Ausflugsziele im Ötztal: 8 Highlights abseits der Pisten

30. November 2023 - SnowTrex

Im Herzen Tirols, eingebettet in eine atemberaubende Bergwelt, entfaltet das Ötztal seinen ganz besonderen Charme. Gerade im Winter ist ein Besuch hier ein absolutes Highlight. Und um diesen Aufenthalt noch besonderer zu machen, zeigt SnowTrex jetzt die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die das Ötztal auch abseits des Skisports so speziell machen.

Sölden im Ötztal bietet immer besondere Ausblicke – bei Tag und Nacht.


1. Aqua Dome

Warum hingehen?

Entspannung pur vor atemberaubender Bergkulisse

Was erleben?

Thermalbäder, Saunawelt und Spa-Behandlungen

Adresse:

Oberlängenfeld 140, 6444 Oberlängenfeld

Preise:

Tageskarte: Erwachsene ab 36,80 Euro, Kinder (3 bis 14 Jahre) ab 19,20 Euro

Praktische Infos:

Täglich geöffnet, auch im Winter

Im Aqua Dome, der modernen Therme in Längenfeld mit seiner beeindruckenden Architektur, finden Besucher inmitten der Ötztaler Alpen eine Oase der Entspannung. Die Thermalbäder mit ihrem warmen, heilenden Wasser bieten pure Erholung. Besonders beeindruckend ist die Saunalandschaft, die mit einem Panoramablick auf die verschneiten Berge lockt. Verschiedene Wellnessangebote und Spa-Behandlungen ergänzen das Entspannungserlebnis.

Aqua Dome - Tirol Therme Längenfeld

2. Ötztaler Ache

Warum hingehen?

Atemberaubende Winterlandschaft erleben

Was erleben?

Geführte Winterwanderungen und Schneeschuhtouren entlang des Flusses

Adresse: 

verschiedene Touren-Startpunkte

Preise:

verschiedene Anbieter

Praktische Infos:

Touren und Ausrüstungsverleih vor Ort verfügbar

Entlang der Ötztaler Ache lassen sich in der kalten Jahreszeit malerische Winter- und Schneeschuhwanderungen unternehmen. Umgeben von einer stillen Berglandschaft führen die Wege entlang des glitzernden Flusses durch verschneite Wälder. Damit ist dieses Ausflugsziel im Ötztal ideal für Naturliebhaber und Fotofreunde, die hier die unberührte Schönheit der Tiroler Alpen erleben möchten.

3. Eislaufen und Eisstockschießen in Oetz

Warum hingehen?

Spaßige Aktivität für die ganze Familie

Was erleben?

Eislaufen unter freiem Himmel, Eisstockschießen

Adresse:

Piburger See, 6433 Oetz

Preise:

Schlittschuhverleih: 5,00 Euro pro Paar, Eisstockschießen: auf Anfrage

Praktische Infos:

Abhängig vom Wetter, Ausrüstung vor Ort leihbar

Oetz verwandelt sich im Winter in ein Eislaufparadies. Hier können Besucher auf Natureisflächen wie dem Piburger See eislaufen oder sich im traditionellen Eisstockschießen versuchen. Ein Vergnügen für Groß und Klein. Diese Aktivitäten bieten Spaß für die ganze Familie und sind eine tolle Möglichkeit, die kalten Tage aktiv und unterhaltsam zu verbringen. Die winterliche Atmosphäre und die umliegende Bergwelt runden das Erlebnis ab.

Die Ausrüstung fürs Eisstockschießen erhalten Besucher immer beim Veranstalter vor Ort.

4. Naturparkhaus Ötztal

Warum hingehen?

Tiefes Naturverständnis gewinnen

Was erleben?

Interaktive Ausstellungen und geführte Touren

Adresse:

Oberlängenfeld 142, 6444 Längenfeld

Preise:

Einzeltickets: Erwachsene 5,00 Euro, Kinder (6 – 14 Jahre) 2,50 Euro

Praktische Infos:

Auch im Winter geöffnet, wechselnde Ausstellungen

Das Naturparkhaus Ötztal in Längenfeld ist ein idealer Ausgangspunkt, um die natürliche Vielfalt des Tals zu entdecken. Interaktive Ausstellungen informieren hier über die Flora sowie die Fauna der Region und bieten so spannende Einblicke in die alpine Natur. Außerdem gibt es geführte Wanderungen durch die atemberaubende Landschaft des Ötztales, die ein intensives Naturerlebnis möglich machen. Dadurch is das Naturparkhaus ein Muss für alle Naturbegeisterten.

5. Stuibenfall

Warum hingehen?

Beeindruckendes Naturschauspiel erleben

Was erleben?

Wasserfall-Wanderung und Aussichtsplattformen

Adresse:

Parkplatz an der Bushaltestelle Niederthai Stuibenfall, dann 300 m Fußweg

Preise:

Kostenlos

Praktische Infos:

Gut zugänglich, auch im Winter ein Erlebnis

Mit imposanten 159 Metern ist der Stuibenfall der höchste Wasserfall Tirols. Eine Wanderung zum Stuibenfall ist ein unvergessliches Erlebnis. Entlang des Weges bieten mehrere Aussichtsplattformen spektakuläre Ausblicke auf das tosende Wasser. Das gefrierende Nass bildet im Winter eine märchenhafte Eislandschaft, die besonders eindrucksvoll ist. Damit ist der Wasserfall ein Highlight, dass die Besucher auch im Winter in Staunen versetzt.

6. Nachtrodeln in Sölden

Warum hingehen?

Einzigartiges Rodelerlebnis bei Nacht

Was erleben?

Beleuchtete Rodelbahnen, atemberaubende nächtliche Aussichten

Adresse:

Dorfstraße 115, 6450 Sölden, Österreich

Preise:

Erwachsene 14 Euro, Kinder 8 Euro

Praktische Infos:

Bestimmte Abende in der Woche geöffnet, Rodelverleih verfügbar

Nachtrodeln in Sölden ist ein ganz besonderes Wintererlebnis. Auf beleuchteten Rodelbahnen können Besucher die Pisten von der Mittelstation der Gaislachkogelbahn in den Abendstunden hinuntersausen. Ein echter Adrenalinrausch für die gesamte Familie und damit eine aufregende Alternative zum Skifahren.

Auf echten Holzschlitten wird das Nachtrodeln in Sölden zu einem Event für die gesamte Familie.

7. 007 Elements

Warum hingehen?

Einzigartiges Erlebnis für James Bond-Fans

Was erleben?

Interaktive Ausstellung zu den Filmen mit dem britischen Geheimagenten

Adresse:

Dorfstraße 115, 6450 Sölden, Österreich

Preise:

Erwachsene 24 Euro, Jugendliche 19 Euro und Kinder 13 Euro

Praktische Infos:

Im Skigebiet Sölden gelegen, Winteröffnungszeiten beachten

In Sölden bietet die Erlebniswelt „007 Elements“ auf über 3.000 m Höhe faszinierende Einblicke in die Welt von James Bond. Die interaktive Ausstellung, die nur mit der Seilbahn aus dem Ort direkt zu erreichen ist, auf dem Gaislachkogel ist mit ihren echten Requisiten aus den Bond-Streifen ein Muss für Filmfans.

007 ELEMENTS | a James Bond cinematic installation | Sölden, Austria | Fullversion

8. Piburger See

Warum hingehen?

Idyllische Naturlandschaft genießen

Was erleben?

Winterwanderungen und entspannende Momente am See

Adresse:

Piburger See, 6433 Oetz

Preise:

Kostenlos

Praktische Infos:

Freier Zugang, ganzjährig ein Naturjuwel

Der Piburger See bei Oetz ist ein malerisches Fleckchen Erde, das im Winter eine besonders idyllische Atmosphäre bietet. Umgeben von dichten Wäldern und schroffen Berggipfeln ist der See ein ideales Ziel für erholsame Spaziergänge oder Winterwanderungen. Durch seine idyllische Lage bildet er einen starken Kontrast zum Trubel der beliebten Skigebiete des Ötztales und ist ideal, um die Seele baumeln zu lassen.

Eislaufen am Piburger See bei Oetz

Stand: 20.12.2023

FAQ Ausflugsziele Ötztal

Welche Aktivitäten eignen sich für Familien mit Kindern im Ötztal?

Familien können sich beim Eislaufen und Eisstockschießen in Oetz vergnügen oder die interaktiven Ausstellungen im Naturparkhaus Ötztal in Längenfeld besuchen.

Sind die Ausflugsziele im Ötztal auch im Winter zugänglich?

Ja, viele Ausflugsziele wie der Stuibenfall, der Aqua Dome und das Naturparkhaus sind auch im Winter geöffnet und bieten einzigartige Erlebnisse in der kalten Jahreszeit.

Welche Entspannungsmöglichkeiten gibt es im Ötztal?

Neben dem bekannten Aqua Dome in Längenfeld, der mit seinen Thermalbädern und der Saunalandschaft zur Entspannung einlädt, bietet auch der malerische Piburger See eine ruhige Atmosphäre für entspannende Spaziergänge in der Natur.

Wo kann man im Ötztal Natur und Landschaften hautnah erleben?

Der Stuibenfall, Tirols höchster Wasserfall, und der idyllische Piburger See sind beeindruckende Orte mitten in der Natur des im Ötztales. Zudem bietet das Naturparkhaus in Längenfeld geführte Touren und Ausstellungen, die die Besucher tief in die alpine Natur eintauchen lassen.

Tipps gegen Nasenbluten im Skiurlaub

Kennen Sie das auch: In einer ganz normalen Situation im Skiurlaub, wie etwa dem ...

Top 10 der höchsten Skigebiete in der Schweiz

Die Schweiz ist zweifellos eines der Alpenländer mit den schönsten Bergpanoramen. In ...

$stickyFooter