Skigebiet La Plagne eröffnet längste Funslope in Europa

6. Dezember 2016 - Katharina Teudt

Im französischen Skigebiet La Plagne eröffnet diesen Winter die längste Funslope Europas! Auf dieser besonderen Piste geht es primär um den Spaßfaktor, und zwar für Kinder und Erwachsene.

Panoramaansicht der neuen Funslope.

La Plagne bildet zusammen mit dem benachbarten Les Arcs das Paradiski, eines der größten und beliebtesten Skigebiete Frankreichs. Verbunden durch den Vanoise Express, der größten doppelstöckigen Seilbahn der Welt, sind insgesamt 425 Pistenkilometer nahtlos mit Ski und Snowboard befahrbar. Man könnte meinen, in einem so riesigen Skigebiet gibt es bereits jede erdenkliche Abfahrt – doch diese Saison setzt La Plagne noch eins drauf und eröffnet die längst Funslope Europas!

1.600 Meter Fahrspaß

Funslopes gibt es mittlerweile in vielen Skigebieten, so nun auch im Skigebiet La Plagne. Mit den beiden Sesselliften Arpette und Salla kommt man an den Start der Strecke. Sie führt von dort über 1,6 km bis zum Fuße der blauen Arpette-Piste, wo sich auch eine Hütte befindet. Auf dem Weg erleben Fahrer Wellenbahnen, Steilkurven, einen Schneckentunnel und kickerartige Hindernisse zum Drübergleiten oder -springen.

Was ist eigentlich eine Funslope?

Funslopes sind abwechslungsreiche Spaßpisten für Jung und Alt – und nicht zu verwechseln mit einem Snowpark. Die Abfahrt ist mit Hindernissen wie Wellen, Sprüngen, scharfen Kurven und Tunneln gespickt, die aber absolut ungefährlich und für jedermann gemacht sind, der auch eine blaue Piste hinunterkommt. Somit ist die Strecke sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet.

Mehr Infos über Funslopes

Weitere Ansichten der neuen Funslope

Print Friendly and PDF
Turrach – Skigebiet Turracher Höhe

Das Skigebiet Turracher Höhe zwischen Kärnten und der Steiermark bietet kleinen und ...

Die Top 10 der größten Irrglauben über Skiurlaub

Jeder Wintersportler hat diese Freunde, die immer wieder fragen, warum in Teufels ...