5 gute Gründe, warum Skiurlaub einfach toll ist

16. Februar 2018 - Carla Meyer

Manchen Freunden muss man immer wieder klar machen, dass Skiurlaub mindestens genauso schön ist wie eine Reise ans Meer. Andere wiederum stehen Skiurlaub zwar grundsätzlich positiv gegenüber, trauen sich aber nicht so ganz, etwas zu buchen, da sie noch nie auf Skiern oder einem Snowboard gestanden haben. Ganz egal, wen man von Skiurlaub überzeugen möchte – SnowTrex hat 5 gute Gründe zusammengestellt, warum Skiurlaub einfach toll ist.

Ein solches Bergpanorama sollte jeder einmal live gesehen haben!

1. Skiurlaub ist gesund

Dieser Punkt gehört sicher zu den „vernünftigeren“ Gründen, spielt aber gerade im Vergleich zum Sommerurlaub am Meer eine große Rolle. Im Skiurlaub werden Urlaub und Entspannung mit sportlicher Aktivität und frischer Bergluft vereint. Um einen Skiurlaub bestreiten zu können, muss man zudem noch nicht einmal zu den Sportskanonen dieser Welt gehören. Die Mischung zwischen Pistenvergnügen und Entspannung auf der Hütte oder im Tal liegt ganz bei einem selbst. Sicher ist, dass schon wenige Stunden am Berg die Ausdauer fördern, die Muskeln kräftigen und die Koordination fördern – von der Fettverbrennung mal ganz abgesehen.

2. Gute Gespräche im Lift

Gerade wenn man mit der Familie oder in einer Gruppe in den Skiurlaub fährt, hat man im Lift die ideale Möglichkeit für gute Gespräche und einen intensiven Austausch. Sehr gut für die Dynamik innerhalb der Familie oder der Gruppe! Ob man sich über das Bergpanorama, die vorangegangene Abfahrt oder über ganz etwas anderes unterhält – das „Wir“-Gefühl kann hier definitiv gestärkt werden.

Liftfahrten bieten Raum für gute Gespräche.

3. Im Winterwunderland erwachen Kindheitserinnerungen

Wer hat sich als Kind nicht gefreut, wenn die ersten Schneeflocken fielen und die Umgebung in ein sanftes Weiß hüllten? Ein Skiurlaub bietet einem dieses Gefühl en masse. Wo man auch hinschaut – die Welt ist eingehüllt in Schnee und versprüht eine besondere Mischung aus Ruhe und Magie. Wenn man dann auch noch auf Skiern oder dem Snowboard durch diese Welt fahren darf, erlebt man die Natur von einer ganz außergewöhnlichen Seite.

4. Langeweile kommt sicher nicht auf

Beim stundenlangen Sonnenbad am Strand kann man sich schonmal anöden. Im schlechtesten Fall führt das zu Spannungen oder gar zu einem Streit. Im Skiurlaub hingegen gibt es keinen Raum für Langeweile: Morgens auf die Piste und gemeinsam die tolle Bergwelt erleben, nachmittags hinunter ins Tal und im Bett oder der Sauna entspannen, abends gemütlich essen und vielleicht noch ein Spieleabend. Die gemeinsamen Erlebnisse schweißen zusammen, ohne dass das Programm im Widerspruch zu entspannten Tagen stünde.

Idylle pur am Abend in den Bergen.

5. Gemütlicher geht’s kaum

Wenn die Dunkelheit hereinbricht, draußen der Schnee im Sternenlicht glitzert, innen das Kaminfeuer lodert und man das Gefühl hat, „etwas getan zu haben“ an diesem Tag, dann weiß auch der Kritischste aller Menschen, dass Skiurlaub einfach toll ist. Nichts geht über die Gemütlichkeit, die man als Paar, in der Gruppe oder im Kreise der Familie nach einem ausgiebigen Skitag in den Bergen erlebt. Das ist Entspannung und Wohlbefinden pur!

  • Freitag, 16. Februar 2018
  • Autor: Carla Meyer
  • Kategorie: Top 10
Print Friendly and PDF
10 gute Gründe für Skifahren im Zillertal

Wer einen Skiurlaub im Zillertal plant oder bereits gebucht hat, der hat definitiv ...

18 beliebte Reiseziele für den Skiurlaub über Weihnachten

Wer träumt nicht von einer weißen Weihnacht? SnowTrex hat einige besonders ...