Exotische Skigebiete: Armenien

9. Mai 2012 - SnowTrex

Skiurlaub im Gebirge – wer denkt da nicht zunächst an die typischen Wintersportnationen wie die Schweiz oder Österreich, an einen klassischen Skiurlaub in Sölden oder Davos? Doch auch andere, uns eher unbekannte Länder haben in puncto Wintersport einiges zu bieten – beispielsweise Armenien. Im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei gelegen, herrscht dort zwar größtenteils kontinentales Klima mit heißen, trockenen Sommern und kalten Wintern. Doch die großen Höhendifferenzen von über 4000 Metern und viel Niederschlag im Gebirge und auf den Hochebenen bescheren dem „Land der Steine“ im Winter optimale Bedingungen für einen perfekten Winterurlaub.

Skifahrer und Boarder sollten Armenien am besten in den Monaten Dezember bis März besuchen, denn dann wird es dort richtig kalt. Die Gipfel von Ararat bis zum Kaukasus liegen während dieser Zeit unter einer dicken Schneedecke. Das kleine, aber schnell wachsende Resort in Tsaghkadzor ist das bekannteste Skigebiet Armeniens. Nördlich der Hauptstadt Jerewan gelegen ist das Skigebiet mit dem PKW in ca. 40 Minuten erreichbar. Dem Wintersportler bieten sich hier exzellente Bedingungen zum Powdern, Tiefschneefahren und Boarden. Wer kein eigenes Board oder Skier besitzt, kann sich vor Ort Material leihen – dem Skivergnügen steht nun nichts mehr im Wege.

Neben professionell präparierten Pisten in drei Schwierigkeitsstufen bietet die örtliche Skischule Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Auch wer neben dem Skifahren ein wenig ost-europäische Kultur kennenlernen möchte wird in Tsaghkadzor fündig: Das historische Kloster Kecharis begeistert mit seiner im Jahre 1013 erbauten Kirche St. Grigor und zwei schönen Glockentürmen. Abgerundet wird ein gelungener Skitag mit typisch armenischen Spezialitäten im neben der Liftstation gelegenen Cafe und einem Teehaus.

Quelle: www.skiarmenia.com

Print Friendly and PDF
Frühbucher-Check: 5 Gründe, den Skiurlaub früh zu buchen

Gerade aus dem Skiurlaub heimgekehrt und schon wieder Sehnsucht nach Bergen, Schnee ...

Welches Skimodell passt zu mir? Tipps für den Skikauf

Seit dem Siegeszug des Rocker-Skis vor einigen Jahren wurden immer neue Modellreihen ...