Skigebiet Pamporovo

20. Oktober 2017 - SnowTrex

In den bulgarischen Rhodopen am Fuße des Berges Schneewittchen befindet sich eines der südlichsten Skigebiete Europas: Pamporovo. Gepflegte Pisten, schneesichere Abfahrten, sportliche Herausforderungen, mildes Winterwetter und der charmante Skiort Pamporovo machen einen Skiurlaub im Skigebiet Pamporovo zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Luftaufnahme der Pisten von Pamporovo.

1) Allgemeine Informationen zum Skigebiet Pamporovo

  • Skiort Pamporovo auf 1.650 m
  • gepflegte Pisten mit einer Gesamtlänge von 37 km
  • schneesichere Lage dank des maritimen Klimas auf 1.620 m bis 1.925 m
  • gemütlicher Skiort mit tollen Unterkünften und günstigen Preisen

Einen atemberaubenden Eindruck hinterlassen die Natur und die Gebirgskette der Rhodopen im Skigebiet Pamporovo. Die Lage im Südosten Europas hält für Urlauber einen großen Vorteil bereit: Das Wetter ist schneereich aber mild und auch im Winter oft sonnig. Der höchste Gipfel in den Rhodopen ist der Perelik mit einer Höhe von 2.191 m. Das Skigebiet Pamporovo am Fuße des Snezhanka, auf Deutsch „Schneewittchen“, erreicht mit einer Lage auf 1.620 m bis 1.925 m über dem Meer fast die höchsten Gipfel des bulgarischen Gebirges. Während der Wintersaison wird das Gebiet zum Winterwunderland mit Schneefallmengen von 40 cm bis 130 cm pro Monat, wobei der Januar der schneereichste Monat ist. Dann kann man im Schnitt mit vier Sonnenstunden rechnen, während in den anderen Wintermonaten sieben bis acht Sonnenstunden keine Seltenheit sind.

Der üppige Schneefall begünstig das Powdern.

Natur pur rund um die Pisten, gut präparierte Abfahrten und gemütliche Hütten für die Einkehr – all das bietet das Skigebiet Pamporovo. Dabei ist das Skigebiet eher klein, aber dafür fein: Mit insgesamt zehn Liftanlagen, davon sechs Sessellifte, werden 37 Pistenkilometer erschlossen. Umfangreiche Angebote für Familien machen das Skigebiet Pamporovo zum echten Geheimtipp für Familien mit Kindern, die ihre ersten Schwünge auf unkomplizierten Pisten machen wollen. Für die Großen bieten die anspruchsvollen Abschnitte und der weltberühmte und bei Profis sehr beliebte Snowpark spannende Abwechslung.

Auch für Entspannung und Genuss ist in Pamporovo gesorgt. Der gemütliche Bergort punktet mit zahlreichen Restaurants, Kneipen und Pubs, die am Abend mit kulinarischer Qualität und Gemütlichkeit mit Livemusik große und kleine Besucher überzeugen. Nicht zu verachten sind dabei auch die preislichen Vorteile: Das Skigebiet Pamporovo gilt als eines der günstigsten in Europa.

Damit das Skifahren richtig Spaß machen kann, brauchen Skiläufer und Snowboarder vor allem zweierlei: viel Schnee und zuverlässige Liftanlagen. Bei der „Schneesicherheit“ erreicht das Skigebiet Pamporovo in der Experten-Bewertung drei Sterne, ebenso gut werden die „Lifte & Bahnen“ bewertet.

2) Pistenplan Pamporovo

3) Skifahren im Skigebiet Pamporovo

Ein paar gemütliche Schwünge nach dem Frühstück, eine Handvoll lockere Sprünge im Snowpark vor dem Mittagessen und einige abwechslungsreiche Abfahrten mit sportlichen Herausforderungen am Nachmittag gefällig? Im Skigebiet Pamporovo lässt sich das ohne Probleme realisieren. Das Netz von insgesamt 37 Pistenkilometern ist bestens präpariert und ausgeschildert. Mit 22 km Gesamtlänge nehmen die roten Strecken den größten Teil ein. Sie führen zum Teil durch wunderschöne, malerische Seitentäler und Wälder – Naturerlebnis inklusive auf der Piste.

Skikinder an der Talstation.

Für Familien mit Kindern gibt es zahlreiche Strecken der leichten, blauen Kategorie. Auf insgesamt 10 km blauer Pisten können schon die Kleinsten auf flachen Hängen ihren Schneepflug und erste Schwünge üben. Bewertet werden die Angebote für „Anfänger“ und „Familien & Kinder“ durch unsere Experten mit jeweils drei Sternen.

Auch die Möglichkeiten, die sich im Skigebiet Pamporovo für „Könner & Freerider“ bieten, erzielen eine Bewertung von drei Sternen. Nicht nur die abwechslungsreichen roten, sondern auch die fünf schwarzen Pistenkilometer spielen dabei eine wichtige Rolle. Die anspruchsvollste Piste im Skigebiet – die „Sneshanka Nr. 2“ – sollte nur von Könnern auf Skiern oder Board befahren werden.

Die zum Teil sehr unkomplizierten Pisten machen das Skigebiet Pamporovo zur optimalen Adresse für Snowboarder jeder Niveaustufe. Gerade für Anfänger gibt es tolle Übungsmöglichkeiten. Erfahrene, gute Fahrer kommen im mit drei Sternen bewerteten Snowpark auf ihre Kosten. Die beiden Linien im Park sind auf Einsteiger auf der einen und Profis auf der anderen Seite ausgelegt: Der Funpark in Pamporovo ist in der Freestyle-Szene weltberühmt und jedes Jahr der Austragungsort für Events und Wettkämpfe. Die Anlage verfügt über kreative und abwechslungsreiche Obstacles wie Boxes, Roller und Rails sowie diverse Kicker. Dazu gibt es noch eine hervorragend gepflegte Halfpipe.

Kicker-Line im Snowpark.

Am Abend treffen sich dann alle Wintersportler wieder gemeinsam auf einer Piste – der „Stenata Nr. 2“. Sie ist dank einer leistungsstarken Flutlichtanlage jeden Abend befahrbar und im Skipass „Pamporovo“ enthalten.

Liebhaber der schmalen Bretter finden im Skigebiet Pamporovo wunderbare 38 km bestens präparierte Loipen vor. Inmitten einer herrlichen Landschaft führen die Loipen durch fast unberührte Natur bis hinauf auf die Gipfel des Schneewittchens. Auch für Skiwanderer ist das Skigebiet ein Paradies, denn mit etwa 32 km an gepflegten Skirouten sticht das kleine Skigebiet deutlich hervor. Basierend auf dem Routenplan lassen sich im Skigebiet Pamporovo mehrere Tagestouren erstellen, die auf verschiedene Bergketten und Gipfel der Umgebung führen.

4) Expertenbewertung

Ein Skiurlaub in Bulgarien – für viele deutsche Winterurlauber erst einmal keine naheliegende Idee. Dabei ist das Skigebiet Pamporovo durchaus eine Reise wert, denn es hält für Freestyle-Profis ebenso wie für Familien mit Kindern optimale Bedingungen bereit. In der Gesamtbewertung erreicht das Skigebiet Pamporovo gute drei Sterne. Dabei schneiden die unterschiedlichen Teilkategorien alle recht gleichmäßig mit drei Sternen ab und zeigen die gelungene Gestaltung des kleinen Skigebietes mit den naturnahen Pisten. Sowohl für „Anfänger & Familien“ als auch „Könner & Freerider“ finden sich tolle, abwechslungsreiche Strecken – dafür gibt es drei Sterne von den Experten. Auch die „Après-Ski“-Angebote erhalten drei Sterne für ein gemütliches und durchdachtes Konzept mit Hütten, Kneipen und Restaurants.

Aktueller Stand und weitere Informationen bei SnowTrex.

5) Aktivitäten neben der Piste

Das eher milde Winterwetter rund um das Skigebiet Pamporovo lädt zu zahlreichen Aktivitäten im Freien ein. Klar, Skifahren steht bei den meisten Gästen ganz oben auf der To-do-Liste. Aber es ist unbedingt empfehlenswert, sich auch einmal Zeit für andere Aktivitäten zu nehmen. In Pamporovo kann man wunderbar Schlittschuhlaufen gehen. Oder man tauscht die Skischuhe gegen Wanderstiefel und erkundet die Natur rund um Pamporovo zu Fuß. Zahlreiche liebevoll angelegte Winterwanderwege führen hinauf auf die Gipfel und zu den Hütten, in denen ein leckeres Mittagessen serviert wird.

Überhaupt ist das Essen ein wichtiges Stichwort in Pamporovo. Die eher günstigen Preise machen es auch für Familien mit Kindern erschwinglich, am Abend gemütlich gemeinsam essen zu gehen. Die große Auswahl an Restaurants mit regionaler, aber auch europäischer Küche macht die Entscheidung gar nicht so einfach. So mancher Gast wechselt am Abend ein paar Mal die Location, um auch wirklich nichts zu verpassen. Vom gemütlichen Pub über gute Restaurants bis hin zu Bars und Discos – häufig angeschlossen an die Hotels – wird in Pamporovo alles geboten. Das ansprechende Après-Ski-Programm mit bodenständigem Charme erhält von unseren Experten drei Sterne.

Hundeschlittenfahrten gehören zum Freizeitprogramm in Pamporovo.

Ein ganz besonderes Highlight sind die romantischen Pferdeschlittenfahrten, die zur Tradition in den Rhodopen zählen. Gemütlich eingemummelt in zahlreiche Decken und kuscheliges Fell, wird die Schlittenfahrt durch die verschneite Landschaft für große und kleine Abenteurer zum unvergesslichen Höhepunkt des Winterurlaubs im Skigebiet Pamporovo.

6) Orte im Skigebiet

Im äußersten Süden Bulgariens – nah an der Grenze zu Griechenland und nur etwa 90 km Luftlinie von der Ägäis entfernt – liegen die Rhodopen. Das Gebirgsmassiv mit einer Höhe von etwa 2.000 m zeichnet sich durch mildes Mittelmeerklima aus, ist aber zugleich im Winter eine echte „Schneefalle“. Kein Wunder also, dass Pamporovo jedes Jahr viel Neuschnee bekommt und dennoch 270 Sonnentage zählt. Seit 1935 wird der Ort wintersportlich genutzt. Zwischenzeitlich bietet der kleine Bergort Platz und Unterkunft für mehr als 10.000 Gäste. Auch ein Grenzübergang nach Griechenland erleichtert die An- und Abreise von Tagesgästen oder Ausflüglern.

Pamporovo zählt damit zu den traditionellsten Wintersportzentren Bulgariens. Es verfügt über eine sehr gute Infrastruktur mit zahlreichen Hotels, Einkaufsmöglichkeiten und einer soliden medizinischen Versorgung. Aufgrund der Lage ist es im Sommer wie im Winter ein interessantes Reiseziel für Urlauber, die Ruhe, Beschaulichkeit und ganz viel Natur suchen. Ein Trip zum Mittelmeer von Pamporovo aus ist ebenfalls möglich, aufgrund der Gebirgspässe sollten mindestens drei Stunden Fahrt eingeplant werden.

7) Anreise ins Skigebiet Pamporovo

Das Skigebiet Pamporovo liegt im Süden Bulgariens am Fuß des Berges Schneewittchen in den Rhodopen. Für die Anreise gibt es verschiedene Möglichkeiten, wobei die Fahrt mit dem Auto nicht die empfehlenswerteste ist. Als Richtwert für eine solche Fahrt ist die Reise von München nach Pamporovo mit 16,5 Stunden zu beziffern.

Deutlich einfacher und bequemer ist die Anreise mit dem Flugzeug: Wer in München in ein Flugzeug steigt, der ist in knapp zwei Stunden in Sofia. Die Flugzeiten von anderen deutschen Großstädten wie Berlin oder Köln liegen bei zwei bis drei Stunden. Von der Hauptstadt Sofia aus geht es mit dem Mietwagen oder der Bahn weiter in den Süden. Gute drei Stunden Fahrt im Auto dauert die Reise durch abwechslungsreiche Gegenden Bulgariens. Eine interessante Alternative ist der Flughafen in Plowdiw, der allerdings seltener von deutschen Flughäfen aus angeflogen wird. Von dort es sind es noch etwa 1,5 Stunden nach Pamporovo.

Auch per Bahn sind die beiden Städte Sofia und Plowdiw wichtige Zielpunkte, weshalb auf die Weiterreise mit dem Mietwagen fast nicht zu verzichten ist. Die beiden größeren Städte Smoljan und Tschepelare sind vom Skigebiet Pamporovo mit dem Auto in jeweils 20 bis 30 Minuten zu erreichen.

8) Wetter, Schneehöhen und Webcams Pamporovo

Vorab einen Blick ins Skigebiet werfen und schauen, ob die Sonne scheint? SnowTrex stellt Informationen über das Wetter, die aktuellen Schneehöhen und Webcam-Bilder bereit.

Print Friendly and PDF
Frühbucher-Check: 5 Gründe, den Skiurlaub früh zu buchen

Gerade aus dem Skiurlaub heimgekehrt und schon wieder Sehnsucht nach Bergen, Schnee ...

Welches Skimodell passt zu mir? Tipps für den Skikauf

Seit dem Siegeszug des Rocker-Skis vor einigen Jahren wurden immer neue Modellreihen ...