Trotz Frühlingsbeginn noch Lust auf Skifahren?

28. April 2011 - Katharina Teudt

Warum sollte man gerade jetzt, bei zumeist strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen in den Bergen aufs Skifahren verzichten? Sollte man nicht! Am besten nutzt man bis Anfang Mai noch die Schneesicherheit der Gletscherskigebiete z.B. in Österreich oder Frankreich. Im Grunde genommen könnte man hier das ganze Jahr über Skifahren und Boarden. Ein Paradies für diejenigen, die auch im Sommer nicht genug bekommen können. Zumindest theoretisch, aber aufgrund der anhaltenden Gletscherschmelze sind viele Skigebiete mittlerweile über den Sommer komplett gesperrt. Teilweise werden diese sogar „eingepackt“, also künstlich beschneit, um das ewige Eis zu bewahren. Daher sind manche Gebiete nur in kurzen Perioden geöffnet.

Trotzdem sollte man bei akuter Schneelust nicht zögern, die letzten Wochen der Skisaison auf den Pisten in Europa, oder, falls dies die finanziellen Möglichkeiten zulassen, in den USA zu verbringen. Aber Vorsicht: gerade in den wärmeren Monaten tun sich oftmals größere Gletscherspalten auf als im Winter. Von daher ist ein Verlassen der markierten Pisten nicht ratsam! Warum auch? Man hat auf den markierten Strecken doch genauso viel Spaß – und ist wortwörtlich auf der sicheren Seite.

Sollten Sie sich jetzt für eine spontane Skireise entscheiden haben: alle Destinationen, die wir momentan noch im Angebot haben, finden Sie unter Suchen & Buchen. Snow up your life!

Print Friendly and PDF
15 Jahre Pow(d)er Week: Jubiläums-Event in Les 2 Alpes

Vom 02. bis 09. Dezember 2017 veranstaltet SnowTrex die legendäre Pow(d)er Week in ...

Ski Alpin Weltcup 2017/2018: Die Rennen auf einen Blick

Die Spannung in der Skiwelt steigt allmählich. Bald startet der FIS Ski Alpin ...