5 gute Gründe für Skifahren in Australien

16. Juli 2018 - SnowTrex

SnowTrex hat 5 Gründe, warum es sich lohnt, im Sommer an den australischen Winter zu denken. Wie wäre es mit einem Ausflug in die Snowy Mountains, die sogenannten Australischen Alpen und längste Gebirgskette von Australien?

Auch in Australien kann man Skifahren!

Australien: Sommerlicher Winterspaß im Land der Gegensätze

Wer an Australien denkt, hat automatisch Bilder eines paradiesischen Strandes, von durch die Wüste springenden Kängurus und am Great Barrier Reef vorbeiziehenden bunten Fischschwärmen vor Augen. Doch der fünfte Kontinent wird nicht grundlos „Das Land der Gegensätze“ genannt. Wenn sich bei uns die Wintersaison dem Ende zuneigt, fängt der Winter in Australien erst richtig an. Für alle, die ihre Ausrüstung über den Sommer nicht in den Keller stellen wollen, ist Australien der optimale Ort um gleich weiterzufahren!

Breite Pisten in Australien.

Breite Pistenauswahl im Südosten

Der sommerliche Winterspaß ist im Südosten Australiens zu finden. Dort gibt es neben 16 Skigebieten auch den höchsten Berg des Festlandes, den Mount Kosciusko (2.228m). Jährlich startet das vielfältige Land im Juni in die Skisaison und beendet diese im Oktober.

Die Snowy Mountains in New South Wales gelten als die „Australischen Alpen“ und eignen sich hervorragend zum Skifahren. Das größte zusammenhängende Skigebiet des Kontinents ist Perisher. Aufgrund der Höhenlage gilt dieses auch als das schneesicherste und eignet sich mit seinen kurzen Pisten vor allem für Anfänger und Gelegenheitsskifahrer.

Im südwestlich von Canberra gelegenen Perisher und Thredbo sowie in der gesamten umliegenden Bergregion wird die Skisaison offiziell und ganz feierlich Mitte Juni im Rahmen des Geburtstages der Queen eröffnet. Hier wurde das Potential des Wintersports als Wirtschaftsfaktor schon lange erkannt und selbst die umliegenden Tankstellen sichern sich ihre Einnahmen mit dem Vertrieb von Leihmaterial. Somit kann das lästige und zugleich sperrige Gepäck zu Hause bleiben und es steht einem abenteuerlichen Winter-Sommerurlaub nichts mehr im Wege.

Mal was anderes: Skifahren in Australien.

Musikalische Highlights zum Saisonstart

Immer Anfang Juni startet das jährliche Peak Festival in Perisher. Das Peak Festival ist der Saisonauftakt für die neue Skisaison. Das Opening umfasst vier Tage gefüllt mit musikalischen Auftritten auf mehreren Bühnen im gesamten Skigebiet von Perisher. Verschiedene Liveacts aus Australien und der Welt sorgen dann für eine ausgelassene Stimmung.

Paradies für Freestyler

Freestyler können sich gleich in mehreren Snowparks in den Snowy Mountains austoben. Für alle Freestylerider ist etwas dabei – von der Minirail bis zur Superpipe im Teilskigebiet von Perisher Valley. Anfänger treffen sich im Yabby Flat Mini Park oder im Mt. Piper Fun Park. Für Fortgeschrittene empfiehlt sich das Üben von Tricks im Snowpark Jump City, im Falls Terrain Park oder im Snowpark Thredbo.

Kangoroo Hoppet

Ein weiteres Highlight für Skifahrer ist das jährliche „Kangaroo Hoppet“. Nein, hier fahren keine Kängurus auf Skiern. Das Kangaroo Hoppet ist vielmehr ein besonderer Skimarathon und gehört zur Worldloppet-Serie. Die Läufe werden vom Worldloppet-Skiverband organisiert. Ziel ist es, an zehn verschiedenen Worldloppet-Marathons auf mindestens zwei unterschiedlichen Kontinenten teilzunehmen. Wer dieses Ziel erreicht, erhält den Titel „Worldloppet-Master“. Das Känguru Hoppet ist einer von drei Marathons auf der Südhalbkugel und findet in Falls Creek, einer Skiregion in Mount Beauty im Nordosten Australiens statt. Die ambitionierten Wintersportler fahren über 42 Kilometer im freien Stil.

 

Lust auf weitere exotische Skigebiete? Wie wäre es zum Beispiel mit Georgien?

  • Montag, 16. Juli 2018
  • Autor: SnowTrex
  • Kategorie: Top 10
Print Friendly and PDF
Die beliebtesten Skiregionen in den Alpen

Wer Lust auf endlose Pistenkilometer und viel Abwechslung bei den Abfahrten hat, der ...

5 gute Gründe für Skifahren auf Sizilien

Skiurlaub in Italien ist nichts Ungewöhnliches. Norditalien mit seinen bekannten ...