Skigebietsberater
Finden Sie das Skigebiet, das perfekt zu Ihnen passt!
  1. Einfach auswählen, was Ihnen wichtig ist.
  2. Als Ergebnis schlagen wir Ihnen Skiorte vor, die über ein für Sie optimales Skigebiet verfügen.
Daten des Skigebiets
beliebig beliebig
beliebig beliebig
beliebig
Skigebiet speziell geeignet für
egal
egal
egal
Sonstiges
egal
egal
egal
egal
Reisedaten
beliebig
Ihre Auswahl
Größe des Skigebiets: beliebig Anfänger: egal Snowpark: egal Reisedauer:
Höchster Punkt im Skigebiet: beliebig Könner & Freerider: egal Lifte & Bahnen: egal Land: beliebig
Langlaufloipen-KM: beliebig Kundenbewertung: beliebig Preis pro Person: beliebig
Familien & Kinder: egal Après-Ski: egal Reisezeitraum: beliebig
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut. Es ist ein Fehler bei der Suche aufgetreten.

Informationen zum Skigebiet

Pitztaler Gletscher & Rifflsee

Höchster Punkt: 3.440 m
Tiefster Punkt: 1.640 m
Höhe Skiort: 1.370 m
Lifte insgesamt: 16
Schlepplifte: 8
Sessellifte: 4
Kabinenbahnen: 4
Pisten insgesamt: 41 km
Pisten:
13 km
Pisten:
21 km
Pisten:
7 km
Skirouten: 12 km

Kundenbewertung

St. Leonhard

262 Anzahl Bewertungen:

96 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,5
Skigebiet 9,0

Skigebiet Pitztaler Gletscher & Rifflsee

Der Skipass "Pitztaler Gletscher & Rifflsee" umfasst die beiden Skigebiete Rifflsee und Pitztaler Gletscher. Somit steht allen Wintersportbegeisterten zwischen 1.740 und 3.440 m Höhe ein Areal mit ca. 41 Pistenkilometern, 12 Liftanlagen und 4 Zauberteppiche zur Verfügung - hinzu kommen 12 km Variantenabfahrten. Hervorragend präparierte Pisten, Funparks, eine Halfpipe, Tiefschnee- und Freeride-Gebiete, eine Flutlichtpiste aber auch die hohe Schneesicherheit locken Skifahrer, Carver und Snowboarder gleichermaßen an.

Besonders im Skigebiet Rifflsee kommen Familien auf ihre Kosten. Am Grubenkopf erwarten Sie zudem auch herrliche Tiefschneegebiete und eine schwarze Abfahrt! Eine blaue Talabfahrt führt Sie zurück zur Talstation der Gletscherbahn und ermöglicht Ihnen den Wechsel in das Skigebiet des Pitztaler Gletschers.

Der höchste Gletscher Tirols kann seit Oktober 2012 mit zwei weiteren Rekorden auftrumpfen: Die neu erbaute Wildspitzbahn ist die höchste Seilbahn Österreichs und bringt Sie in wenigen Minuten zur futuristisch gestalteten Bergstation auf 3.440 m. Die Bergbahn beherbergt außerdem das höchste Café Österreichs, welches über eine freischwebende Sonnenterrasse verfügt.

Ein Snowpark mit diversen Elementen und einer 200 m langen Halfpipe wird besonders Snowboarder begeistern, außerdem locken tolle Freeridegebiete am Mittelbachferner. Die Skitour durchs Taschachtal erweist sich als Revier für wirkliche Könner. Nicht umsonst ist der Pitztaler Gletscher Austragungsort für eines der härtesten Freeride-Rennen, das Pitztal Wild Face.

Sie möchten am liebsten das gesamte Pitztal auf Skiern oder Snowboard erkunden? Mit der Skipass-Aufwertung zur Pitz-Regio-Card stehen Ihnen gleich vier Skigebiete mit insgesamt rund 110 Pistenkilometern (inkl. Skirouten) und 40 Liftanlagen offen: Pitztaler Gletscher, Rifflsee, Hochzeiger und Hoch-Imst!
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Experten-Testbericht Pitztaler Gletscher & Rifflsee

Der Testbericht Pitztaler Gletscher & Rifflsee setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(3,5 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Skigebiet Pitztaler Gletscher & Rifflsee

Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Experten-Testbericht Pitztaler Gletscher & Rifflsee

Der Testbericht Pitztaler Gletscher & Rifflsee setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(3,5 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Skigebiet Pitztaler Gletscher & Rifflsee

Der Skipass "Pitztaler Gletscher & Rifflsee" umfasst die beiden Skigebiete Rifflsee und Pitztaler Gletscher. Somit steht allen Wintersportbegeisterten zwischen 1.740 und 3.440 m Höhe ein Areal mit ca. 41 Pistenkilometern, 12 Liftanlagen und 4 Zauberteppiche zur Verfügung - hinzu kommen 12 km Variantenabfahrten. Hervorragend präparierte Pisten, Funparks, eine Halfpipe, Tiefschnee- und Freeride-Gebiete, eine Flutlichtpiste aber auch die hohe Schneesicherheit locken Skifahrer, Carver und Snowboarder gleichermaßen an.

Besonders im Skigebiet Rifflsee kommen Familien auf ihre Kosten. Am Grubenkopf erwarten Sie zudem auch herrliche Tiefschneegebiete und eine schwarze Abfahrt! Eine blaue Talabfahrt führt Sie zurück zur Talstation der Gletscherbahn und ermöglicht Ihnen den Wechsel in das Skigebiet des Pitztaler Gletschers.

Der höchste Gletscher Tirols kann seit Oktober 2012 mit zwei weiteren Rekorden auftrumpfen: Die neu erbaute Wildspitzbahn ist die höchste Seilbahn Österreichs und bringt Sie in wenigen Minuten zur futuristisch gestalteten Bergstation auf 3.440 m. Die Bergbahn beherbergt außerdem das höchste Café Österreichs, welches über eine freischwebende Sonnenterrasse verfügt.

Ein Snowpark mit diversen Elementen und einer 200 m langen Halfpipe wird besonders Snowboarder begeistern, außerdem locken tolle Freeridegebiete am Mittelbachferner. Die Skitour durchs Taschachtal erweist sich als Revier für wirkliche Könner. Nicht umsonst ist der Pitztaler Gletscher Austragungsort für eines der härtesten Freeride-Rennen, das Pitztal Wild Face.

Sie möchten am liebsten das gesamte Pitztal auf Skiern oder Snowboard erkunden? Mit der Skipass-Aufwertung zur Pitz-Regio-Card stehen Ihnen gleich vier Skigebiete mit insgesamt rund 110 Pistenkilometern (inkl. Skirouten) und 40 Liftanlagen offen: Pitztaler Gletscher, Rifflsee, Hochzeiger und Hoch-Imst!

Unterkünfte in St. Leonhard

Karte vergrössern

Suchen…
: Skigebiet St. Leonhard
no_offers