KASTELRUTH – Familienskigebiet des Monats

14. März 2012 - Katharina Teudt

Heute stellen wir Ihnen Kastelruth mit dem Familienskigebiet Seiser Alm (1.800 – 2.245 m) vor. Kastelruth liegt in Südtirol (Italien), verkehrstechnisch genau zwischen Brixen und Bozen, und nur 100 km von Innsbruck entfernt. Die hübsche Marktgemeinde hat ca. 6.500 Einwohner und befindet sich auf einer Höhe von 1.060 m. Der historische Ortskern wird beherrscht von der Pfarrkirche St. Peter und Paul mit ihrem barocken Glockenturm. Viele Häuser des traditionsreichen Dorfes sind mit aufwändigen Wandmalereien geschmückt.

Zum Ortsgebiet gehören auch Seis und die Seiser Alm, die mit 52 km² größte Hochalm Europas. Die Seiser Alm ist zum größten Teil autofrei, deshalb empfehlen wir ab Kastelruth den kostenlosen Skibus zur Talstation nach Seis (ca. 3 km). Rasch geht es per Umlaufseilbahn hoch auf 1.800 m, wo das idyllische Hochplateau darauf wartet, entdeckt zu werden. Die Seiser Alm fasziniert mit befreiender Weite und atemberaubender Kulisse. 60 bestens präparierte Pistenkilometer werden durch 22 moderne Aufstiegsanlagen erschlossen und sind zu 100% beschneibar. Die Pisten teilen sich auf in 30 km blaue, 29 km rote und 1 km schwarze Abfahrten, also ideal für den Genuss mit der ganzen Familie.

Mehrere Skikindergärten und Funparks für Kids stehen zur Verfügung und machen richtig Lust auf einen Einstieg in den Wintersport. Hier gibt es Tunnels, Zauberteppiche, Hüpfburgen und sogar einen Mini-Express-Zug. Snowboarder vergnügen sich im King Laurin Snowpark, der einer der schönsten Europas sein soll. Ganze 1.500 m ist der Park lang, verfügt über gut 50 Obstacles sowie eine 120 m lange Halfpipe. Außerdem sind hier oben verschiedene Zeitmeßstrecken sowie mindestens 5 Rodelbahnen unterschiedlicher Länge vorhanden.

Für einen skifreien Tag haben Wasserratten 2 Möglichkeiten: Das Acquarena in Brixen (27 km) und das Mardolomit in St. Ulrich (11 km). Beide Bäder verfügen über mehrere Becken, Wasserrutsche, Solebecken, mehrere Saunen, Dampfbad und Gastronomie. Das Acquarena hat zusätzlich einen großen Fitness- und Massagebereich, in dem man z.B. auch in den Genuss eines Heubades kommen kann. Wer sich gerne noch anderen Sportarten widmen möchte oder einfach nur die märchenhafte Landschaft genießen möchte, hat die Wahl zwischen Schneeschuhwandern, Wandern, Langlauf, Skitouren, Schlittenfahren, Gleitschirmfliegen und Eislaufen. Quasi in fußläufiger Reichweite von Kastelruth aus gibt es das kleine Skigebiet Marinzen, wo dienstags und donnerstags von 19-22 Uhr Nachtskilauf auf 2,3 km angeboten wird.

Kleinere Kinder finden sicherlich eine Besichtigung von Schloss Prösels im nahen Völs spannend. Hier gibt es eine tolle Waffensammlung und echte Ritterrüstungen zu bewundern. Auch ein Besuch des Schulmuseums in Tagusens lohnt sich. Hier wird der Schulalltag der Schüler ab 1933 mit heute fast unbekannten Gegenständen gezeigt.

Nach so viel Schnee, Kultur und Entspannung knurrt irgendwann jeder Magen. Probieren Sie doch einmal Knödel, Strudel und Gerstesuppe. Viele Hütten und Restaurants sind auf die leckere Südtiroler Küche spezialisiert und laden Sie ein, den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Neben Kastelruth bietet SnowTrex eine Reihe weiterer Familienskigebiete in Deutschland und Österreich an – die Übersicht finden Sie hier.

Print Friendly and PDF
Neukirchen & Bramberg – Skigebiet Wildkogel-Arena

Abwechslungsreiche Pisten, ein tolles Familienangebot und faszinierende ...

Andalo, Molveno, Fai – Skigebiet Paganella

Paganella ist eines der anspruchsvolleren Skigebiete mittlerer Größe im Trentino. ...