SnowTrex-Awards 2016 – von & für Wintersportler

2. Dezember 2016 - Katharina Teudt

Unsere Kunden haben entschieden: 80 Unterkünfte und 40 Skigebiete erhalten den SnowTrex Award 2016. Anhand der Bewertungen unserer Reiseteilnehmer aus der Saison 2015/2016 zeichnen wir die beliebtesten Unterkünfte und Skigebiete aus unserem Angebot aus. Ein einprägsames Siegel macht online und vor Ort auf die Auszeichnung aufmerksam.

Zu den ausgezeichneten Skigebieten gehört auch der Stubaier Gletscher. © Stubaier Gletscher – Andre Schönherr

Kaum eine Empfehlung ist so viel wert wie die persönliche Kundenbewertung. SnowTrex setzt daher nicht allein auf die eigene fachmännische Bewertung des Skigebiets, sondern auch auf das Urteil der Reiseteilnehmer. Anhand der Bewertungen unserer Gäste aus der vergangenen Saison haben wir schließlich die besten Skigebiete und Unterkünfte ermittelt und mit dem SnowTrex Award gekürt. Die Auszeichnung ist praktisch die Empfehlungen direkt vom Kunden.

Unser Ziel ist, dass möglichst viele von der Erfahrung anderer profitieren. Wenn die Reiseteilnehmer zum Beispiel vom Service in einem Hotel oder vom Angebot in einem Skigebiet besonders begeistert sind, sehen es andere auf einen Blick auf unserer Website.

So wird bewertet

Gleich nach der Reise mit SnowTrex erhalten die Kunden einen Fragebogen, auf dem Sie ihre Zufriedenheit kundtun und ihr persönliches Feedback vermerken können. Schließlich ist das Urlaubserlebnis unmittelbar nach dem Winterurlaub am präsentesten. Bewertet werden unter anderem Service, Verpflegung und Ausstattung der Unterkunft, die Qualität des Skigebiets, Extraleistungen wie Ski- und Snowboardkurse sowie das Preis-Leistungsverhältnis. All diese Daten fließen dann in die Bewertung und die Weiterempfehlungsraten ein, die auf der Website neben den Produkten angezeigt werden. Alle Unterkünfte, die eine Weiterempfehlungsrate ab 80 Prozent aufweisen und Skigebiete, die mindestens die Note 8 (von 10) bekamen, erhalten nun einen SnowTrex Award.

Siegel für die Preisträger

In die Bewertung flossen die Unterkünfte ein, die in den Saisons 2015/2016 eine bestimmte Mindestanzahl an guten bis sehr guten Bewertungen erhielten. Das trifft auf recht viele Häuser zu, sodass die Liste entsprechend lang ist. Damit jeder Besucher die Preisträger sofort erkennt, sind sie sowohl im Angebot auf www.snowtrex.de, als auch vor Ort durch ein auffälliges Siegel gekennzeichnet. Achten Sie auf diese Zeichen:

 

Die Preisträger: Österreich und Frankreich an der Spitze

Insgesamt 80 Hotels, Appartements und Pensionen sowie rund 40 Skigebiete aus dem SnowTrex-Angebot erhalten 2016 die Auszeichnung. Zu den beliebtesten Zielen in Österreich gehören dabei Skigebiete wie der Arlberg, die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental oder die Zillertal Arena. In Frankreich zählen die Hotspots um Alpe d’Huez Grand Domaine Ski, Les 2 Alpes oder Tignes-Val d’Isere zu den Favoriten.

Auch die übrigen Alpenländer haben durch ihre Urlaubsqualitäten überzeugt. In den Dolomiten sind etwa Livigno und das Skikarussell Alta Badia sehr gut bewertet worden, in der Schweiz haben die Skigebiete Davos Klosters Mountains oder Saas-Fee ausgezeichnetes Wintersport-Vergnügen zu bieten und in Deutschland ist die Zugspitz Arena der Top-Favorit. Diese und viele weitere Destinationen sowie zahlreiche Unterkünfte sind mit dem Award ausgezeichnet.

>> Mehr Infos zu unseren Awards

Print Friendly and PDF
Neukirchen & Bramberg – Skigebiet Wildkogel-Arena

Abwechslungsreiche Pisten, ein tolles Familienangebot und faszinierende ...

Andalo, Molveno, Fai – Skigebiet Paganella

Paganella ist eines der anspruchsvolleren Skigebiete mittlerer Größe im Trentino. ...