Oberstdorf erhält Zuschlag für Nordische Ski-WM 2021

20. Juni 2016 - Katharina Teudt

Wintersport-Deutschland ist im WM-Fieber: Oberstdorf erhält beim FIS-Kongress in Cancún den Zuschlag für die Nordische Ski-WM 2021. Nach vier vergeblichen Bewerbungen ist die Freude in der Gemeinde und beim DSV umso größer.

Langlauf ist eine von drei Disziplinen bei der Nordischen Ski-WM. © Tourismus Oberstdorf – Eren Karaman

„Oberstdorf ist bereit für die WM 2021“ verkündete DSV-Präsident Dr. Franz Steinle in seinem Grußwort zur WM-Bewerbung von Oberstdorf. Diese Meinung teilte auch der Weltverband FIS und wählte Oberstdorf beim FIS-Kongress im mexikanischen Cancún zum Austragungsort der 53. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften. Der heilklimatische Luftkurort Oberstdorf im Allgäu war unter dem Slogan „Enjoy Oberstdorf“ gegen starke Konkurrenz aus Norwegen (Trontheim) und Slowenien (Planica) ins Rennen um die WM-Vergabe gegangen. Letztlich überzeugte die stimmige und sympathische Bewerbung der Oberstdorfer das FIS-Council und erhielt im ersten Wahlgang bereits elf der 17 Stimmen. Trondheim mit 4 Stimmen und Planica mit 2 Stimmen waren deutlich abgeschlagen. Bereits vier Mal hatte sich Oberstdorf um die wichtige Skiveranstaltung beworben, hatte aber in den vergangenen Wahlen knapp gegen die Konkurrenten Lathi und Seefeld verloren. Im fünften Anlauf hat es nun endlich geklappt und Oberstdorf erhielt den Zuschlag für die Austragung der Nordischen Ski-WM 2021.

In Obersdorf werden auch FIS Weltcup-Springen, wie hier im Dezember 2015, veranstaltet.© Laiho/NordicFocus

Die Freude in der Marktgemeinde ist groß: „Ich freue mich, dass das große Engagement des Bewerbungsteams endlich von der FIS belohnt wurde“, erklärte Oberstdorfs 1. Bürgermeister Laurent Mies. Man werde zusammen mit dem DSV und dem SC Oberstdorf ein schlagkräftiges OK-Team zusammenstellen, um diese große Aufgabe zu stemmen. Das dürfte kein Problem sein, da der Ort infrastrukturell bereits gut aufgestellt ist. Nach der Nordischen Ski-WM 1987 und 2005 sowie der Skiflug-WM 2008 findet schließlich zum vierten Mal ein FIS-Großevent in dem bayerischen Skidorf statt.

Bei der Nordischen Ski-WM treten die Athleten in den drei klassischen Nordic-Sportarten Langlaufen, Skispringen und der Nordischen Kombination (Mehrkampf aus Skispringen und Langlauf) an.

Einer der Austragungsorte ist das WM-Langlaufstadion Ried.
Die Schattenbergschanze in der Erdinger Arena ist 140 m hoch. © Skisport- und Veranstaltungs GmbH

Wettkampf- und Urlaubsdestination

Der südlichste Kurort Deutschlands gilt nicht umsonst als „Nordisches Zentrum der Alpen“. Als feste Station der Vierschanzentournee verfügt Oberstdorf über mehrere Wettkampfstätten mit modernen Anlagen, unter anderem die Erdinger Arena am Fuße des Schattenbergs mit insgesamt fünf Schanzen. Die Heini-Klopfer-Schanze wird derzeit saniert, um für die Skiflug-WM 2018 auf dem neuesten Technikstand zu sein. Das WM-Langlaufstadion Ried verfügt über Strecken bis zu 7 km Länge und ist auch 2017 wieder Austragungsort der Rennen der Tour de Ski. Um Oberstdorf liegen außerdem zehn Loipen mit 75 km Länge für die klassische Technik sowie 55 km für die Skater.

Neben dem Austragen von sportlichen Großveranstaltungen ist Oberstdorf aber auch als Urlaubsdestination gefragt. Zusammen mit dem benachbarten Kleinwalsertal bildet es das größte Berg- und Skisportgebiet am Alpen-Nordrand mit über 2,5 Millionen Übernachtungen und 400.000 Gästen pro Jahr.

Weitere Weltmeisterschaften

Beim FIS-Kongress wurden übrigens noch weitere Austragungsorte gewählt: So findet die Skiflug-WM 2020 im slowenischen Planica statt und die Ski-Freestyle & Snowboard WM 2021 im chinesischen Zhangjiakou. Die nächste Nordische Ski-WM wird 2017 im finnischen Lathi ausgetragen.

Mehr zum Thema: Langlaufen in Oberstdorf www.oberstdorf2021.com

Print Friendly and PDF
Heiligenblut – Skigebiet Großglockner-Heiligenblut

Das Skigebiet Großglockner-Heiligenblut umfasst 55 Pistenkilometer erschlossen durch ...

Zauchensee, Flachau, Wagrain, St. Johann – Skigebiet Salzburger Sportwelt

Die Salzburger Sportwelt zählt 240 Pistenkilometer, ist somit das größte Skigebiet ...