Alles hat ein Ende – leider auch die Wintersaison

27. März 2014 - Nina Vogt

Wir müssen jetzt ganz stark sein! Aber es ist unvermeidlich: Das Ende der Wintersaison naht in großen Schritten. Während bei uns bereits die Krokusse sprießen, hält sich die Schneedecke in den Skigebieten zwar noch, doch die ersten Schließungen stehen bereits bevor.

Für alle, die die letzten Wochen der Saison noch sinnvoll nutzen wollen, haben wir eine Übersicht zusammengestellt: Wann endet in welchem Skigebiet die Saison (sortiert nach Datum)? Klickt euch durch!

Saisonende am 30. März:

Söllereck (Oberstdorf/Kleinwalsertal)

Walmendingerhorn (Oberstdorf/Kleinwalsertal)

Galsterberg (Schladming-Dachstein Region)

Skiregion Dachstein West

SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental

Ankogel

Karwendel (Skiregion Achensee)

Madrisa, Pischa, Rinerhorn, Schatzalp (Davos Klosters)

Grindelwald-First

Karerpass, Pera di Fassa, Vigo di Fassa (Val di Fassa)

Im Skigebiet am Karerpass.

Rosskopf Sterzing

Plose (Brixen)

Saisonende am 5. April:

Lofer

Saisonende am 6. April:

Ifen (Oberstdorf/Kleinwalsertal)

Garmisch-Classic

Winklmoosalm/Steinplatte

Spieljoch (Zillertal)

Patscherkofel, Glungezer (Olympia SkiWorld Innsbruck)

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Christlum, Rofan (Skiregion Achensee)

St. Moritz

Meiringen-Hasliberg (bei guter Schneelage zusätzlich am 12./13. und 18.-21.4.)

Jakobshorn (Davos Klosters)

Pizol (Bad Ragaz)

Alta Badia

Grödnertal/Seiser Alm

Val di Fassa (außer Karerpass, Pera di Fassa, Vigo di Fassa und Marmolada)

Arabba

Val d’Allos

Saisonende am 7. April:

Brauneck (Lenggries)

Saisonende am 9. April:

Hochkössen

Saisonende Anfang/Mitte April:

Maiskogel (Skiregion Zell am See-Kaprun)

Saisonende am 18. April:

Saint Sorlin, Le Corbier und alle Skigebiete von Les Sybelles

Brides-Les-Bains (Les 3 Vallées)

Valmeinier

Saisonende am 20. April:

Idre Fjäll

© TVB Idre Fjäll

Saisonende am 21. April:

Fellhorn/Kanzelwand (Oberstdorf/Kleinwalsertal)

Flachau und Wagrain

Saalbach-Hinterglemm (ab 30. März aber nur noch eingeschränkt)

St. Johann Alpendorf

Zauchensee

Hochwurzen, Hauser-Kaibling, Reiteralm, Fageralm (Schladming-Dachstein Region)

Stoderzinken

Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel

Hochkönig

Schmittenhöhe (Skiregion Zell am See-Kaprun)

Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 (Ausnahme: Hintertuxer Gletscher)

Mayrhofen (Zillertal)

Fieberbrunn

Rifflsee (Pitztal)

Axamer-Lizum, Nordkette, Schlick 2000 (Olympia SkiWorld Innsbruck)

Ski-Arena Wildkogel

Montafon

Fendels (Kaunertal)

Am Grossglockner.

Großglockner Heiligenblut

Nassfeld

Damüls

Lenzerheide-Arosa

Laax (ab 30. März aber nur noch eingeschränkt)

Parsenn Klosters

Flumserberg

Kleine Scheidegg/Männlichen, Mürren-Schilthorn (Jungfrau Region)

Serre Chevalier

Bormio

Marmolada (Val di Fassa)

Kronplatz

Sextner Dolomiten – Alta Pusteria

Obereggen

Valfréjus

Val Cenis

Im Skigebiet von SuperDévoluy.

Super Dévoluy

Saisonende am 22. April:

Sonnenkopf (Ski Arlberg)

Serfaus-Fiss-Ladis

Cortina d’Ampezzo

Saisonende am 23. April:

Planai (Schladming-Dachstein Region)

Saisonende am 25. April:

Galtür

Hochzeiger (Pitztal)

Nauders

Les 3 Vallées (Ausnahmen: Brides-Les-Bains, Val Thorens, Orelle)

Saisonende am 26. April:

Dorfgastein-Großarltal

Ski Optimal Hochfügen Hochzillertal

Saas-Fee und Saastal (Sommerskifahren in Saas-Fee 14. April bis 31. Oktober)

In Les 2 Alpes.

Les 2 Alpes (Sommerskifahren dann vom 21. Juni bis 30. August)

Alpe d’Huez, Vaujany (Grand Domaine)

La Plagne, Les Arcs, Peisey-Vallandry (Paradiski)

Saisonende am 27. April:

Liftverbund Feldberg

Sportgastein

Ski Arlberg (ausgenommen Sonnenkopf)

Kühtai (Olympia SkiWorld Innsbruck)

Parsenn Davos

Crans Montana

Châtel, Avoriaz und alle Skigebiete des Verbunds „Les Portes du Soleil“

Santa Caterina

Saisonende am 1. Mai:

Kitzbühel

Saisonende am 4. Mai:

Zugspitze

Im Skigebiet Ischgl.

Ischgl

Sölden (Sommersaison vom 22. Juni bis 13. Oktober)

Obergurgl-Hochgurgl

Obertauern

Weißsee Gletscher

Schnalstaler Gletscher

Sulden am Ortler

Chamonix (zumindest teilweise)

Tignes, Val d’Isère (Espace Killy, Sommerskifahren auf dem Grand Motte 6.7. bis 4.8.)

Saisonende am 11. Mai:

Pitztaler Gletscher

Am Pitztaler Gletscher.

Mölltaler Gletscher

Grossglockner Resort Kals-Matrei

Val Thorens, Orelle (Les 3 Vallées)

Saisonende am 25. Mai:

Titlis Engelberg

Saisonende am 31. Mai:

Zermatt

Saisonende am 9. Juni:

Kitzsteinhorn (Zell am See-Kaprun, anschl. Sommerskifahren 27. Juni bis 20. Juli)

Saisonende am 29. Juni:

Kaunertaler Gletscher

Saisonende am 4. Juli:

Stubaier Gletscher (Olympia SkiWorld Innsbruck)

Am Stubaier Gletscher.

Ganzjährig geöffnet:

Hintertuxer Gletscher (Zillertal)

Nach dem Winter ist vor dem Winter und so beschäftigen wir bei SnowTrex uns schon längst mit der kommenden Saison. Lust bekommen, direkt den Urlaub für den Winter 2014/2015 klar zu machen? Dann gibt es hier bereits unsere ersten Angebote!

Print Friendly and PDF
Neukirchen & Bramberg – Skigebiet Wildkogel-Arena

Abwechslungsreiche Pisten, ein tolles Familienangebot und faszinierende ...

Andalo, Molveno, Fai – Skigebiet Paganella

Paganella ist eines der anspruchsvolleren Skigebiete mittlerer Größe im Trentino. ...