Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Rußbach

23 Anzahl Bewertungen:

83 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,7
Skigebiet 7,6
Informationen zum Skigebiet
Dachstein West
Höchster Punkt: 2.100 m
Tiefster Punkt: 780 m
Höhe Skiort: 813 m
Lifte insgesamt: 53
Schlepplifte: 27
Sessellifte: 13
Kabinenbahnen: 13
Pisten insgesamt: 160 km
Pisten:
57 km
Pisten:
95 km
Pisten:
8 km
Skirouten: 44 km

Skigebiet Dachstein West

Skigebiet Dachstein West

Mit dem Skipass "Dachstein West" eröffnet sich Ihnen ein abwechslungsreicher Liftverbund mit insgesamt 160 Pistenkilometern und 53 Liften. Inbegriffen sind die Skiorte Rußbach, Gosau und Annaberg, das Freeride-Mekka am Krippenstein, der Feuerkogel, Karkogel, Bad Dürrnberg, St. Martin am Tennengebirge sowie Lungötz.

Von Rußbach fährt die Hornbahn ins Skigebiet an Hornspitz, Edtalm und Zwieselalm auf. Der Skiberg bietet überwiegend rote Pisten für Genussfahrer. Weitere Einstiegsorte zu diesem familienfreundlichen Pisten-Eldorado sind Gosau und Annaberg. An der Talstation der Hornbahn befindet sich mit dem Kinderclub „Spatzennest“ eine liebevolle Kinderbetreuung und mit dem Bärencamp eine Skischule mit Übungsgelände. Am Berg sind anspruchsvolle, teilweise mit Wald gesäumte Pisten ebenso zu finden wie breite Carving-Strecken. Wer die Herausforderung sucht, findet an der Edtalm die schwarze Abfahrt "Wilde Hilde" mit 67 Prozent Gefälle, die unterhalb des Snowparks Dachstein West startet.

Der professionelle Funpark bietet Freestylern das volle Programm. Hingegen führen die Beginner-Parks "youngsters Freestyle Park" in Annaberg, der "Playground Snowpark" in Gosau sowie der "Rookie Park" an der Hornbahn in Rußbach die Anfänger ans Freestylen heran. Neben den Snowparks und der Flutlichtpiste in Gosau bilden die Gaudipisten ein weiteres Highlight. Sie sind überall im Skigebiet verteilt und versprechen mit Slalomstrecke inklusive Zeitmessung, Snowcross, Wellenbahn und Buckelpisten einen abwechslungsreichen Skitag. Zudem sind überall im Skigebiet WLAN-Hotspots verteilt, sodass Sie ungehemmt Fotos posten und sich mit Anderen austauschen können.

Freerider finden in Obertraun den Einstieg zur "Freesports Arena Krippenstein". Das Skigebiet am Dachsteinmassiv ist ein ausgezeichneter Feeride-Hotspot, der landesweit einen sehr guten Ruf genießt. Das große Off-piste-Revier bietet 30 km Variantenabfahrten und besitzt mit 11 km die längste Freerideabfahrt Österreichs. Skizwerge lernen Skifahren im Krippi-Park an der Talstation und etwas größere Ski- und Boarder-Kids werden im Adventure Park mit einem Parcours aus Naturholz-Bäumen an das Abenteuer Off-piste-fahren herangeführt. Ein Panorama-Highlight am Krippenstein ist zudem der Five Fingers-Aussichtspunkt.

In Rußbach befindet sich einer der Einstiegspunkte in die beliebte "Panoronda". Diese Panorama-Skirunde stellt seit der Saison 2016/2017 ein weiteres Highlight im Skigebiet dar. Sie umfasst 44 km auf abwechslungsreichen Pisten, neben denen urige Hütten und Sonnenterrassen zu Pausen einladen, um die traumhafte Aussicht zu genießen.

Zum Sonnenskilauf im März findet im Skigebiet Dachstein West zudem die "Gaudiwoche" statt. Dieses Event bietet eine Woche lang das volle Programm auf und abseits der Piste: kulinarische Highlights, Early-Morning-Skiing, Skiline-Challenges sowie Live-Musik, coole DJ’s und jede Menge Après-Ski. Zu den Höhepunkten des Programms zählen u. a. kostenfreie Fahrten mit Hundeschlitten oder Pistenbullies, Skitests, Renntrainings und Flutlichtfahrten.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Nachtskilauf Rußbach

Freitags gelten im Skigebiete Dachstein West bei Rußbach verlängerte Betriebszeiten: Zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr ist hier das Nachtskilaufen möglich und zwar auf der Talseite von Gosau. Hier hält der Skispaß also auch noch nach offiziellem Liftschluss an. Wintersportler können hier dann auf dem unteren Abschnitt der Talabfahrt beim Ötscherlift bei Flutlicht die etwa 1 km lange Nachtskipiste hinunter fahren. Als rote Piste ist sie durchaus auch für fortgeschrittene Fahrer eine Herausforderung. Wer es lieber etwas leichter mag, der begibt sich einfach auf die Nachtskipiste im Brumsiland nahe der Talstation der Hornspitzbahn.

Après-Ski Rußbach

In der Skiregion Dachstein West findet das Après-Ski in urig-gemütlicher Atmosphäre in den Skihütten statt. In Gosau oder Annaberg gibt es auch Schirmbars im Skigebiet und an den Talstationen, doch die rauschende Party ist hier nicht zu erwarten. In Rußbach stehen nach dem Skifahren vielmehr das Sonnenbad auf der Hüttenterrasse und naturnahe Erholung im Fokus.

Darüber hinaus gibt es in und um Rußbach vielerlei Freizeitaktivitäten für Groß und Klein zu erleben. Für die ganze Familie geht es zum Rodeln nach Abtenau. Die dortige 3 km lange Rodelbahn wird von Dienstags, Freitags und Samstags bis 22:30 Uhr beleuchtet.

Auf ganz neuen Pfaden stapfen Schneeschuhwanderer durch die freie Wildbahn – ohne tierische Waldbewohner aufzuschrecken – und entdecken abgelegene Höfe, eisige Bächlein und viel unberührte Natur rund um Rußbach. Zudem gibt es zahlreiche geräumte Wanderwege an den Aussichtsbergen des Gosau-Massivs. Für ganz Gemütliche geht es dick eingepackt auf der Pferdekutsche zur Erkundung durch die Winterlandschaft. In der näheren Umgebung von Rußbach gibt es zudem mehrere Eislaufplätze und in Bad Goisern besteht die Möglichkeit zum Eisklettern.

Die weitere Umgebung lädt Kulturinteressierte zu Ausflügen ein. Die Mozartstadt Salzburg mit dem Schloss Hellbrunn (etwa 60 Minuten Fahrt) oder die Kaiserstadt Bad Ischl mit der Kaiservilla (etwa 40 Minuten Fahrt) sind definitiv sehenswerte Ziele. Auch der Austragungsort der Ski-WM 2013, Schladming, ist nur wenige Autominuten entfernt.

Snowpark: Rußbach

Die Skiregion Dachstein West bietet insgesamt vier verschiedene Snow- und Funparks. In Gosau können Sie sich im "Playground Snowpark Gosau" ins Vergnügen stürzen, der sich unmittelbar neben der Talstation befindet. Mit einem eigenen Lift können Freestyler ganz ungestört die Runs des Parks erkunden, der die verschiedensten Obstacles bereithält.

Der größte Park mit Hindernissen für die richtigen Profis ist der "Snowpark Dachstein West". Obstacles wie 3 bis 6 m Butter-Boxen, 4 m-Jibs und Kicker mit bis zu 4 m Höhe sorgen für ausreichend Airtime. Neueinsteigern wird an einfacheren Jumps die Möglichkeit geboten, sich auszuprobieren. Dazu verfügt der Park über einen kostenlosen WLAN-Hotspot, damit jeder seine Shred-Erfolge sofort online teilen kann. Auch der "Rookie Park Rußbach" und der "Youngsters Freestyle Park Annaberg" sind einen Besuch wert. Sie sind gerade für Einsteiger perfekt geeignet.
Zum Vergrößern den Snowparkplan anklicken.

Das Skigebiet Dachstein West ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Österreich

Experten-Testbericht Dachstein West

Der Testbericht Dachstein West setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(4 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Unterkünfte in Rußbach

Karte vergrössern

Suchen…

: Skigebiet Rußbach

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.