Skiurlaub im Bregenzerwald

28. November 2012 - Katharina Teudt

Skiurlaub im Bregenzerwald bedeutet Urlaub für Genießer, denn der Gast in Vorarlberg profitiert einerseits von einer traumhaft schönen Natur, die sich an vielen Stellen sogar zur legendären Tiefschneeabfahrt anbietet, von einer wunderbaren Gastfreundschaft und von vielfältigen Möglichkeiten der erholsamen Freizeitgestaltung auch abseits der Skipisten. Dazu kommt die leckere Bregenzer Küche, die man auf gar keinen Fall verpassen sollte und die natürlich von einem guten Wein und einem Obstler abgerundet werden sollte.

Skiurlaub und Wellnessurlaub in wohltuender Kombination

Ein Hotel in Vorarlberg ist dabei natürlich die beste Möglichkeit, um Wellness und Skispaß gekonnt miteinander zu kombinieren. Dabei kann ein Skiurlaub in Vorarlberg auch gut ein verlängertes Wochenende sein, dass ganz im Zeichen des Skifahrens und der Erholung steht, oder aber ein ausgiebiger Winterurlaub mit der ganzen Familie oder mit guten Freunden. Auf jeden Fall, kann hier jeder nach seinem eigenen Geschmack glücklich werden, denn Urlaub in Vorarlberg bedeutet einerseits ausgiebiges Skifahren im Winter oder Wandern im Sommer, kann aber gerade in der Wintersaison auch Rodeln, Schneeschuhwandern, Winterwandern mit anschließender Wildfütterung und Winterpicknick sowie verschiedene Wellnessbehandlungen umfassen.

Wellness in guten Hotels in Vorarlberg genießen

Gerade nach einem langen Tag auf der Piste oder beim Skilanglauf tun Wellnessbehandlungen im Hotel in Vorarlberg Körper und Seele gut. Natürlich ist es aber auch möglich, im Rahmen verschiedener Workshops ein neues Hobby kennen zu lernen oder eine Trendsportart zu testen. Wer schon fest und sicher auf seinen Skiern steht, hat in den meisten Hotels direkt vor Ort sogar die Möglichkeit, eine Anmeldung für eine geführte Skitour mit Tiefschneeabfahrt zu buchen.

Skispaß für große und kleine Skifreunde

Auf jeden Fall kommt der Skispaß nicht zu kurz, denn die Pisten für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis halten sich hier gut die Waage. So besitzt beispielsweise das Skigebiet Alberschwende 4 km blaue und 14 km rote Pisten. Im Skigebiet Bödele-Schwarzenberg stehen den Skifreunden dagegen sogar 9 km blaue Pisten, 12 km rote Pisten und 3 km schwarze Pisten zur Verfügung.

Print Friendly and PDF
Walchsee – Skigebiet Zahmer Kaiser

Das Familienskigebiet am Zahmen Kaiser bietet 15 Pistenkilometer für Anfänger und ...

Die 10 höchsten Skigebiete in der Schweiz

Skigebiete mit hochgelegenen Pisten zeichnen sich vor allem durch zwei Dinge aus: ...