App auf die Piste – 10 praktische Ski-Apps

5. März 2015 - Katharina Teudt

Fotos von der Piste teilen, die beste Route durchs Skigebiet finden und den aktuellen Lawinenbericht checken – moderne Apps erleichtern den Skitag ungemein. Wir stellen zehn nützliche Apps vor.

Heutzutage geht niemand mehr ohne sein Smartphone auf die Piste. Schließlich möchte jeder einmal einen Schnappschuss am Pistenhang oder den gestandenen Trick im Funpark auf Facebook oder in der WhatsApp-Gruppe mit den daheimgeblieben Freunden teilen.

Der Schnappschuss kann via Smartphone schnell geteilt werden. © Ski amadé

Dank kostenfreier W-LAN-Hotspots in vielen Skigebieten steht dem Netzwerken am Berg nichts mehr im Wege. Dazu gibt es in Webshops wie Google Play oder dem Apple-Store mittlerweile Dutzende Apps rund um das Thema Wintersport, die den Pistenalltag erleichtern und viel Service bieten. Hier eine Auswahl:

Ski amadé Guide Im riesigen Liftverbund Ski amadé mit 760 Pistenkilometern gibt es über 400 W-LAN Access Points. Beste Voraussetzung für die Nutzung des Ski amadé Guides. Die kostenlose App für iOS und Android zeichnet sich vor allem durch das integrierte Ski-Navigationssystem mit Geokarte aus. Dazu kommen weitere nützliche Dienste, wie ein Hüttenguide, der WLAN-Hotspotfinder oder ein Sehenswürdigkeiten-Verzeichnis. Bei Bedarf findet man mit der App auch Skilifte, Parkplätze, Servicestellen, Geldautomaten oder die nächste Toilette.

SnowSafe Freerider und Skitourengeher sollten stets den aktuellen Lawinenbericht parat haben. SnowSafe liefert die tagesaktuellen Lawinenwarnberichte für den bayerischen und österreichischen Alpenraum. Mit dem eingebauten Neigungsmesser und einer übersichtlichen Anzeige der Lawinengefährdung kann die Situation am Hang einfach und recht genau beurteilt werden.

White Risk Diese App ist ebenso wie SnowSafe ein Lawinenwarner, allerdings für die Skigebiete in der Schweiz. Die mobilen Daten zur aktuellen Lawinengefahr liefert das Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF in Davos. Mit Hangneigungskarten und Tourenplaner mit Speicherfunktion für die Offline-Nutzung ist die App sehr vielseitig.

Skiresort.de Ski-App Das weltweit größte Testportal für Skifahrer und Snowboarder, skiresort.de, liefert mit seiner App alles Wissenswerte wie Schneehöhen, Pistenpläne und Testergebnisse aus über 5.000 Skigebieten.

iSki Tracker Die smarte App erstellt aus den vom Nutzer eingegebenen Daten, wie zurückgelegte Pistenkilometer, Höhenmeter und Geschwindigkeit ein persönliches Höhenprofil, den individuellen Track. Alle aufgezeichneten Tracks werden in einem Skitagebuch gespeichert – zum Vergleichen und Teilen mit Freunden.

MapToSnow Diese App basiert auf einem Belohnungssystem. Die Nutzer werden für ihre sportlichen Leistungen wie zurückgelegte Höhenmetern oder persönliche Geschwindigkeits-Rekorde mit sogenannten Pins belohnt. Diese virtuellen Medaillen können auch bei Schnitzeljagden gefunden werden. Auf Pin-Jagd können Wintersportler via GPS in mehr als 300 Skigebieten gehen. Mit den Pins winken schließlich Gewinne wie Rabatte oder Gutscheine. Neu: Mit dem Battle-Feature können nun auch eigene Wettbewerbe angelegt werden, um sich mit Freunden oder Kollegen zu messen.

Peakfinder Earth Der Ausblick oben am Liftausstieg oder von der Aussichtsplattform ist einfach toll. Nun wäre es schön zu wissen, welche Berge man da überhaupt sieht. Diese App verrät in wenigen Sekunden die Bergnamen des kompletten 360°-Panoramas. Über 250.000 Bergnamen kennt sie und braucht dazu nicht einmal WLAN, da die Ortung via GPS funktioniert.

Skibeep Die offizielle App des Verbundskigebiets Dolomiti Superski ist ein Social-Loyalty-Projekt – Nutzer helfen Nutzern. Sie teilen Ihre Erlebnisse auf Twitter, Facebook & Co. und werden dafür mit Credits belohnt. So erhalten Nutzer alle wichtigen Infos und Dienste rund um das Skifahren in den Dolomiten möglichst persönlich und aktuell. Dieses Konzept geht auf. Die Nutzer stoßen auf Gleichgesinnte, finden Freunde und erhalten alle Dolomiti Superski News.

Skigymnastik Die App von next.healthlab liefert ein ideales Trainingsprogramm speziell für Wintersportler. Mit detailliert beschriebenen Übungen werden die Muskelpartien beansprucht, die Skifahrer, Snowboarder und Langläufer benötigen.

Ski Challenge 15 Diese Spiele-App ist bestens geeignet für eine Pause auf der Hütte, während der Liftfahrt oder wenn mal kein Schnee liegt. Der Nutzer fährt berühmte Weltcup-Abfahrten in Kützbühel, Garmisch-Partenkirchen oder Beaver Creek und sammelt Punkte. Über eine Rangliste können sich Spieler miteinander messen. Ein großes Plus der App ist die detailgetreue Grafik, die es von ähnlichen Ski-Spielen abhebt.

Print Friendly and PDF
Kössen – Skigebiet Hochkössen

Das Familienskigebiet Hochkössen im Kaiserwinkl zeichnet sich durch ...

Autofreier Skiurlaub – ganz entspannt ankommen!

Teuer, zeitraubend, stressig – mit dem Auto in die Berge fahren kann ungemütlich ...