Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Boží Dar

30 Anzahl Bewertungen:

73 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 7,9
Skigebiet 8,3
Informationen zum Skigebiet
InterSkiregion Fichtelberg/Klínovec
Höchster Punkt: 1.244 m
Tiefster Punkt: 763 m
Höhe Skiort: 1.028 m
Lifte insgesamt: 23
Schlepplifte: 15
Sessellifte: 7
Kabinenbahnen: 1
Pisten insgesamt: 47 km
Pisten:
23 km
Pisten:
18 km
Pisten:
6 km
Pistenplan
InterSkiregion Fichtelberg/Klínovec

Skiurlaub Boží Dar – Beliebtes Skizentrum im Herzen des Erzgebirges!

Boží Dar

Boží Dar (dt. Gottesgab) liegt im böhmischen Erzgebirge auf einer Hochebene auf 1.028 m und ist somit die höchstgelegene Stadt Mitteleuropas. An der deutschen Grenze unweit des Klínovec (dt. Keilberg, 1.244 m) gelegen, bildet der Ort den idealen Ausgangspunkt für einen Erholungsurlaub inmitten herrlicher Fichtenwälder sowie eine länderübergreifende Skisafari. Das Skigebiet Boží Dar-Neklid liegt nur wenige Meter vom Ortszentrum entfernt, sodass bei einigen Unterkünften die Abfahrt bis fast vor die Haustür möglich ist. Für noch mehr Pistenspaß ist es zum Skigebiet am Fichtelberg bei Oberwiesenthal sowie zum Klínovec ebenfalls nicht weit.

Durch seine "himmlische" Lage als höchstgelegener Ort Tschechiens gilt das Städtchen als Heimat des Christkindes, weswegen es auch den Beinamen "Christkindstadt" trägt. Die Einheimischen unterstreichen dies mit originellen Attraktionen, unter anderem mit dem Christkind-Briefkasten. In diesen können Kinder und Erwachsene ihre Wünsche an das Christkind einwerfen. Im Dezember werden die Briefe dann aus Boží Dar mit speziellem Weihnachts-Sonderstempel verschickt. Passend dazu gibt es auch den Lehrpfad "Christkindweg", ein rund 13 km langer Wanderweg für Kinder, auf dem diese verschiedene Aufgaben lösen können, wofür es am Ende ein kleines Geschenk gibt. Neben unterhaltsamen Lehrpfaden ermöglicht die Gegend um Boží Dar einen Aktivurlaub vom Feinsten mit großem Loipen- und Wanderwegenetz, Rodelbahnen und Skigebieten.

Böhmisches Erzgebirge

Das böhmische Erzgebirge ist der tschechische Teil des Erzgebirges, der an das deutsche Bundesland Sachsen grenzt. Das weltberühmte Mittelgebirge in Sachsen und Böhmen ist vor allem für seine einzigartige Landschaft sowie für seine reiche Kultur von der langen Tradition des Bergbaus bis zu weihnachtlichen Holzschnitzereien wie Schwibbögen und Räuchermännlein bekannt. Urlauber schätzen das weitläufige Wandergebiet sowie die herrliche Langlaufregion und natürlich kommt auch der Skisport nicht zu kurz. In der Grenzregion um den höchsten Gipfel Klínovec (dt. Keilberg, 1.244 m) sowie den Fichtelberg (1.215 m) liegen mehrere attraktive Skigebiete, von denen das Hausgebiet von Boží Dar am Neklid als das bedeutendste Wintersportzentrum der Region gilt.

Anreise Boží Dar

  • Bahn: Cranzahl (ca. 20 km), Karlsbad (ca. 30 km)
  • Flug: Prag (ca. 130 km), Dresden (ca. 150 km), Leipzig/Halle (ca. 170 km)

Unterkünfte in Boží Dar

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Boží Dar

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.