Zum neunten Mal ins Race-Camp mit Felix Neureuther

3. Mai 2017 - Katharina Teudt

Bereits zum neunten Mal fand das Felix Neureuther Race-Camp von und mit Felix Neureuther in Sölden statt. Diesmal waren 15 Kinder sowie zum dritten Mal Team-Kollege Linus Strasser bei dem Trainingswochenende dabei.

Die glücklichen Teilnehmer des 9. Felix Neureuther Race-Camps in Sölden.

SnowTrex ist stolz darauf, wieder tatkräftiger Unterstützer und Sponsor des Felix Neureuther Race-Camps zu sein. Gemeinsam mit dem Deutschen Skiverband (DSV) lud Slalom-Profi Felix Neureuther die erfolgreichsten Nachwuchs-Rennläufer der vergangenen Wettkampfsaison zum exklusiven Trainingswochenende ins Ötztal ein. Am letzten April-Wochenende ging es für insgesamt 15 Teilnehmer ins Skigebiet von Sölden, wo sie bei strahlendem Sonnenschein gemeinsam mit Felix den perfekten Schwung trainierten.

Beste Nachwuchsfahrer

Teilnehmen durften die besten deutschen Schülerinnen und Schüler sowie die beste Schülermannschaft der zurückliegenden Wettkampfsaison. Das Wochenend-Camp ist somit der Lohn für die sehr guten sportlichen Leistungen der jungen Nachwuchs-Rennfahrer. Im Gegensatz zu den letzten Jahren waren diesmal sieben Mädchen und acht Jungs im Alter von zehn bis zwölf Jahren dabei. Sie wurden zwei Tage lang von Felix sowie den DSV-Trainern betreut. Mit dabei waren DSV-Sportdirektor Wolfgang Maier, DSV-Nachwuchschef Andreas Ertl und der leitende DSV-Schülertrainer Andreas Kindsmüller.

Es herrschten beste Bedingungen für die kleinen Nachwuchsfahrer.

Linus Strasser unterstützt das Camp vor Ort

Bereits zum dritten Mal bekam Felix im Camp Unterstützung von seinem Teamkollegen und Weltcup-Fahrer Linus Strasser. Der ist nach wie vor begeistert von dem Projekt: „Ich hätte als Kind gerne an so einem Camp teilgenommen. Mittlerweile bin ich zum dritten Mal dabei und bin überzeugt: Das von Felix initiierte Camp ist eine großartige Geschichte!“

Umringt von so vielen Profis wurden die Kinder bestens betreut und genossen sowohl beim Fahrtraining am Berg als auch beim Konditionstraining am Hotel die volle Aufmerksamkeit von ihren Idolen Felix und Linus. Neben dem Skifahren ging es außerdem in das große Freizeitschwimmbad Aquadome in Längenfeld, wo die Gruppe auch ihr Quartier bezogen hatte.

Großes Engagement

Felix Neureuther ist nicht nur Initiator und Namensgeber des Race-Camps, sondern coacht die Kinder mit großem Engagement und ist mit ganzem Herzblut dabei: „Mit Kindern zu arbeiten, macht riesig Spaß. Ich möchte die Burschen und Mädels für den alpinen Skirennsport begeistern. Dafür investiere ich gerne Zeit und auch Geld.“

Mit Felix im Lift.

Wolfgang Maier, DSV-Sportdirektor Alpin, lobt Neureuthers Engagement: „Dass sich Felix für den alpinen Ski-Nachwuchs einsetzt, ist vorbildlich. Für die Kinder ist es eine große Motivation, mit ihrem Idol zu trainieren.“ Schon die ersten acht Auflagen seien ein voller Erfolg gewesen.

SnowTrex freut sich schon auf nächstes Jahr, wenn das Race-Camp sein 10-jähriges Jubiläum feiert!

Print Friendly and PDF
Skigebiet Les 2 Alpes

Skifahren auf über 3.000 m Höhe vor Traumpanorama und ein sehr vielseitiges ...

Heiligenblut – Skigebiet Großglockner-Heiligenblut

Das Skigebiet Großglockner-Heiligenblut umfasst 55 Pistenkilometer erschlossen durch ...