JUFA – Das Urlaubsangebot speziell für Familien

28. Oktober 2014 - Katharina Teudt

Unter der Marke JUFA bestehen mittlerweile über 50 Familienhotels, Resorts und Gästehäuser mit kinderfreundlicher Ausstattung in vier europäischen Ländern, darunter auch viele in beliebten Alpenregionen in Österreich. Wir stellen vier der Häuser mit Pistenanschluss genauer vor.

Die JUFA Hotels, Resorts & Gästehäuser sind spezialisiert auf den Gruppen- und Familientourismus. Die Unterkünfte mit Freizeitangeboten speziell für Kinder liegen in ausgewählten Urlaubsorten in Deutschland und Österreich (für den Sommertourismus auch in Ungarn und Liechtenstein), deren Infrastruktur und Skigebiete für besondere Familienfreundlichkeit bekannt sind. JUFA ist in den Alpenregionen vor allem in der Steiermark und im Salzburger Land präsent.

JUFA Gitschtal © Eva-Maria Repolusk/eva trifft.com

JUFA Gitschtal in Weißbriach In einem Seitental des Kärntner Gailtals liegt Weißbriach. Das Konzept des dortigen JUFAs umfasst ein ganzes Landerlebnisdorf, denn das Haus mit 41 Zimmern ist mehr als nur eine Unterkunft. Hier wird zum Beispiel das „Erlebnis bäuerliches Handwerk“ in der hauseigenen Werkstatt angeboten. Außerdem gibt es einen Kräuter- und Nutzgarten, einen Streichelzoo, einen Kinderspielbereich und -spielplatz, ein Kino sowie einen Sauna- und Wellnessbereich für die Eltern. Besonders praktisch ist die Lage des Hauses direkt am Lift, der in das Familienskigebiet Weißbriach (4 km Piste) führt. Im Winter 2014/15 ist der Skipass für das kinderfreundliche Areal im Reisepreis inklusive. Für das noch größere Skivergnügen bringt der kostenlose Shuttlebus die Hausgäste zum Skigebiet Nassfeld/Hermagor. Dort fahren Sie auf angenehm großen 31 Pistenkilometern und mit dem inkludierten Skipass ebenfalls einen Tag gratis. Außerdem winken in Weißbriach weitere Aktivitäten wie Eislaufen, Langlaufen oder Eisgolfen am Weißensee.

JUFA Montafon in Bartholomäberg In diesem Haus in Vorarlberg gilt das Motto: „Miar gots körig“ (Mir geht’s gut). So stehen Bewegung und Beweglichkeit der Kinder im Fokus. Daher besitzt das Haus neben 47 Zimmern eine Indoor-Kindererlebniswelt auf mehreren Etagen mit dem „Miar gots körig“-Hindernisparcours, einem großen Kletterbereich und einer Kleinsporthalle. Während sich die Kinder vielseitig sportlich betätigen, können die Eltern die hauseigene Wellnessanlage mit Sauna und Dampfbad auskosten. Durch die Nähe zu Schruns haben Familien den Einstieg in die große Silvretta Montafon quasi vor der Nase, wo insgesamt 113 km Abfahrt mit vielen blauen Pisten warten. Der Skibus hält direkt vor dem JUFA und bringt Groß und Klein bequem zum nächsten Lift. Auch das Rodeln auf Naturbahnen kommt nicht zu kurz, teilweise unter Beleuchtung am Abend.

Plus: Hausgäste erhalten Eintritt in den Aktivpark Montafon, zu dem neben Eislaufbahn, Eisstockschießen und Eis-Disco auch das vielseitige Alpenbad gehört. Zudem kriegen alle Gäste bis zum 24. Geburtstag die JUFA Winter Card gratis oben drauf, die unter anderem einen kostenlosen Skipass für den Hausberg Golm enthält.

Das Logo der JUFA, hier im Montafon © Johannes Hloch

JUFA Lungau in St. Michael im Lungau Diese Unterkunft mit 55 Zimmern liegt im Nationalpark Hohe Tauern im wunderschönen Salzburger Land. Hier geben sich Ausflugsziele und familienfreundliche Skigebiete die Klinke in die Hand. Für Kinder spannend erweist sich zum Beispiel die Burg Mauterndorf oder die faszinierende Eisriesenwelt Werfen. Der Einstieg zum Skigebiet Großeck-Speiereck liegt direkt in St. Michael, aber auch der Fanningberg mit 30 km Piste, die Skischaukel Katschberg-Aineck mit 70 km Abfahrt sowie das Wintersport-Mekka Obertauern mit ganzen 100 Pistenkilometern sind nicht weit. Alle Skigebiete sind mit dem bequemen Skishuttle direkt vor der JUFA aus erreichbar. Neben der Piste warten Natureislaufplätze und Nachtrodelbahnen auf die Gäste. Abends geht es dann in der JUFA ins Kinder-Indoorspielzimmer oder in die Sauna- und Relaxlandschaft.

Plus: Das Haus hat eine gute Verkehrsanbindung zur Tauernautobahn A10, so dass sich Tagesausflüge etwa in die nahe Kulturstadt Salzburg anbieten.

Katschi begrüßt die Gäste im Skigebiet Katschberg-Aineck © Katschberg

JUFA Wipptal in Steinach am Brenner Das Haus liegt am ruhigen Ortsrand von Steinach am Brenner und ist mit rund 80 Zimmern eines der größeren JUFAs. Vom Haus sind es nur wenige Meter bis zur Einstiegsstelle ins Skigebiet Bergeralm, das größte Nachtskilaufgebiet Österreichs. Auch der beliebte Stubaier Gletscher mit 43 km Abfahrt und dem BIG Family Skigebiet ist nicht weit. Dort ist für jedes Fahrniveau etwas dabei. Die Unterkunft selbst ist ebenfalls mehr als nur eine Schlafstätte. Es gibt einen Boulderraum und eine Kletterwand, eine Sporthalle, ein Kino, ein Spielzimmer mit Playstation, ein Kleinkinderspielzimmer und bei schönem Wetter einen Kinderspielplatz mit Funcourt. Eltern, die auch mal etwas alleine unternehmen wollen, können ihre Kinder nach Absprache im Haus betreuen lassen.

Plus: Von hier bietet sich ein Ausflug in die Metropole Innsbruck an, die nur rund 30 km nördlich von Steinach liegt.

Das größte Nachtskigebiet Österreichs auf der Bergeralm © Steinach/Bergeralm
Print Friendly and PDF
Walchsee – Skigebiet Zahmer Kaiser

Das Familienskigebiet am Zahmen Kaiser bietet 15 Pistenkilometer für Anfänger und ...

Die 10 höchsten Skigebiete in der Schweiz

Skigebiete mit hochgelegenen Pisten zeichnen sich vor allem durch zwei Dinge aus: ...