Alpenpark Neuss

24. Juli 2018 - SnowTrex

Wintersportfreunde müssen nicht bis zum nächsten Winter warten, um endlich wieder auf die Piste zu gehen. Es gibt mehrere Skihallen in Deutschland, die das ganze Jahr über geöffnet haben. Der Alpenpark Neuss ist eine davon.

Die Hauptpiste im Alpenpark Neuss ist 300 m lang und mit einem Gefälle zwischen 10 und 28 Prozent ist sie sowohl für Anfänger, als auch für Skiveteranen bestens geeignet.

Allgemeine Informationen zum Alpenpark Neuss

Der Alpenpark in Neuss wurde 2001 nur ein paar Tage vor dem alpincenter Bottrop eröffnet und war somit die erste derartige Einrichtung in Deutschland. Die Skihalle liegt am Rande der Stadt Neuss in Nordrhein-Westfalen und ist 300 m lang und bis zu 60 m breit. Neben dem Ski- und Snowboardfahren kann hier auch gerodelt, geklettert und Fußball gespielt werden. Somit ist für alle gesorgt. Der Alpenpark Neuss ist täglich geöffnet.

Wie auch auf den Pisten, haben Wintersportler die Möglichkeit verschiedene Schwierigkeitsgerade zu befahren. Für Anfänger eignen sich die Hänge mit 10 bis 18 Prozent Gefälle. Der steilere Oberhang mit 28 Prozent eignet sich für Fortgeschrittene und Profis sehr gut. Auch Freerider sind bestens versorgt – es gibt einen kleinen Funpark mit einem Kicker, Boxen und Rails. Zwei Schlepplifte sowie ein Vierer-Sessellift befördern die Ski- und Snowboardfahrer wieder nach oben. Zusätzlich gibt es noch eine Nebenpiste für Anfänger und Kinder, die noch nie auf Skiern standen sowie zwei Rodelbahnen mit Förderbändern. Durch die zahlreichen Angebote an Ski- und Snowboardkursen, die von einer der größten offiziellen Ski- und Snowboardschule Deutschlands durchgeführt werden, ist die Skihalle in Neuss eine optimale Anlaufstelle für Anfänger und Neugierige, die an den Wintersport herangeführt werden möchten. Des Weiteren werden auch Skibike-Kurse, Schulsport, Kindercamps, Kindergeburtstage und Skireisen mit Unterstützung der Skischule angeboten.

Und wenn die Wintersportler noch nicht vollständig für den Winter ausgestattet sein sollten, kann sich ganz bequem vor Ort die passende Ausrüstung ausgeliehen werden – egal ob Skibekleidung oder Material. Aus hygienetechnischen Gründen sollten allerdings die Handschuhe und Mütze selbst mitgebracht werden.

Wenn der Winter und Schnee mal wieder auf sich warten lassen oder ein außergewöhnliches Event stattfinden soll, kann man in der Skihalle nach Absprache auch Kubikmeter Schnee kaufen – das ist kein Scherz.

Aktivitäten neben der Piste

Für alle, die nicht Skifahren möchten oder danach immer noch nicht genug haben, stehen genügend andere Aktivitäten zur Verfügung. Ein Highlight ist der Kletterpark, der sieben Parcours mit 70 abwechslungsreichen Stationen bietet, die sich in bis zu 9 Meter Höhe befinden. Fußball-Fans freuen sich über 14 fußballtypische Spielfelder, auf denen der Ball mit so wenigen Schüssen wie möglich ins Tor zu befördern ist. Eine weitere Ballsportart, die angeboten wird, ist das Almgolfen. Wer sich einfach mal ausprobieren möchte, sollte sich dem 12-Loch-Fun-Course widmen. Für Könner gibt es den 18-Loch-Master-Course.

Die Gastronomie in der Skihalle Neuss lässt keine Wünsch offen.

Events und Après-Ski-Party im Alpenpark Neuss

Durch viele attraktive Events spricht der Alpenpark Neuss zahlreiche Interessensgruppen an. Darum werden beispielsweise die drei Attraktionen Kletterpark, FunFußball und Almgolf auch als „Gaudi“ angeboten. Dadurch eignen sie sich für Firmenevents und Gruppenausflüge, da es eine Rund-um-Betreuung gibt, ein Getränk mit im Preis enthalten ist und zudem eine Siegerehrung am Ende stattfindet. Außerdem gibt es Schnee- bzw. Outdoor-Aktionen, bei denen die Wintersportler im Eisstockschießen, Rodeln, oder Gletscherbike fahren gegeneinander antreten können.

Neben Skifahren können die Besucher sich im Alpenpark Neuss auch in anderen winterlichen Aktivitäten, wie Eisstockschießen ausprobieren.

Da die Besucher bei so viel Action natürlich auch hungrig werden, stehen gleich fünf verschiedene Gastronomien zur Verfügung. Auch diese können für private Feiern oder für Gruppenveranstaltungen gemietet werden.

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Unter diesem Motto können im Hotel Fire & Ice, das vor wenigen Jahren um 22 BaumChalets erweitert wurde, erst Tagungen und Veranstaltungen gehalten werden, damit der Spaß in der Skihalle danach umso größer ist. Im Alpenpark Neuss ist also für jeden rundum etwas dabei, egal ob im Winter oder im Sommer, ob Wintersportler oder „nur“ Schneefan. In Neuss kommt wirklich jeder auf seine Kosten.

Neuss ist zu weit von Ihnen entfernt? SnowTrex kennt alle weiteren Skihallen in Deutschland & Europa.

Die besten Snowparks – Highlights für Freestyler

Freestyle-Fans lieben es, dass die Welt der Snowparks so vielfältig ist. So ist hier ...

Skifahren im Frühling – Welche Skigebiete haben in der Nebensaison geöffnet?

Viel Schnee, Sonne satt, gute Sicht, nicht zu kalt: Skifahren im Frühling ist ein ...

$stickyFooter