlichen Vorteil: Die einen wollen den Skitag entspannt in der Sonne ausklingen lassen, die anderen wollen rodeln gehen, wieder andere möchten noch zur Schirmbar ein wenig Après-Ski feiern. Je größer die Gruppe, desto höher auch hier die Chance, den Skitag gelungen ausklingen zu lassen.

Bei einer Skigruppenreise ist immer jemand da, mit dem man Skifahren kann.

Günstiger als allein

Ein Skiurlaub in einer größeren Gruppe bringt auch finanzielle Vorteile mit sich. So können sich beispielsweise bereits bei der Anreise die Fahrtkosten geteilt werden. Vor Ort gibt es verschiedene Möglichkeiten im Hinblick auf Unterkünfte. Am günstigsten ist sicherlich ein Haus oder eine Hütte mit Selbstverpflegung. Gerade das gemeinsame Kochen am Abend stärkt hier nochmal enorm die Gruppendynamik und das Teamgefühl. Wenn man keine allzu passionierten Köche und Köchinnen dabei hat, gibt es mittlerweile aber auch zahlreiche günstige Hausangebote inklusive Frühstück oder Halbpension.

Gut fürs Teamgefühl

Eine Skigruppenreise mit Freunden, befreundeten Familien oder Vereinskollegen fördert die Freundschaft bzw. das Teamgefühl enorm: Morgens gemeinsam frühstücken, dann mit der Gondel ab auf den Berg, gemeinsam Skifahren oder zumindest Mittagspause machen, am Nachmittag und am Abend gemeinsam kochen und den Skitag ausklingen lassen. – Die Erfahrungen, die man hier gemeinsam macht, und vor allem den Spaß, den man dabei hat, kann einem keiner mehr nehmen.

Skigruppenreisen als Teambuilding-Maßnahme!

Langeweile gibt es nicht

Das Risiko für Langeweile im Skiurlaub geht gerade bei Erwachsenen sowieso gen null. Doch bei Kindern sieht das manchmal anders aus. Kinder haben wenig Interesse daran, nach dem Skitag entspannt in der Sonne zu sitzen oder gar ein Schläfchen zu halten. Vielmehr wollen sie dauerbespaßt werden. Hierfür ist eine Skigruppenreise mit befreundeten Familien ideal, sind doch in der Regel Kinder sämtlicher Altersklassen mit vor Ort und als Spielkamerad verfügbar. Spaß für die Kinder, Entspannung für die Eltern!

Die Kleinsten sind bei Skigruppenreisen immer beschäftigt.

Gemeinsam in Erinnerungen schwelgen

Eine Skigruppenreise ist nicht nur während der Reise förderlich fürs Teamgefühl und die Gruppendynamik: Erinnerungen sind am schönsten, wenn man sie teilen kann. Und so kann man auch noch lange Zeit nach dem Urlaub mit seinen Urlaubsgefährten in Erinnerungen schwelgen und die Zeit Revue passieren lassen. Und vielleicht war es ja so toll, dass schon die Frage nach der nächsten Skigruppenreise ansteht.

  • Donnerstag, 21. Juni 2018
  • Autor: Carla Meyer
  • Kategorie: Top 10
Print Friendly and PDF
5 gute Gründe für Skifahren in Südkorea

Skifahren kann man nicht nur in den europäischen Alpen oder den USA, sondern auch auf ...

Skitourismus in Zermatt – Highlights, Herausforderungen und Ziele der Region

Zermatt in der Schweiz gehört zu den absoluten Top-Zielen in Sachen Skiurlaub. Das ...