10 beliebte & schneesichere Skigebiete für Silvester in den Bergen

14. Dezember 2023 - SnowTrex

Silvester in den Bergen ist der Traum eines jeden Wintersportlers. Doch in welches Skigebiet in den Alpen lohnt sich ein Abstecher über den Jahreswechsel? Schließlich haben die verschiedenen Destinationen ihre ganz eigenen Vorzüge. Ob familienfreundliche Angebote, romantische Orte oder ausgelassene Silvesterpartys – SnowTrex kennt die Top-Skigebiete für einen schneereichen Skiurlaub über Silvester.

Silvester im Schnee: Spektakuläre Feuerwerke wie dieses in Saalbach gibt es Jahr für Jahr in vielen Skigebieten in den Alpen zu sehen.


* gültig bis 31.05.2025 | ab 500 €/Buchung | ein Gutschein/Buchung | keine Barauszahlung | keine nachträgliche Einlösung

Schneesichere Skigebiete über Silvester im Überblick

Ort/RegionLandHöhe SkigebietPistenkilometer
Les 2 AlpesFrankreich3.560 m200
Arosa-LenzerheideSchweiz2.865 m225
Serfaus-Fiss-LadisÖsterreich2.828 m159
LivignoItalien 2.798 m115
Garmisch-PartenkirchenDeutschland2.720 m60
Zillertal ArenaÖsterreich2.500 m147
Val di FiemmeItalien2.388 m111
ChamrousseFrankreich2.250 m90
FlachauÖsterreich2.188 m250
Saalbach-HinterglemmÖsterreich2.096 m270

Skigebiet Les 2 Alpes (Frankreich)

Warum hinfahren:

Hohe Schneesicherheit auf dem Gletscher, vielfältige Silvester-Programm mit DJ-Sets und Neujahrskonzert

Höhe Skigebiet:

1.280 – 3.560 m

Pistenkilometer:

200 km

Gerade in den Abendstunden herrscht in Les 2 Alpes immer eine ganz besondere Atmosphäre.

Les 2 Alpes besticht durch seine einzigartige Kombination aus hoch gelegenen Pisten und einem lebendigen Dorf. Das Skigebiet erstreckt sich bis auf 3.560 m am höchsten Punkt des Gletschers und bietet ganzjähriges Skivergnügen auf 200 Pistenkilometern. Damit ist es ideal für Skifahrer, die eine Mischung aus anspruchsvollen Abfahrten und familienfreundlichen Hängen suchen. Silvester ist in Les 2 Alpes besonders magisch, mit Veranstaltungen wie nächtlichen Skishows, DJ-Sets in den Bars und Clubs oder auch ein Neujahrskonzert im Dorf. Ein Höhepunkt ist das spektakuläre Feuerwerk, das den Himmel über den französischen Alpen erleuchtet.

Skigebiet Arosa-Lenzerheide (Schweiz)

Warum hinfahren:

Fünftgrößtes Skigebiet in der Schweiz, extravagante Silvester-Events

Höhe Skigebiet:

1.229 – 2.865 m

Pistenkilometer:

225 km

Arosa Lenzerheide 2023/24

Bitte beachten Sie zudem, dass durch die Nutzung unserer Dienste und der Einbindung der YouTube API Services die YouTube Terms of Service sowie die YouTube API Services Terms gelten und Ihre Nutzung unserer Website als Zustimmung zu diesen Bedingungen betrachtet wird.

Arosa-Lenzerheide verbindet zwei reizvolle Schweizer Skiorte zu einem beeindruckenden Skigebiet mit 225 Pistenkilometern, mit einer Höhenlage von 1.229 bis 2.865 m, die beste Schneeverhältnisse garantiert. Die Region ist bekannt für ihre atemberaubenden Panoramen und abwechslungsreichen Pisten, die sowohl Anfänger als auch Könner begeistern. Die Silvesterfeiern in Arosa-Lenzerheide sind stilvoll und bieten eine Mischung aus traditionellen und modernen Elementen. Exquisite Galadiners, Live-Musik und ein spektakuläres Feuerwerk sorgen hier für einen unvergesslichen Jahreswechsel.

Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis (Österreich)

Warum hinfahren:

Familienfreundlich mitten in Tirol, traditionellen Fackelabfahrt vor Silvester

Höhe Skigebiet:

1.200 – 2.828 m

Pistenkilometer:

159 km

Von den Liften und Pisten des Skigebietes Serfaus-Fiss-Ladis bietet sich den Wintersportlern ein traumhaftes Panorama auf die umliegende Alpenwelt.

Das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis ist ein echter Geheimtipp für Familien und Paare, die einen unvergesslichen Jahreswechsel im Schnee erleben möchten. Mit einer beeindruckenden Höhenlage von 1.200 bis 2.828 m und 159 Pistenkilometern bietet es Skivergnügen für alle Könnerstufen. Die Region ist bekannt für ihre kinderfreundlichen Angebote und die Qualität der Skischulen. Silvester wird hier mit stimmungsvollen Events gefeiert: von der traditionellen Fackelabfahrt der Skilehrer bis zum spektakulären Feuerwerk vor der nächtlichen Alpenkulisse.

Skigebiet Livigno (Italien)

Warum hinfahren:

Duty-Free-Shopping, großes Silvesterfeuerwerk

Höhe Skigebiet:

1.816 – 2.798 m

Pistenkilometer:

115 km

Über Silvester hat Livigno viel mehr zu bieten als nur eine traumhafte Berglandschaft.

Livigno, das oft als „Klein-Tibet“ Italiens bezeichnet wird, weil der Ort wie das Land im Himalaja umringt von Berggipfeln auf einem Hochplateau liegt, ist das ideale Reiseziel für Skifahrer, die einen preiswerten und dennoch aufregenden Silvesterurlaub suchen. In einer Höhe von 1.816 bis 2.798 m bietet das Skigebiet 115 Kilometer perfekt präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Livigno ist auch für sein zollfreies Einkaufen bekannt, was es zu einem beliebten Ziel für Schnäppchenjäger macht. Einzigartig sind die Silvesterfeiern, bei denen ein beeindruckendes Feuerwerk die Berge in ein funkelndes Lichtermeer verwandelt.

Skigebiet Garmisch-Partenkirchen (Deutschland)

Warum hinfahren:

Skifahren am höchsten Berg Deutschlands, Top-Events an Silvester und Neujahr

Höhe Skigebiet:

740 – 2.720 m

Pistenkilometer:

60 km

Silvester in Garmisch-Partenkirchen ist immer etwas ganz Besonderes, zumal hier am folgenden Tag das traditionelle Neujahrsspringen steigt.

Garmisch-Partenkirchen, eines der legendärsten Skigebiete Deutschlands, bietet eine einzigartige Kombination aus atemberaubender Landschaft und hervorragenden Pisten. Mit einer Höhenlage von 740 bis 2.720 m und 60 Pistenkilometern rund um die Zugspitze, ist es ein Traumziel für Wintersportler. Silvester in Garmisch-Partenkirchen ist ein Fest der Superlative mit glamourösen Partys, traditionellen bayerischen Festen, einem spektakulären Feuerwerk sowie dem traditionellen Neujahrsspringen der Vierschanzentournee am 1. Januar.

Skigebiet Zillertal Arena (Österreich)

Warum hinfahren:

Größtes Skigebiet im Zillertal, Silvester-Events für Groß und Klein

Höhe Skigebiet:

580 – 2.500 m

Pistenkilometer:

147 km

Saisonsstart in der Zillertal Arena 2023/24

Bitte beachten Sie zudem, dass durch die Nutzung unserer Dienste und der Einbindung der YouTube API Services die YouTube Terms of Service sowie die YouTube API Services Terms gelten und Ihre Nutzung unserer Website als Zustimmung zu diesen Bedingungen betrachtet wird.

Die Zillertal Arena, das größte Skigebiet im Zillertal, bietet mit 147 Pistenkilometern und Höhenlagen von 580 bis 2.500 m ein unvergleichliches Skierlebnis. Das weitläufige Gebiet ist bekannt für seine fantastische Lift- und Gondel-Infrastruktur und bietet Pisten für jeden Skifahrer und Snowboarder. Der Jahreswechsel in den Orten Gerlos, Königsleiten, Zell am Ziller und Krimml ist dabei immer auch ein Fest für die Sinne, mit alpenländischen Traditionen wie Fackelabfahrten, speziellen Silvesterdinners in den Bergrestaurants, Live-Musik, Tanz und einem beeindruckenden Feuerwerk.

Skigebiet Val di Fiemme (Italien)

Warum hinfahren:

Mitten in der Bergwelt der Dolomiten gelegen, Sportveranstaltungen rund um den Jahreswechsel

Höhe Skigebiet:

860 – 2.388 m

Pistenkilometer:

111 km

Zum Jahreswechsel machen auch immer die weltweit besten Langläufer mit der Tour de Ski Station im Val di Fiemme.

Das Fleimstal oder Val di Fiemme, auf Italienisch, in den Dolomiten, ist bekannt für seine malerische Landschaft und seine familienfreundlichen Pisten. Mit Höhen zwischen 860 und 2.388 Metern und 111 Pistenkilometern bietet es ideale Bedingungen für einen entspannten Skiurlaub. Die Silvesterfeierlichkeiten im Val di Fiemme und den Orten Cavalese, Predazzo, Tesero sowie Ziano, sind geprägt von lokalen Traditionen wie dem ein oder anderen Fackelumzug oder Musik und Feuerwerk zum Jahreswechsel. Außerdem finden auch jedes Jahr traditionell die letzten Etappen der Tour de Ski mit den weltweit besten Langläufern auf den Loipen im Val die Fiemme statt.

Skigebiet Chamrousse (Frankreich)

Warum hinfahren:

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, 45 km Pisten für Anfänger

Höhe Skigebiet:

1.400 – 2.250 m

Pistenkilometer:

90 km

Im Skigebiet Chamrousse fühlen sich über Silvester und Neujahr gerade Anfänger und Kinder auf den leichten Pisten sehr wohl.

Chamrousse ist bekannt für seine atemberaubende Aussicht auf die französischen Alpen und ist ein ideales Reiseziel für Familien und Paare, die einen erschwinglichen Silvesterurlaub verbringen möchten. Das Skigebiet erstreckt sich von 1.400 bis 2.250 m Höhe und bietet 90 Pistenkilometer für alle Könnerstufen. Gerade Anfänger und Kinder können sich hier gleich auf 45 einfachen, weil blauen und grünen Pistenkilometern ausprobieren. Dazu verzaubert der Ort seine Besucher mit einer Mischung aus natürlicher Schönheit und ruhiger Atmosphäre. Silvester wird in Chamrousse in einer gemütlichen und familiären Atmosphäre gefeiert. Traditionelle Veranstaltungen wie Fackelabfahrten und ein beeindruckendes Feuerwerk sorgen dabei für einen unvergesslichen Jahreswechsel.

Skigebiet Flachau (Österreich)

Warum hinfahren:

Teil der riesigen Skiregion Ski Amadé, große Neujahrsfeier im Dorf

Höhe Skigebiet:

600 – 2.188 m

Pistenkilometer:

250 km

Eine der schönsten Pisten im Skigebiet von Flachau ist nach Lokalmatador und Skiheld Hermann Maier benannt.

Flachau im Herzen der riesigen Skiregion Ski Amadé ist bekannt für seine pulsierende Atmosphäre und seine erstklassigen Pisten. Auf 250 Pistenkilometern in einer Höhe zwischen 600 und 2.188 m im Skigebietsverbund Salzburger Sportwelt wird hier Abwechslung für jeden Skifahrer geboten. Flachau ist die Heimat des österreichischen Ski-Nationalhelden Hermann Maier und zieht hauptsächlich die Wintersportler an, die einen ausgelassenen Silvesterabend mit einer Kombination aus Skivergnügen und Après-Ski-Partys suchen. Legendär ist dabei die große Neujahrsfeier im Ortszentrum mit Live-Musik, Tanz und einem atemberaubenden Feuerwerk.

Skigebiet Saalbach-Hinterglemm (Österreich)

Warum hinfahren:

Zweitgrößtes Skigebiet in Österreich, Gletscher im benachbarten Kaprun garantiert Schneesicherheit

Höhe Skigebiet:

830 – 2.096 m

Pistenkilometer:

270 km

Das Skigebiet Skicircus Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist das zweitgrößte in Österreich und kann über Silvester gerade mit seinem Hüttenflair und Après-Ski punkten.

Saalbach-Hinterglemm im Herzen der österreichischen Alpen bietet ein Skierlebnis der Extraklasse. Mit 270 Pistenkilometern und modernen Liftanlagen auf einer Höhe zwischen 830 und 2.096 m ist es ein Paradies für Wintersportler, auch weil das Gletscherskigebiet am Kitzsteinhorn in Kaprun nur wenige Kilometer entfernt liegt. Die Region ist bekannt für ihre ausgelassenen Silvesterfeiern wie die Open-Air-Party im Zentrum, die eine perfekte Mischung aus Skivergnügen und Après-Ski darstellt. Dazu gibt es noch Brauchtumsveranstaltungen, Live-Musik mit DJs und ein beeindruckendes Feuerwerk, wodurch jedes Jahr eine unvergleichliche Atmosphäre über den Jahreswechsel geschaffen wird.

Fazit

Der Streifzug durch zehn schneesichere Skigebiete für Silvester in den Bergen zeigt, dass die Alpen eine Vielzahl attraktiver Möglichkeiten für einen unvergesslichen Jahreswechsel bieten. Von Serfaus-Fiss-Ladis in Österreich bis Garmisch-Partenkirchen in Deutschland präsentiert sich jedes Skigebiet mit seinem ganz eigenen Charme und charakteristischen Feierlichkeiten. Vor allem für Familien und Paare bieten die schneesicheren Skigebiete eine perfekte Mischung aus Wintersportvergnügen, festlicher Atmosphäre und erschwinglichen Angeboten. Ob romantische Pisten im italienischen Livigno, ausgelassenes Après-Ski im österreichischen Flachau oder traditionelle Feste in der Zillertal Arena – für jeden Geschmack und Geldbeutel ist etwas dabei.

Lieber schon zu Weihnachten in den Skiurlaub? SnowTrex kennt Top-Reiseziele für Skiurlaub über Weihnachten.

FAQ zu Skigebieten für Silvester im Schnee

Welche Skigebiete sind besonders familienfreundlich?

Viele der vorgestellten Skigebiete bieten hervorragende Bedingungen für Familien. Besonders hervorzuheben sind Serfaus-Fiss-Ladis und die Zillertal Arena, die beide eine Vielzahl von Kinderaktivitäten und familienfreundliche Pisten bieten.

Gibt es Skigebiete, die für Paare besonders romantisch sind?

Für Paare, die einen romantischen Silvesterabend verbringen möchten, sind Arosa-Lenzerheide und Livigno ideale Ziele. Sie bieten eine malerische Umgebung und komfortable Unterkünfte.

Sind in den Skigebieten besondere Silvester-Events geplant?

Ja, fast alle der hier vorgestellten Skigebiete organisieren spezielle Silvester-Events mit Fackelabfahrten, Feuerwerk und Live-Musik. Die genauen Details variieren von Ort zu Ort.

Wie kann ich meinen Silvester-Skiurlaub bei SnowTrex buchen?

Sie können Ihren Skiurlaub direkt auf der Website von SnowTrex buchen. Dort finden Sie detaillierte Informationen zu den einzelnen Skigebieten, Unterkünften und Pauschalangeboten.

Was mache ich mit alten Skiern und Snowboards?

Jeder Wintersportler träumt von eigener Ausrüstung, die optimal auf den eigenen ...

Beliebte Souvenirs aus dem Skiurlaub – SnowTrex Top 10

Skifahren in den Alpen hält für Wintersportler immer wieder ganz besondere ...

$stickyFooter