Highlights zum Skisaison-Start: Gletscher-Opening-Events 2023

14. September 2023 - SnowTrex

Viele Wintersportler freuen sich schon auf die kommende Skisaison. So können es die meisten kaum abwarten, endlich wieder Schwünge im Schnee zu ziehen. Praktisch ist dabei, dass die Termine für die ersten Gletscher-Openings bereits feststehen! In welchen Skigebieten der Alpen Skifans schon im Herbst die Pisten unsicher machen können und welche Gletscher-Events sie dort im Schnee erwarten, verrät SnowTrex.

Kaiserwetter auf dem Kaunertaler Gletscher.


Gletscher-Opening-Events 2023 im Überblick

DatumEventGletscherskigebiet
06.10. - 08.10.23Hintertux Park OpeningHintertuxer Gletscher
07.10.23Titlis Skibetrieb StartEngelberg-Titlis
14.10.23Stubai Skibetrieb StartStubaier Gletscher
14.10. - 15.10.23Pitztal Glacier OpenPitztaler Gletscher
21.10.23Sulden SaisonanfangSulden am Ortler
21.10. - 22.10.23Diavolezza Skibetrieb StartSt. Moritz
28.10. - 29.10.23Ski-Weltcup Opening SöldenSölden
03.11. - 05.11.23Snowtime KitzsteinhornZell am See-Kaprun
11.11. - 12.11.23Kaunertal OpeningKaunertaler Gletscher
02.12.23Winter Season Opening Les 2 AlpesLes 2 Alpes

Hintertuxer Gletscher (Österreich) – Park Opening

Boarder und Skifreestyler können sich freuen: Bereits Anfang Oktober eröffnet der Betterpark am Hintertuxer Gletscher, dem einzigen Ganzjahresgletscher Österreichs – auf 3.200 m Höhe. Damit ist die Anlage auch einer der höchstgelegenen Funparks der Alpenrepublik. Vom 6. bis zum 8. Oktober feiern zahlreiche Wagemutige das Snowpark Opening und können sich bei Werni’s Transfer Games oder beim Metal Battle an der Talstation mit anderen Freestylern messen. Und auch die kleinen Wintersportler dürfen beim Kids Shred zeigen, was sie im Schnee drauf haben, während nachmittags beim Alternative Rock-Konzert von Sempre Caoz und abends bei der Party in der Hohenhaus Tenne die Post abgeht.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Opening 2023 liefert der folgende Clip:

Hintertux Park Opening 2023 - Teaser

Engelberg-Titlis (Schweiz) – Skibetrieb Start

Ab dem 7. Oktober wird der Gletscher im Skigebiet Engelberg-Titlis wieder von zwei Bahnen, dem Gletscherlift und dem Ice Flyer, erschlossen. Damit fällt der Startschuss für den Skibetrieb hoch über dem weltbekannten Klosterdorf in der Zentralschweiz. Wintersportler, die bereits im Herbst auf bis zu 3.020 m Höhe auf die Piste wollen, können dies in Engelberg damit so früh wie in kaum einem anderen Skigebiet der Alpen tun.

Die ersten Pisten auf dem Gletscher im Skigebiet Engelberg-Titlis öffnen bereits Anfang Oktober.

Stubaier Gletscher (Österreich) – Skibetrieb Start

Der Skibetrieb am Stubaier Gletscher beginnt heuer nicht wie bisher im September, sondern erst einen knappen Monat später. Am 14. Oktober bringen die Bergbahnen die Skifahrer und Snowboarder erstmals in dieser Saison von der Talstation Eisgrat auf den 3.212 Meter hohen Berg, wo die Pistenteams die ersten Abfahrten auf dem Gletscher präpariert haben.

Was in der abgelaufenen Saison auf dem Stubaier Gletscher abging, zeigt dieses Aftermovie:

Highlights der Skisaison 22/23 | Stubaier Gletscher

Pitztaler Gletscher (Österreich) – Glacier Open

Winterstart für Groß und Klein: Am 14. bis 15. Oktober findet das alljährliche Opening in Tirols höchstem Gletscherskigebiet (3.440 m) statt. Das Rahmenprogramm des Gletscher-Opening ist zwar noch im Aufbau, zeichnet sich aber traditionell durch seine Vielfalt aus: Neben Testivals für Ski und Snowboard gab es in der Vergangenheit auch Workshops und Schnupperkurse für Kinder. Und für die Erwachsenen soll es am Pitztaler Gletscher natürlich auch ein umfangreiches Abendprogramm inklusive Après-Ski geben.

Was es auch nach dem Glacier Open auf dem Pitztaler Gletscher zu erleben gibt, beweist das folgende Video:

Hol dir deinen Winter zurück

Sulden am Ortler (Italien) – Saisonanfang

Von Herbst bis Frühling ist im Skigebiet Sulden Pistenspaß pur angesagt. Los geht es am 21. Oktober, wenn die Aufstiegsanlagen am Ortler (3.905 m) ihren Betrieb aufnehmen. Von diesem Tag an sind die Pisten auf dem Südtiroler Gletscher traditionell bis in den Mai hinein geöffnet. Auf einer Höhe von bis zu 3.250 Metern finden Wintersportler auf knapp 40 Pistenkilometern durchgehend ideale Schneeverhältnisse.

Das Skigebiet Sulden am Ortler glänzt auch mit einem Zugang zum Gletscher.

Diavolezza (Schweiz) – Skibetrieb Start

Mondäner als in der Nachbarschaft des noblen St. Moritz können Wintersportler in der Schweiz kaum Ski fahren. Und das schon im Herbst, wenn der Gletscher im Skigebiet Diavolezza öffnet. 2023 wird hier im Schatten des Piz Bernina (4.048 m) am 21. und 22. Oktober der Skibetrieb aufgenommen. Allerdings sind die Pisten bis auf 2.978 Meter Höhe nicht durchgehend geöffnet. Bis zum 24. November sind die präparierten Pisten nur samstags, sonntags und mittwochs für Touristen geöffnet. An den anderen Tagen sind die Pisten den Skiprofis und dem Trainingsbetrieb vorbehalten.

Sölden (Österreich) – Ski-Weltcup Opening

Die Skiwelt steht Kopf, wenn am 28. und 29. Oktober im Skigebiet Sölden wieder der Ski Alpin-Weltcup startet. Neben den spektakulären Rennen der Ski-Asse auf dem Rettenbachferner-Gletscher erwartet die Besucher ein fettes Partyprogramm. DJs und Live-Acts machen den Tiroler Skiort am Eröffnungswochenende seit fast drei Jahrzehnten zum absoluten Gletscher-Opening-Hotspot. Und für Wintersportler, die einfach nur ihre Schwünge in den Schnee ziehen wollen: Der allgemeine Skibetrieb im Skigebiet Sölden (3.340 m) beginnt in der Regel bereits Anfang Oktober.

Der Video-Teaser zum Auftakt des Ski-Weltcups 2023 in Sölden verspricht schon einiges an Action:

AUDI FIS Skiweltcup Opening Sölden 2023

Zell am See-Kaprun (Österreich) – SnowTime Kitzsteinhorn

Auch am Kitzsteinhorn können Wintersportler bereits im November Ski fahren. Und dann wartet ein absolutes Highlight in Sachen Gletscher-Opening. Denn in der Skiregion Zell am See-Kaprun heißt es „SnowTime“! Von 3. bis zum 5. November können auf den Pisten die brandneuen Ski und Snowboards der Saison bei kostenlosen Testfahrten ausprobiert werden. Dazu gibt es am Wochenende Ski- und Snowboard-Workshops für Fortgeschrittene, den Höhenmeter-Wettbewerb „Kitzsteinhorn SnowTime Cup“ oder den Freestyle-Contest „Cash4Tricks“. Und auch der Après-Ski kommt auf dem Gletscher in bis zu 3.029 m Höhe nicht zu kurz.

Was das Kitzsteinhorn über das ganze Jahr und der Gletscher gerade im Winter zu bieten hat, zeigt dieser Imagefilm:

"Kitzsteinhorn – THE GLACIER” Imagefilm Kitzsteinhorn Zell am See-Kaprun

Kaunertaler Gletscher (Österreich) – Kaunertal Opening

Am 11. und 12. November geht es auf dem Kaunertaler Gletscher rund. Auf bis zu 3.108 m Höhe findet zum 38. Mal das Kaunertal Opening (KTO) statt, bevor der Event 2024 in den Frühling verlegt wird. Beim Herbst-Opening des Snowpark Kaunertal kann beispielsweise im Club Circle bis spät in die Nacht gefeiert werden, bevor es am nächsten Morgen wieder auf den Berg geht. Weitere Programm-Highlights: eine “Bad Taste”-Party, kostenlose Materialtests von über 30 Marken, das KTO Invitational Pro Rail Sesh, der Mountain Barber als höchster Pop-Up Friseursalon Europas, ein Mountain DJ Line Up und vieles, vieles mehr.

Einen Vorgeschmack, was Wintersportler auf dem Kaunertaler Gletscher erwartet, liefert dieses Video:

Les 2 Alpes (Frankreich) – Winter Season Opening

Der Start in die neue Skisaison beginnt für SnowTrex seit Jahren mit der beliebten PowderWeek. Heimat des Events ist dabei das Skigebiet Les 2 Alpes. Und auch 2023 wird dort in einem der weltweit besten Gletscherskigebiete gefeiert, wo Anfang Dezember die ersten Schwünge auf noch leeren Pisten gezogen werden können und ein Après-Ski-Programm der Extraklasse geboten wird. Los geht es am 2. Dezember, wenn auch im Traditionsort in den französischen Alpen der Skibetrieb offiziell eröffnet wird. Bis zum 9. Dezember erwartet die Teilnehmer neben dem puren Wintersportvergnügen auf bis zu 3.560 Metern Höhe auch eine Opening- und Bad Taste-Party sowie ein Snow-Volleyball- oder Ultimate-Frisbee-Turnier.

Les 2 Alpes ist auch die Heimat der PowderWeek, dem traditionellen Saison-Opening von SnowTrex.

Bitte beachten Sie, dass die Daten zu den einzelnen Openings hier ohne Gewähr sind und immer von den Schneeverhältnissen vor Ort abhängig sind.

FAQ zu Gletscher-Opening-Events

Wann findet die PowderWeek von SnowTrex 2023 statt?

Die PowderWeek ist seit Jahren der traditionelle Saisonauftakt von SnowTrex. Auch 2023 findet der Event vom 2. bis 9. Dezember in Les 2 Alpes statt. Passend zum Start des Skibetriebs im Gletscherskigebiet in den französischen Alpen, wo ebenfalls am 2. Dezember erstmals in diesem Winter die Lifte in Betrieb gehen.

Welche Gletscher in den Alpen werden als Erstes geöffnet?

Das erste Gletscher-Opening der Saison 2023/24 findet vom 6. bis 8. Oktober im Bretterpark am Hintertuxer Gletscher (Österreich) statt. Hier, im einzigen Ganzjahresskigebiet Österreichs, sind die Pisten, wie der Name schon sagt, offiziell sogar 12 Monate am Stück geöffnet. Gleiches gilt für die Gletscherskigebiete in Zermatt und Saas-Fee (beide Schweiz), die ebenfalls vom 1. Januar bis 31. Dezember für Wintersportler zu besuchen sind.

Wann findet der Auftakt des Ski Alpin-Weltcups 2023/24 statt?

Am Wochenende des 28. und 29. Oktober 2023 findet auf dem Rettenbachferner in Sölden der traditionelle Saisonauftakt des Ski-Weltcups statt. Auf dem Gletscher im österreichischen Ötztal treffen sich traditionell im Spätherbst die Skifahrerinnen und Skifahrer zum ersten Rennen der Saison.

  • Donnerstag, 14. September 2023
  • Autor: SnowTrex
  • Kategorie: Event
  • Schlagwort: Engelberg
Ski Alpin Weltcup 2024/2025: Die Rennen auf einen Blick

Jedes Jahr schaut die Skiwelt gebannt auf die Wettkämpfe beim FIS Ski Alpin Weltcup ...

Ausflugsziele im Ötztal: 8 Highlights abseits der Pisten

Im Herzen Tirols, eingebettet in eine atemberaubende Bergwelt, entfaltet das Ötztal ...

$stickyFooter