Schneestatistik: Wo fällt der meiste Schnee in Deutschland?

1. Dezember 2020 - SnowTrex

Zugspitzregion, Thüringer Wald, Fichtelgebirge, Schwäbische Alb, Berchtesgadener Land, Allgäu usw. – viele Regionen in Deutschland laden zum Wintersportvergnügen. Doch wo fällt der meiste Schnee in Deutschland in der Saison für den perfekten Skispaß? SnowTrex hat seine Wetterdaten ausgewertet und zeigt, in welchen deutschen Skigebieten in der Wintersaison 2020/2021 insgesamt bis zu 7 m Schnee gefallen sind. 

Die Zugspitze ist als höchster Berg Deutschlands auch, wenig überraschend, einer der schneereichsten Berge Deutschlands.

Die 10 schneereichsten Skigebiete in Deutschland im Überblick

Skigebiet/SkiregionOrtNeuschnee Berg Saison 2020/2021
Ski Oberstdorf KleinwalsertalMittelberg / Oberstdorf7,02 m
BerchtesgadenRamsau / Bad Reichenhall / Berchtesgaden / Schönau am Königssee5,40 m
Winklmoosalm-SteinplatteReit im Winkl4,93 m
Garmisch-Classic & ZugspitzeGrainau / Garmisch-Partenkirchen / Bad Kohlgrub4,87 m
Vitales LandOberstaufen / Scheidegg4,76 m
Oberjoch/Bad HindelangBad Hindelang4,66 m
SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental Oberaudorf4,43 m
Panoramalifte HopfenFüssen – Hopfen am See4,06 m
Liftverbund FeldbergBadenweiler / Bad Dürrheim / Lenzkirch-Saig / Todtnau / Todtmoos3,96 m
Skilifte HochschwarzwaldTitisee-Neustadt / Hinterzarten3,96 m

Sie möchten wissen, wie viel Schnee momentan in Deutschland liegt? SnowTrex kennt die aktuellen Schneehöhen in Deutschland.

Die schönsten Waldabfahrten – Pistentipps für Naturliebhaber

Das Skifahren unterhalb der Baumgrenze hat seinen ganz eigenen Reiz. Waldabfahrten ...

5 gute Gründe für Skiurlaub direkt an der Piste

Morgens nach dem Aufstehen schon vom Fenster aus die Pistenverhältnisse checken, Ski ...