Das „Sprungbrett“ – Trexpertin Nicola Thost sucht junge Snowboard-Talente

4. November 2014 - Katharina Teudt

Die Talentscouting-Serie „Sprungbrett“ bringt junge, aufstrebende Snowboarder zusammen,  um mit Spaß und Motivation ihre Fähigkeiten auszuloten. Auf fünf Tourstops in Österreich begleitet Olympiasiegerin Nicola Thost die jungen Freestyler von 6 bis 15 Jahren auf ihrem Weg zum Snowboard-Pro.

Die Sprungbrett-Crew im Kaunertal © Flo Jager

Mit Freunden snowboarden, Lernen von den „Großen“, neue Shred-Buddies treffen, Kontakte knüpfen und eindrucksvolle Actionshots und Erlebnisse aus der Welt der Snowboardprofis mit nach Hause nehmen. Jeder, der das Freestyle-Snowboarden liebt und den großen Traum hat einmal Profi zu werden, kann bei Sprungbrett mitmachen.

Was erwartet die Teilnehmer? Profi-Snowboarderin Nicola Thost betreut die Kids gemeinsam mit weiteren engagierten Profis und Coaches, die ihre Erfahrungen und wertvolle Tipps weitergeben und allen einen Tag voller Spaß im Schnee bereiten. Auch diese Saison wird mit professionellen Foto-Shootings und Videoclips dafür gesorgt, dass die nächste Snowboard-Generation gebührend präsentiert wird. Als besonderes Highlight haben Rookies, die über die Saison mit ihrem Talent und Potential besonders überzeugen, die Möglichkeit, sich für die Teilnahme bei exklusiven Invitational Events zu qualifizieren.

Nicola nimmt sich Zeit für jeden einzelnen Nachwuchs- Boarder © Marco Freudenreich

Die Sprungbrett-Vision Unter professioneller Betreuung bereitet Sprungbrett Jugendliche spielerisch auf das vor, was sie bereits in jungen Jahren und in Zukunft als Profisnowboarder erwartet und ermöglicht Zugang zu wertvollem Wissen und besonderen Erlebnissen. In Zusammenarbeit mit dem Pleasure Snowboard Magazin, professionellen Fotografen, Filmern und Coaches unterstreicht Sprungbrett die Förderung junger Talente als Vermittler zur Snowboard-Industrie und den Medien. Als Ergänzung und Alternative zum Wettkampfzirkus und spezifischem Vereinstraining begleitet die Sprungbrett-Serie den Weg junger Snowboarder in einem Rahmen, der Raum für persönliche Entfaltung bietet.

Aufmarsch zur Lektion © Flo Jager

Bald ist es wieder soweit! Die Termine und Locations stehen, also schnell für einen der 25 Plätze anmelden. Diesen Winter geht es in fünf tolle Skigebiete mit maximaler Schneesicherheit:

Sonntag, 30. November 2014 Snowpark Kaunertal, Kaunertaler Gletscher

Sonntag, 11. Januar 2015 Nitro Snowpark, Leogang

Sonntag, 25. Januar 2015 boarders playground, Westendorf

Sonntag, 08. Februar 2015 Funslope Wettersteinbahnen, Ehrwald

Sonntag, 22. Februar 2015 Finale im Burton Snowpark, Damüls

Anmeldung unter: www.pleasuremag.com/sprungbrett

Nicola auf Facebook: www.facebook.com/thostnicola

Nutze das Sprungbrett!
Print Friendly and PDF
Walchsee – Skigebiet Zahmer Kaiser

Das Familienskigebiet am Zahmen Kaiser bietet 15 Pistenkilometer für Anfänger und ...

Die 10 höchsten Skigebiete in der Schweiz

Skigebiete mit hochgelegenen Pisten zeichnen sich vor allem durch zwei Dinge aus: ...