Skiurlaub Železná Ruda – Natur pur im Böhmerwald!

Böhmerwald

Der Böhmerwald ist eine Bergkette, die sich über 200 km entlang der deutsch-tschechisch-österreichischen Grenze erstreckt. Obwohl es sich geologisch um ein einziges Mittelgebirge handelt, wird es je nach Region bzw. politischer Grenze anders bezeichnet: auf deutscher Seite spricht man vom Bayerischen Wald, auf Tschechisch heißt es Šumava und in Oberösterreich nennt man es Böhmerwald. Der Tschechische Teil befindet sich auf einer Meereshöhe zwischen 510 und 1.378 Metern, wobei sich der höchste Berg namens Plechý (Plöckenstein) auf der Grenze zu Österreich befindet.

Die Glasherstellung war seit dem Mittelalter in der Region von großer wirtschaftlicher Bedeutung und ist auch heute noch dafür bekannt. Heute gewinnt der Tourismus immer mehr an Bedeutung – auch im Winter. Der Böhmerwald ist gespickt mit vielen kleineren Skigebieten, die alle ihren eigenen Charme besitzen. Sie haben die Qual der Wahl. In der Regel finden Sie überall seichte Hänge, häufig auch mit Skikindergarten für die Kleinsten, bis hin zu anspruchsvolleren Pisten, die Sie durch die wunderschöne Waldlandschaft führen. Nicht ohne Grund wurde im Jahr 1990 das UNESCO-Biosphärenreservat Šumava gegründet.

Železná Ruda – Natur pur im Böhmerwald!

Železná Ruda (zu Deutsch: Markt Eisenstein) liegt auf 750 m, nur rund 3 km von der deutschen Grenze entfernt bei Bayerisch Eisenstein und ist eines der Zentren für Sport und Tourismus im Böhmerwald. Der Stadtname rührt von der Gründung des Ortes in der Nähe einer Eisenerzlagerstätte her, an einem Handelsweg zwischen Böhmen und Bayern. Da das Gebiet sehr rohstoffreich ist, entstanden seit dem Mittelalter viele Eisen-, Glas- und Werkzeughütten, die bis Mitte des 20. Jahrhunderts vielen Einwohnern Arbeit boten.

Heute spielt der Tourismus eine größere Rolle. Während die Region mitten im Naturpark Böhmerwald im Sommer zu Wanderungen und Radtouren zu den Seen und Berggipfeln einlädt, tummeln sich im Winter die Sportler auf den weitläufigen Langlaufstrecken und in den familienfreundlichen Skigebieten. Bei schlechtem Wetter können Sie sich in diversen Museen (z. B. Brauereimuseum oder Museum des Böhmerwalds) über die Region informieren.

Unterkünfte in Železná Ruda (Böhmerwald)

Karte vergrößern

2 Unterkünfte: Železná Ruda (Böhmerwald)

Alle Preise pro Person
Last-Minute & More buchbar auf Anfrage buchbar
  • Sortierung nach:
  • Sterne-Kategorie
  • Bewertung
  • Preis
Last-Minute & More buchbar auf Anfrage buchbar

Kundenbewertung

Železná Ruda (Böhmerwald)

28 Anzahl Bewertungen:
85% Weiterempfehlungsrate:
Ort 7.8
Skigebiet 7

Informationen zum Skigebiet

Špičák Železná Ruda

Höchster Punkt: 1.202 m
Tiefster Punkt: 854 m
Höhe Skiort: 750 m
Lifte: 11
Schlepplifte: 10
Sessellifte: 1
Kabinenbahnen: 0
Pisten insgesamt: 8,5 km
Pisten:
3,7 km
Pisten:
3,3 km
Pisten:
1,5 km

Pistenplan

Špičák Železná Ruda

Pistenplan vergrößern