Durchstarten ins neue Jahr

25. Januar 2010 - Katharina Teudt

Ihre Silvesterparty war leider eine aus der Kategorie „ich war in meiner Stadt und hab‘ nichts Besonderes erlebt“? Das Jahr ist noch jung, machen Sie was draus: Schnappen Sie sich doch einfach einen günstigen Flug nach Wien, Innsbruck oder Salzburg. Österreich bietet großartige Möglichkeiten, Kultur und Sport miteinander zu verbinden. So können Sie etwa in Salzburg das Geburtshaus Mozarts besichtigen oder die Festung Hohensalzach erkunden – danach verlassen Sie mit einem wintertauglichen Mietwagen Salzburg Richtung Skigebiet.

Egal, ob Frankreich, Österreich oder die Schweiz. Nichts macht mehr Spaß, als das neue Jahr mit viel Schwung zu beginnen. Eine Mischung aus lässigem Wedeln durch den Pulverschnee, wildem Abfeiern und Tanzen, romantischem Hüttenzauber, festlichem Dinner und grandioser Bergkulisse – all das erleben Skifans im Urlaub. Nahegelegen und oft am kostengünstigsten ist es, den Skiurlaub in der Heimat zu verbringen. Mögliche Ziele sind beispielsweise Berchtesgaden in den Bayerischen Alpen oder St. Englmar im Bayerischen Wald.

Wer in Fragen der Schneesicherheit auf Nummer sicher gehen will macht eine Reise zu unseren Nachbarn nach Österreich, etwa nach Tirol, Kärnten, ins Salzburger Land oder nach Voralberg. In Frankreich heißen die bekanntesten Gegenden Haute-Alpe, (Hoch-)Savoyen und Isère, in Italien sind es das Aostatal, die Lombardei, das Piemont, Südtirol, Trentino oder Venetien. Wer es gerne exklusiv liebt, den zieht es in die Schweiz, etwa ins Berner Oberland, nach Graubünden oder in die Zentralschweiz.

Print Friendly and PDF
Walchsee – Skigebiet Zahmer Kaiser

Das Familienskigebiet am Zahmen Kaiser bietet 15 Pistenkilometer für Anfänger und ...

Die 10 höchsten Skigebiete in der Schweiz

Skigebiete mit hochgelegenen Pisten zeichnen sich vor allem durch zwei Dinge aus: ...