Masserberg – Skigebiet Skiarea Heubach

12. November 2017 - SnowTrex

Der Thüringer Wald mit dem weltberühmten Rennsteig ist seit vielen Jahrzehnten ein beliebtes Reise- und Ausflugsziel. Mitten im Winter-Märchenland liegt das Skigebiet Skiarea Heubach bei Masserberg mit seinen gepflegten Skipisten in allen Schwierigkeitsgraden und dem größten Snowpark Mitteldeutschlands. Die Skiarea Heubach ist optimal für Familien mit kleinen Kindern.

Winteridylle im Thüringer Wald.

1) Allgemeine Informationen zum Skigebiet Skiarea Heubach

  • Ski fahren mitten im Herzen Deutschlands auf 2,3 km gepflegten Pisten
  • 3 Liftanlagen, davon 2 Schlepplifte und 1 Zauberteppich
  • verkehrsgünstige Lage etwa 6 km von Masserberg
  • Winterurlaub im Thüringer Wald für die ganze Familie auf 678 bis 768 m

Viele Jahrzehnte lang war die Gegend um den Rennsteig im Thüringer Wald das beliebteste Winterurlaubs-Ziel für DDR-Bürger. Das Mittelgebirge im Süden Thüringens mit den stark bewaldeten Hügeln ist aufgrund der Lage eine echte „Schneefalle“ und war deshalb traditionell sehr schneesicher. Nach wie vor sind an vielen Hängen Schneehöhen zwischen 20 und 70 Zentimetern in den meisten Wintermonaten normal. Im Skigebiet Skiarea Heubach sorgen 6 Schneekanonen der topmodernen Beschneiungsanlage für Schneegarantie. Direkt am Rennsteig, wo der Skiort Masserberg und das zur Gemeinde gehörende Skigebiet Skiarea Heubach liegen, ermöglicht der regelmäßige Schneefall auch heute noch das Langlaufen in der unberührten Winterlandschaft. Bei durchschnittlich 5 bis 7 Sonnenstunden können große und kleine Besucher den winterlichen Thüringer Wald in vollen Zügen genießen.

Im Thüringer Wald finden vor allem Familien mit Kindern ideale Skigebiete vor.

Die Region um Masserberg liegt verkehrsgünstig an der Autobahn A73 und ist sowohl für einen entspannten Winterurlaub mit der ganzen Familie als auch für ein winterliches Wochenende mit Freunden bestens geeignet. Das gilt vor allem dann, wenn kleine Skianfänger Teil der Familie sind oder das Skifahren nur einen Teil des Wunschprogramms ausmacht. Mit 2,3 Pistenkilometern bietet das Skigebiet Skiarea Heubach ausreichend Platz für ein paar tolle Schwünge und gemeinsames Skivergnügen. Insgesamt 3 Liftanlagen bringen große und kleine Skiläufer auf den Berg im Skigebiet auf einer Höhe zwischen 678 und 768 Metern.

Die Nähe zu Städten wie Suhl, Weimar und Erfurt machen die Wintersportregion am Rennsteig zum optimalen Startpunkt für Ausflüge aller Art. Zahlreiche Burgen und Museen laden zum Besichtigen und Erkunden ein. Deshalb wird auch Gruppen- oder Familienmitgliedern, die nicht am Skifahren interessiert sind, nicht langweilig.

Bei der Bewertung eines Skigebietes spielen vor allem die „Schneesicherheit“ und die Ausstattung der „Lifte & Bahnen“ eine wichtige Rolle. Deshalb gehen diese beiden Faktoren als Top-Bewertungskriterien in unsere Beurteilung ein. Das Skigebiet Skiarea Heubach erhält von unseren Experten für die Schneesicherheit gute 3 Sterne und für die Liftanlagen einen von 5 möglichen Sternen.

2) Pistenplan Skigebiet Skiarea Heubach

3) Skifahren im Skigebiet Skiarea Heubach

Das Skigebiet Skiarea Heubach mag zwar eines der kleinsten Skigebiete Deutschlands sein, überzeugt aber mit Charme und Abwechslung. Für Urlauber, die im Wintersportort Masserberg ihre Unterkunft bezogen haben, ist das Skigebiet die nächste Gelegenheit für Schwünge die Hänge hinab. Das Skigebiet liegt etwa 6 Kilometer südwestlich des Hauptortes und ist mit dem Auto oder dem Skibus zu erreichen. Der Hang befindet sich in etwa 700 Metern Höhe und ist in drei verschiedene Bereiche aufgeteilt. Sie befinden sich links und rechts vom Doppelschlepplift, der Gäste von der Talstation auf den Berg bringt. Bei der Fahrt nach oben sieht man auf der rechten Seite die knapp 700 Meter lange schwarze Piste des Skigebiets. Sie ist als Funpark hergerichtet und dank zahlreicher Hindernisse eine echte Herausforderung für „Könner & Freerider“. 2 Sterne vergeben unsere Experten für die abwechslungsreiche, kurze Piste, die zugleich den größten Funpark in Mitteldeutschland darstellt.

Familien, Anfänger und Fortgeschrittene wenden sich am Ende des Schlepplifts am besten nach links. Dort führen die rote und die blaue Piste ins Tal. Die rote Piste liegt näher am Lift und ist etwa 700 Meter lang. Bei der blauen Piste gilt es eine kleine Schleife am Berg zu fahren, was den Hang flacher und sanfter macht. Deshalb ist diese Strecke auch knapp 1 Kilometer lang. Unten angekommen, hat man die Wahl, die leichte Piste noch einmal komplett zu befahren, indem man den Doppelschlepplift nimmt, oder mit dem Einzelschlepplift nur einen Teil des Hangs zu wiederholen. Dieser Bereich ist vor allem für „Anfänger“ und „Familien & Kinder“ bestens geeignet, was unsere Experten mit 2 bzw. 3 Sternen belohnen.

So ist es kein Wunder, dass die kleinsten Winterurlauber im Skigebiet Skiarea Heubach an erster Stelle stehen. Am leichten Übungshang bringen ein Zauberteppich und ein Lernkarussell den kleinen Skifahrern den Sport auf zwei Brettern oder auf dem Snowboard näher.

Ein großer Vorteil des Skigebietes Skiarea Heubach ist die Flutlichtanlage, die die Öffnungszeiten vor allem im tiefsten Winter deutlich erweitert. So ist es sogar möglich, einen Tagesausflug zu machen und trotzdem am Abend auf die Skier zu steigen. Wer einmal etwas anderes sehen möchte, der kann außerdem einen Tag am „Ersteberg“ einplanen. Das kleine Skigebiet nördlich von Masserberg hat eine neue, topmoderne Liftanlage und etwa 700 Meter Piste.

Der Thüringer Wald und damit die Gegend um Masserberg ist ein Paradies für Langläufer. Von den insgesamt 140 Kilometern Loipe im Wintersportgebiet um den Rennsteig erstrecken sich 70 Kilometer im Gemeindegebiet Masserberg. Zwei gespurte Loipen beginnen direkt im Ort. Eine verläuft durch den Ort und die andere zum Gemeindeteil Schnett. Absolut empfehlenswert ist der Loipengarten in Masserberg, wo Lerntafeln das richtige Langlaufen näherbringen. Der Garten ist zweimal pro Woche am Abend beleuchtet.

Skiarea Heubach: Auch Langläufer finden hier ihren Spaß.

4) Expertenbewertung

Das kleine, aber feine Skigebiet Skiarea Heubach erreicht in unserer transparenten Bewertung 2 der 5 möglichen Sterne. Hervorzuheben sind die beiden Kategorien „Familien & Kinder“ und „Schneesicherheit“. Die Lage im Mittelgebirge in Mitteldeutschland gilt als schneereich. Dank der modernen Beschneiungsanlage mit 6 Schneekanonen ist das Skigebiet Skiarea Heubach jedoch fast den gesamten Winter über nutzbar. Für weitere 3 Sterne sorgt das Konzept für „Familien & Kinder“. Bei den Bewertungskriterien für besondere Interessen schneiden außerdem die „Anfänger“ und die „Könner & Freerider“ mit jeweils 2 Sternen gleich gut ab. Das „Après-Ski“-Angebot erreicht die gleiche Bewertung.

Aktueller Stand und weitere Informationen bei SnowTrex.

5) Aktivitäten neben der Piste

Ob Entspannung, sportliche Aktivitäten oder Sightseeing – mit einer Unterkunft in Masserberg stehen Wintergästen alle Möglichkeiten offen. Das klassische Après-Ski mit Partys und Alkohol sucht man im Skigebiet Skiarea Heubach vergebens. Dafür gibt es leckeres Essen, gute Kneipen und familienfreundliche Locations. 2 Sterne vergeben unsere Experten für die „Après-Ski“-Angebote.

Langeweile wird im Skiort Masserberg nicht aufkommen. Dafür sorgen die tollen Freizeitangebote. Für Winterurlauber ein Pflichttermin ist das Rodeln. Naturrodelbahnen in Masserberg, am Ersteberg und am Simmersberg in Schnett laden zum Winterspaß ein. Erwachsene, die neben Schlitten oder Skiern noch Lust auf etwas Neues haben, sollten das Schneeschuhwandern ausprobieren. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie bietet dagegen eine gemeinsame Kutsch- oder Schlittenfahrt rund um Masserberg. Wenn die Schneeverhältnisse es zulassen, findet in der Region außerdem jedes Jahr ein großes Schlittenhunderennen statt. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall.

Nach dem Tag auf der Skipiste oder an skifreien Tagen entspannen Wintersportler in Sauna oder Hallenbad im „Sportcenter Heubach“. Wer möchte, der kann sich dort auch beim Squash oder Tennis sportlich weiter verausgaben.

6) Orte im Skigebiet

Im Süden des Freistaates Thüringen inmitten des Naturparks Thüringer Wald liegt im Kreis Hildburghausen die Gemeinde Masserberg. Der Hauptort Masserberg selbst befindet sich nördlich des berühmten Rennsteigs, der die Gemeinde mit ihren fünf Ortsteilen mittig durchläuft. Südlich der Rennsteigwarte liegen die Siedlungen Heubach, Fehrenbach, Schnett und Einsiedel. Das Skigebiet Skiarea Heubach gehört also zur Gemeinde Masserberg, obwohl der Skiort selbst etwa 6 Kilometer entfernt ist.

Rund um Masserberg können Urlauber herrlich entspannen.

Der Ortskern Masserberg ist über 300 Jahre alt und wurde ursprünglich als Waldarbeitersiedlung gegründet. Schon bald nach der Gründung Mitte des 17. Jahrhunderts erhielt der Ort Marktrecht und es wurde eine Herberge gegründet. Einen größeren Sprung machte der Tourismus aber erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts. Gut 30 Jahre später wurde Masserberg Luftkurort. Heute hat die Großgemeinde Masserberg gut 2.300 Einwohner und eine gute Infrastruktur für Sommer- und Wintergäste. Neben Einkaufsmöglichkeiten aller Art sorgt das „Sportcenter Heubach“ mit Sauna und Hallenbad für Abwechslung. Es gibt Unterkünfte aller Art und Kategorien – von der günstigen Ferienwohnung bis hin zum Kur-Hotel.

7) Anreise ins Skigebiet Skiarea Heubach

Die Lage im Süden Thüringens macht eine Anreise aus allen Teile Mitteldeutschlands recht einfach. Das gilt vor allem dann, wenn man das Skigebiet Skiarea Heubach und den Skiort Masserberg mit dem Auto erreichen möchte. Masserberg liegt nicht weit entfernt von der Autobahn A73, die Nürnberg und Suhl verbindet. Von Nürnberg aus, wo sich auch ein Flughafen befindet, ist man mit dem Auto knapp 2 Stunden unterwegs. Ein paar Minuten mehr benötigt man für die Fahrt vom Flughafen Leipzig. Demgegenüber ist Erfurt mit einer Stunde Fahrtzeit sehr nah und auch per Flugzeug zu erreichen. Selbst aus den Metropolen Frankfurt und Berlin ist man nach Masserberg nur etwa 3 Stunden unterwegs – für ein langes Winterwochenende eine durchaus akzeptable Anreisezeit.

Ohne Auto oder Mietwagen bleibt die Anreise per Bahn und Bus. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich im 25 Kilometer entfernten Ilmenau. Busverbindungen ermöglichen eine Weiterreise bis Masserberg und zum Skigebiet Skiarea Heubach.

8) Wetter, Schneehöhen und Webcams Masserberg

Vorab einen Blick ins Skigebiet werfen und schauen, ob die Sonne scheint? SnowTrex stellt Informationen über das Wetter, die aktuellen Schneehöhen und Webcam-Bilder bereit.

Print Friendly and PDF
5 außergewöhnliche Skigebiete außerhalb der Alpen

Skifahren in den Alpen ist toll, keine Frage. Aber auch außerhalb der Alpen gibt es ...

Am höchsten, am längsten, am steilsten: Top 10 Alpen-Rekorde

Der höchste Berg, die steilste Piste, das höchstgelegene Hotel Europas oder sogar ...