Snowboardcross Weltcup 14/15 – Boarder-Elite und Top-Bands im Montafon

23. Oktober 2014 - Katharina Teudt

In der Silvretta-Montafon knistert die Luft, denn Schruns ist diesen Winter wieder Hotspot des Wettkampf-Boardsports. Auf dem Hochjoch kämpfen vom 4. – 7. Dezember die internationalen Snowboardcross-Profis beim FIS Snowboardcross Weltcup um wertvolle Punkte. Dazu erschallen feinster deutscher Hiphop und britischer Pop-Sound.

Snowboardcrosser in Aktion. © Montafon Tourismus/Stefan Kothner

Mehrere kurvenreiche Tracks schlängeln sich an den Hängen des Hochjoch zu Tale, die die internationale Boardercross-Elite hinter sich bringen muss. Auf die Jungs und Mädels wartet ein anspruchsvoller Parcours auf der längsten Talabfahrt in Vorarlberg. Dazu gehören waghalsige Sprünge und schwierige Fahrmanöver, die in den klassischen 4er-Gruppen bewältigt werden müssen. Die beiden schnellsten aus jeder Gruppe qualifizieren sich für die nächste Runde. Mit von der Partie sind internationale Größen wie die 12-fache Weltcup-Siegerin im Snowboardcross, Dominique Maltais. Nach Medienberichten startet die Kanadierin in Schruns in ihre vorerst letzte Wettkampf-Saison, nachdem sie ihren Hauptsponsor Saputo verloren hat. Das schmälert ihre Leistung jedoch keineswegs, sie gilt als Favoritin bei den Damen.

Europacup und ÖM Ein Wochenende später, am Samstag, den 13.12.2014, steht noch ein sportliches Doppelhighlight an: Am Hochjoch wird der FIS Ski- und Snowboardcross Europacup sowie die Österreichischen Meisterschaften im Snowboardcross ausgetragen. Diese geballte Ladung an internationalen Wettbewerben gab es in Schruns so noch nicht. Hier werden vor allem die heimischen Helden glänzen, wie beispielsweise der Montafoner Snowboard-Pro Markus Schairer, der schon beim Snowboardcross-Weltcup 2013/14 in Schruns Gold holte.

Musikalische Leckerbissen Nicht nur die Athleten und die spektakulären Runs können sich sehen lassen. Das Rahmenprogramm zwischen und nach den Wettkämpfen ist prall gefüllt mit Partys und Konzerten. Besonders die Auftritte der zwei Top-Acts markieren gleichzeitig den fulminanten Saisonstart im Montafon. Am Samstag, den 06.12., geben sich die Fantastischen Vier die Ehre auf der Bühne in Schruns. Die Stuttgarter feiern ihr 25-jähriges Bandjubiläum und promoten ihr neues Album„Rekord“.

Die Hiphop-Urgesteine Fanta4 treten in Schruns auf. © Robert Grischek

Zum Ausklang des Europacups und der Österreichischen Meisterschaft am 13.12.2014 dann werden die Jungs von Bastille ihre Hits zum Besten geben. Mit im Gepäck haben sie Songs wie „Things we lost in the fire“ und „Pompeii“ aus ihrem ersten Album „Bad blood“. Feierwütige wird’s freuen: Nach den Konzerten steigt die große After-Show-Party auf der Partymeile im Ortszentrum von Schruns.

Bastille liefert britischen Pop zum Europacup. © Bastille
Print Friendly and PDF
Ausgefallene Geschenktipps für Wintersportler

In einem Monat ist Weihnachten und es fehlt noch das passende Geschenk? Wir geben ...

Fahrtechnik – Teil 1: So fahre ich vorausschauend und sicher

Zum Skifahren gehört eine ganze Menge Fahrtechnik und Taktik. SnowTrex hat zu diesem ...