10 gute Gründe für einen Skiurlaub in Vorarlberg

8. Dezember 2020 - SnowTrex

Vorarlberg ist bekannt für seine vielfältigen Skigebiete sowie seine atemberaubende Alpenlandschaft. Jeder, der schon einmal seinen Winterurlaub in dem österreichischen Bundesland verbracht hat, weiß, dass hier Erholung, Spaß, Genuss- und Wintersport ganz groß geschrieben werden. SnowTrex kennt 10 gute Gründe, warum ein Skiurlaub in Vorarlberg ein Highlight des Jahres werden kann:

10 gute Gründe für einen Skiurlaub in Vorarlberg.


1. Zahlreiche Pisten für alle Niveaus

Vorarlberg umfasst 32 Skigebiete, etwa 1.000 Pistenkilometer und 307 Skilifte. Keine Überraschung, dass hier für jeden die richtige Piste zu finden ist! Ob Anfänger, Könner oder Freerider – Vorarlberger Skiregionen wie der Bregenzerwald, das Kleinwalsertal, das Brandndertal, das Klostertal, das Große Walsertal, Lech Zürs und Stuben am Arlberg oder das Montafon bieten für alle Niveaus eine Auswahl an Pisten, der Skispaß bei jedem Ski- und Snowboarder garantiert.

Eine Ski- und Snowboardattraktion dabei ist zum Beispiel an der Grenze zu Tirol zu finden, genauer gesagt im bundesländerübergreifenden Skigebiet Arlberg: Der hiesige „Run of Fame“ ist mit ganzen 85 Pistenkilometern die größte Skirunde der Alpen. Die Abfahrten führen von Warth aus nach Lech Zürs am Arlberg und weiter in die Tiroler Skiorte St. Anton/Rendl und wieder zurück nach Vorarlberg. Einsteigen können die Wintersportler, wo sie möchten. Dadurch kann auch ein jeder entscheiden, ob er sich die Strecke auf mehrere Tage aufteilt, nur einen Teil der Route fahren will oder die Challenge akzeptiert und satte 18.000 Höhenmeter an einem Tag schaffen möchte. Pistenspaß ist auch hierbei vorprogrammiert!

Bei 1.000 Pistenkilometern sind für jeden die richtigen Abfahrten dabei.

Wer vielleicht noch einen letzten Anstoß braucht, um von den Vorarlberger Pisten überzeugt zu werden, der sollte ins Montafon schauen. Dort befindet sich nämlich die HochjochTotale, eine 12 km lange Abfahrtsstrecke mit rund 1.740 zu überwindenden Höhenmetern – auch bekannt als längste Talabfahrt in Vorarlberg!

2. Schneesicher? Na klar!

Jeder Winterliebhaber träumt von verschneiten Landschaften, schneebedeckten Gipfeln und unberührtem Pulverschnee. Hierfür braucht es vor allem eins: ausreichend Schnee! Auch hier ist Vorarlberg seit Jahren „ganz vorne mit dabei“. Nicht nur, dass hier der natürliche Schneefall in aller Regel recht üppig ausfällt – Damüls im Bregenzerwald zum Beispiel gilt bei vielen als der schneereichste Ort der Welt.

3. Familien willkommen

Zahlreiche familienfreundliche Unterkünfte, Skigebiete und Freizeitangebote machen Vorarlberg zum optimalen Reiseziel für Familien mit Kindern.

Neuschneetraum in Vorarlberg.

Unterkünfte wie z. B. die Ferienwohnung Birkenhof-Schimek in Bürserberg, das Aparthotel Alpine Lodge Klösterle am Arlberg oder das Hotel Krone in Au warten nur auf Familien, die eine erholsame Zeit im Schnee erleben möchten. Auf der Piste gibt es darüber hinaus im ganzen Land Vergünstigungen auf Kinderskipässe sowie unzählige Skischulen, die für jedes Niveau und Alter Skikurse anbieten.

Und auch abseits der Pisten gibt es in Vorarlberg Angebote, die den Urlaub unvergesslich machen. Ob es mit Eislaufen und Rodeln sportlich zugehen soll oder die Kinder lieber Bauernhöfe besuchen, die Natur mit allen Sinnen entdecken und spezielle Kinderprogramme und -ausstellungen erkunden, ist dabei jeder Familie selbst überlassen. Nur beispielhaft zu nennen wären hier z. B. die Rodelsafari im Brandnertal, der Erlebnisberg Golm im Montafon, das „vorarlberg museum“ in Bregenz und die „inatura“-Erlebnis Naturschau Dornbirn.

4. Unterkünfte direkt an der Piste

Morgens Zeit sparen und trotzdem der erste auf den Pisten sein? In Vorarlberg gibt es zahlreiche Unterkünfte, die direkt an der Piste liegen! Einfach eine Unterkunft wählen, die direkt im Skigebiet liegt und den Tag flexibel gestalten. Zwischendurch eine kleine Verschnaufpause einlegen, das Mittagessen auf einer der Sonnenterrassen oder im Hotel genießen oder die Kinder schnell für den Mittagsschlaf betten – in Vorarlberg gibt es für den Ski-In/Ski-Out-Urlaub unzählige Möglichkeiten.

Wer vom Bett direkt auf die Piste möchte, der wird in Vorarlberg glücklich.

5. Sehr gute Erreichbarkeit für Urlauber

Gerade für Urlauber aus Deutschland ist Vorarlberg sowohl mit dem Auto, zum Beispiel durch den optimal ausgebauten Pfändertunnel, als auch mit der Bahn sehr gut erreichbar. Besitzer von E-Autos müssen dabei übrigens auch keine Sorgen haben – in Vorarlberg gibt es ein gut ausgebautes Netz an Ladestationen.

6. Gut vernetzte Winterwanderwege

„Im Winter fährt man in den Bergen Ski und im Sommer wandert man.“ Dass dieses Vorurteil nicht stimmt, beweist Vorarlberg. Hier geht das Wandern auch im Winter! Alle Vorarlberger Regionen verfügen über ein gut ausgebautes Netz an beschilderten Winterwanderwegen, die zu wunderschönen Aussichtsplätzen führen und atemberaubende Panoramen bieten.

Winterwandern an der Kapelle in Schönenbach.

Alles steht bereits, sodass nur noch die Entscheidung getroffen werden muss, ob man lieber alleine oder in der Gruppe wandert, zu den Wander- oder Schneeschuhen greift und ob man am liebsten mit Hunden, Lamas oder Alpakas spazieren möchte. Solche Tierwanderungen sind beispielsweise möglich im Montafon, im Brandnertal, im Bregenzerwald oder im Kleinwalsertal.

7. Freeride- & Snowboard-Paradies

Bestens in Vorarlberg aufgehoben sind auch alle Freerider und Snowboarder, die auf der Suche nach Pisten mit dem perfekten Powder sind. Die schneesichere Lage ermöglicht vielen Skigebieten in Lech Zürs am Arlberg, im Brandnertal, im Klostertal, im Großen Walsertal, im Kleinwalsertal, im Montafon und im Bregenzerwald in aller Regel optimale Schneebedingungen.

Wem der Powderspaß noch nicht ausreicht, auf den warten Snow- und Funparks mit vielen Hindernissen und variantenreichen Freeridecross-Strecken. Zu nennen ist hier zum Beispiel der Funpark Crystal Family im Kleinwalsertal.

Ein Paradies für Powder-Fans.

8. Loipen en masse

Die Auswahl an Wintersportangeboten in Vorarlberg ist riesig. So kommt es, dass auch jedes Langlauf-Herz einen Sprung macht, sobald es in Vorarlberg ankommt.

In allen Regionen gibt es abwechslungsreiche Loipen, über die man ganz entspannt gleiten kann. Das komplette Loipennetz wird über interaktive Landkarten und fundierte Beschreibungen genauestens erklärt, sodass klassische Läufer sowie Skater keine Schwierigkeiten haben, sich in den atemberaubenden Landschaften zu Recht zu finden.

Auf der Loipe in Mittelberg kann man sportlich das Vorarlberger Panorama genießen.

Wer noch einen besonderen Anreiz braucht, um sich für das Langlaufparadies Vorarlberg zu entscheiden, der kann sich von verschiedenen Angeboten selbst überzeugen lassen. Zu nennen sind hier z.B. der Nordic Sport Park Sulzberg und die Vital-Loipen im Kleinwalsertal.

9. Vorarlberger Küche

Kässpätzle, Riebel, Fädlesuppe, Käsdönnala, Hafaloab und Lumpasalot sind nur wenige der Gerichte, auf die sich Winterurlauber nach einem langen und anstrengenden Schneetag in traditionellen sowie modernen Vorarlberger Hütten, Wirtshäusern und Restaurants freuen können.

Die Käseherstellung hat in Vorarlberg eine lange Tradition – kein Wunder also, dass die original Kässpätzle hier besonders gut schmecken.

Ob am Berg oder im Tal: Vorarlberg überrascht Genussfreudige auf angenehme Weise. Klassiker aus der regionalen Küche und kreativ Verfeinertest, inspiriert von den Küchen aus aller Welt, speist man in den zahlreichen Wirtshäusern, Restaurants und Skihütten in angenehmem Ambiente. Gastgeber und Köche großen Wert darauf, regionale und saisonale Zutaten gekonnt zuzubereiten. Die Zusammenarbeit mit Bauern, Fischern, Sennern und Jägern ist traditionell eng. So mancher Koch zieht Kräuter und Gemüse selbst oder bezieht Spezialitäten aus den kleinen Manufakturen des Landes.

10. Abenteuer-Nacht im Schneeiglu

Ein weiteres Vorarlberger Highlight ist in St. Gallenkirch im Montafon zu finden. Für alle, die schon einmal den Winter hautnah und bei Nacht erleben wollten, befindet sich am Schwarzköpfle ein kleines Iglu-Dorf. Das Dorf bietet die Möglichkeit eine Nacht im Iglu inklusive Fackelwanderung, Iglu-Sauna und Verpflegung in über 2.000 Meter Höhe über dem Tal zu verbringen.

Lust auf einen Skiurlaub in Vorarlberg bekommen?

  • Dienstag, 08. Dezember 2020
  • Autor: SnowTrex
  • Kategorie: Top 10
  • Schlagwort: Arlberg
Besonders klimafreundliche Skigebiete in Europa

Die Faszination für die weiße Bergwelt mit ihrer einmaligen Landschaft ist ...

Die erste Abfahrt: Tipps für den perfekten Skitag

Um den Skitag auf der Piste in vollen Zügen genießen zu können, ist es wichtig, ...