Ski, Golf und Kulinarik: Der Winzer Wedelcup

2. Mai 2018 - Carla Meyer

Skifahren im Skigebiet Hochzillertal-Hochfügen, golfen in Uderns im Zillertal, schlemmen und genießen auf Berghütten: Was nach einer perfekten Mischung aus Sport und kulinarischem Genuss klingt, wird in den Tiroler Bergen jährlich beim Winzer Wedelcup wahr. SnowTrex wirft einen Rückblick auf das Event-Programm des Wedelcups. Lust, beim nächsten Mal teilzunehmen?

Beim Winzer Wedelcup wird Pistenspaß mit Kulinarik vereint.

Was ist der Winzer Wedelcup?

Ganze vier Tage findet der beliebte Winzer Wedelcup jährlich im Zillertal statt, in der Regel Anfang April. Dabei können golf- und kulinarisch-begeisterte Wintersportler frei wählen, an welchen Programmpunkten sie teilnehmen möchten. Die Preise starten bei 25 Euro. Wer das volle Programm möchte, der bekommt dies im 3-Tages-Package schon für 240 Euro inklusive Unterkunft, Frühstück und Skipass. Das Event wurde 2012 von Ski-optimal-Betreiberin Martha Schultz ins Leben gerufen. Neben vielen weiteren renommierten Winzern haben sich unter anderem Walter Glatzer, Christina Hugl, Andreas Knötzl, Jacqueline Klein, Hannes Reeh sowie Josef Gager angesagt. Das erwartet die Wedelcup-Teilnehmer zum Ausklang der Ski- und Einläuten der Golfsaison:

Tag 1: Genuss-Gala

Zum ersten Kennenlernen und zur Stärkung für die kommenden Tage startete der siebte Winzer Wedelcup mit einer Genuss-Gala, die Feinschmeckern das Wasser im Mund zusammen laufen ließ: Das mehrgängige Menü inklusive Weinbegleitung wurde von Harald Pollak aus dem Weinviertel in Niederösterreich sowie dem Genusswerkstatt-Team von Willi Tillian zubereitet. Besonderes Schmankerl: Die teilnehmenden Winzer waren ebenfalls mit dabei.

Tag 2: Parallelslalom

Am zweiten Tag wurde es sportlich beim Winzer Wedelcup. Es ging hoch auf 2.350 Meter ins Skigebiet Hochzillertal, wo ab 11 Uhr der Parallelslalom startete. Der Wettkampf fand unterhalb von Tirols einziger 5-Sterne Hütte, der Wedelhütte, statt. Hier erwartete die Wintersportler neben der Siegerehrung auch ein Brunch mit Weinverkostung.

Königin beim Winzer Wedelcup.

Tag 3: Riesentorlauf

Auch am dritten Tag stand Pistenspaß pur an beim Winzer Wedelcup. Um 11 Uhr begann der Riesentorlauf auf der Rennstrecke an der Kristallhütte. Natürlich durften auch an diesem Tag weder die Siegerehrung noch ein köstliches Buffet inklusive Weinauswahl fehlen.

Nach dem Skifahren wird geschlemmt beim Winzer Wedelcup.

Tag 4: Golfturnier

Von der Piste auf den Golfplatz hieß es am letzten Tag des Winzer Wedelcups. Das Golfturnier markiert stets den offiziellen Start in die Tiroler Golfsaison und findet auf der 18-Loch-Anlage im schönen Uderns statt, Halfwayverpflegung inklusive.

 

Lust teilzunehmen? Dann jetzt zum nächsten Winzer Wedelcup anmelden und zur Vorbereitung auf die Reise wertvolle Informationen zum Skigebiet Hochzillertal-Hochfügen erfahren!

  • Mittwoch, 02. Mai 2018
  • Autor: Carla Meyer
  • Kategorie: Event
Schneestatistik: Wo fällt der meiste Schnee in Österreich?

Österreich ist mit das beliebteste Reiseziel für Wintersportler und zwar nicht nur ...

Schneestatistik: Wo fällt der meiste Schnee in der Schweiz?

Ein extrem großer Teil der Schweiz besteht aus Bergen. Wintersportler finden hier ...