Top of the Mountain Easter Konzert 2024 in Ischgl: Nina Chuba live!

14. März 2024 - SnowTrex

Ischgl im Tiroler Paznauntal ist bekannt für seine lebendige Party-Szene und ein vielseitiges Entertainment über den gesamten Winter. Zu den Highlights zählen die spektakulären Top of the Mountain-Konzerte in Ischgls Zentrum sowie auf der Idalp. Der offizielle Skibetrieb startete diesen Winter bereits am 25. November 2023. Am selben Tag eröffnete US-Sängerin Demi Lovato dann auch musikalisch die Saison! Zu Ostern wird Deutsch-Rapperin Nina Chuba auf der Bühne stehen und zum Closing schließlich die Black Eyed Peas. Wer dazu noch seine Songs zum Besten geben wird, weiß SnowTrex.

Mariah Carey war einer von vielen musikalischen Superstars, die schon einmal bei den Top of the Mountain-Konzerten in Ischgl auf der Bühne standen.


Ischgl ist mindestens viermal im Jahr!

Bis zu viermal pro Saison lädt Ischgl musikalische Weltstars in den Ort oder das Skigebiet ein, um den Wintersportgästen aus aller Welt auch neben der Piste ein exquisites Programm zu bieten. Zum Winterstart 2023/24 stand Demi Lovato am 25. November 2023 vor 15.500 begeisterten Fans auf der Bühne im Tal an der Silvrettabahn. Damit war die Skigebietseröffnung perfekt!

Mit einem großen Auftritt von US-Sängerin und Ex-Disney-Star Demi Lovato startete Ischgl im November 2023 in die neue Wintersaison:

Ischgl präsentiert Demi Lovato und viel Schnee zum Saisonstart

An Ostern, zum Frühlingsstart und zum Saisonabschluss geht es dann auf die Idalp in 2.300 m Höhe. Am 31. März 2024 gibt hier zunächst Deutsch-Rapperin Nina Chuba ihr Ischgl-Debüt und steht beim Top of the Mountain Easter-Concert auf der Bühne. Zum Frühlingsstart (14. April 2024) wird der Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier den Gästen vor der traumhaften Tiroler Bergkulisse einheizen, bevor die Black Eyed Peas am 30. April 2024 zum Saisonabschluss-Konzert laden!

Top of the Mountain-Konzerte als Saison-Highlights

Ischgl bietet mit der Silvretta Arena ein erstklassiges, grenzüberschreitendes Skigebiet mit 239 Pistenkilometern und gleichzeitig eine mehrfach ausgezeichnete Après-Ski-Szene. Ein echtes Muss abseits der Piste ist seit einigen Jahren die Silvretta Therme Ischgl. Hier können Wintersportler nach einem langen Skitag in mehreren Wasserbecken sowie in einer 1.500 qm großen Saunalandschaft entspannen. Und im Spa-Bereich gibt es neben einem umfangreichen Massage-Angebot sogar noch eine Kryo-Kältekammer.

Doch das ist längst nicht alles. Denn neben dem Skispaß auf der Piste gibt es auf dem Berg noch zahlreiche Events, zu deren Highlights die alljährlichen „Top of the Mountain“-Konzerte zählen. Bei diesen Musik-Events sind bereits internationale Stars wie Sir Elton John, Mariah Carey, Robbie Williams, James Blunt und viele andere aufgetreten.

Die Top of the Mountain-Konzerte steigen in Ischgl unter anderem auf der beliebten Idalp.

Top of the Mountain-Konzerte – Diese Stars haben Ischgl schon gerockt

Saison 2022/23: Sean Paul, George Ezra, Sido, Eros Ramazzotti

Zum Abschluss der Top of the Mountain-Konzerte 2023 stand Italo-Schmusesänger Eros Ramazzotti auf der Bühne an der Idalp:

Top of the Mountain Closing Concert mit Eros Ramazzotti

Saison 2021/22: Simply Red, Max Mutzke, Kings of Leon

Saison 2019/20: SEEED

Saison 2018/19: Jason Derulo, Johannes Oerding, Lenny Kravitz

Saison 2017/18: Andrea Berg, Helene Fischer, Max Giesinger

Saison 2016/17: Pur, Andreas Bourani, Zucchero

Saison 2015/16: The Beach Boys, Silbermond, Muse

Saison 2014/15: James Blunt, Jan Delay, Thirty Seconds to Mars

Saison 2013/14: Nickelback, Fettes Brot, Robbie Williams

Saison 2012/13: Amy Macdonald, DJ Antoine, Wingenfelder, The Scorpions, Xavas, Deep Purple

Saison 2011/12: Roxette, Tim Bendzko, Aura Dione, Mariah Carey

Saison 2010/11: Gossip, Culcha Candela, The Killers

Saison 2009/10: Katy Perry, Sportfreunde Stiller, Alicia Keys

Saison 2008/09: Leona Lewis & Gabrielle Cilmi & Jennifer Kae, Marquess, Kylie Minogue

Saison 2007/08: Rihanna, Stereophonics, Elton John

Saison 2006/07: Pussy Cat Dolls, Scissor Sisters, Melanie C

Saison 2005/06: Lionel Richie, Wir sind Helden, P!nk

Saison 2004/05: The Corrs, Die Fantastischen Vier, Alanis Morissette

Saison 2003/04: Amici Forever, Die Söhne Mannheims, Peter Gabriel

Saison 2002/03: Ronan Keating, Sugababes, Udo Jürgens

Saison 2001/02: Brosis, Enrique Iglesias

Saison 2000/01: Nena, Sting

Saison 1999/00: Laetitia Casta, Rod Stewart

Saison 1998/99: Gianna Nannini, Bob Dylan

Saison 1997/98: Bon Jovi

Saison 1996/97: Diana Ross

Saison 1995/96: Tina Turner

Saison 1994/95: Elton John

FAQ zu den Top of the Mountain-Konzerten

Seit wann gibt es die Top of the Mountain-Konzerte in Ischgl?

Das erste Top of the Mountain-Konzert in Ischgl fand in der Wintersaison 1994/95 statt. Für die Premierenausgabe hatten die Veranstalter hier mit Sir Elton John einen echten Weltstar nach Tirol geholt.

Was kosten die Tickets für die Top of the Mountain-Konzerte 2024?

Der Eintritt für das Top of the Mountain Closing-Konzert mit den Black Eyed Peas am 30. April 2024 in Ischgl ist im Skipass für diesen Tag inklusive. Der Auftritt der Band um Frontmann Will.i.am beginnt um 13 Uhr auf der Ischgl Stage. Die Tickets für das Osterkonzert mit Nina Chuba am 31. März 2024 kosten hingegen 72 Euro pro Person für Erwachsene sowie 45 Euro für Kinder und sind online buchbar. Wie bei den Black Eyed Peas, beginnt auch der Auftritt der Deutsch-Rapperin um 13 Uhr auf der Ischgl Stage.

Wo finden die Top of the Mountain-Konzerte in Ischgl statt?

Die Top of the Mountain-Konzerte in Ischgl finden mittlerweile an zwei Stellen im Tiroler Kultörtchen statt. Zum einen steigt das jährliche Konzert zur Eröffnung der Wintersaison im Tal auf dem Parkplatz der Silverettabahn, wo bis zu 15.500 Zuschauer Platz finden. Im Frühling, an Ostern und zum Abschluss des Skijahres steigen die Top of the Mountain-Konzerte dann, wie der Name schon sagt, auf dem Berg, auf der Ischgl Stage.

Wer steht bei den Top of the Mountain-Konzerten auf der Bühne?

Zu den Top of the Mountain-Konzerten verpflichten die Veranstalter aus Ischgl immer wieder echte Weltstars der Musikszene. So machte Sir Elton John im Jahr 1995 den Anfang und ist bis heute auch der einzige Musiker, der 2008 zum zweiten Mal in Tirol zu Gast war. Zu den weiteren Top-Acts vor winterliche Kulisse zählten bislang unter anderem Katy Perry, die Beach Boys, Deep Purple, Mariah Carey, Robbie Williams, Rihanna, Sting oder Rod Stewart.

Wie oft finden die Top of the Mountain-Konzerte statt?

Zwischen 1995 und 1998 fand jeweils nur ein Top of the Mountain-Konzert in Ischgl statt. Seit 1999 gibt es in jedem Jahr dagegen mehrere. Bis 2002 zwei und von 2003 bis 2008 sowie von 2014 bis 2019 jeweils drei Auftritte. Ausnahmen waren die Wintersaison 2011/12 mit vier Konzerten und in der Wintersaison 2012/13 stiegen sogar sechs Auftritte in Ischgl. In den Jahren 2020 und 2021 mussten die Top of the Mountain-Konzerte wegen des Coronavirus dagegen komplett abgesagt werden. Nach zwei Jahren Pandemie-Pause wurde die Konzertreihe 2022 mit gleich vier Auftritten von Sean Paul, George Ezra, Sido und Eros Ramazzotti dagegen wieder fortgesetzt.

  • Donnerstag, 14. März 2024
  • Autor: SnowTrex
  • Kategorie: Event
  • Schlagwort: Ischgl
5 gute Gründe für Skifahren in Südamerika

Welcher Skifan sehnt sich nicht schon im Juni danach, endlich wieder auf die Piste zu ...

Skigymnastik – Die 12 besten Übungen für mehr Pistenvergnügen

Wer sich mittels Sport auf den Skiurlaub vorbereitet, fallen die ersten Schwünge auf ...

$stickyFooter