Conquer the Alps: Fun & Party in der Axamer Lizum

3. März 2016 - Katharina Teudt

Beim Spaß-Wettbewerb Conquer the Alps heißt es vom 4.-6.03.2016 zum 7. Mal: antreten, erobern, kontakten, feiern. Die Teilnehmer erwartet eine Party-Challenge in Innsbruck und eine Pisten-Challenge im Skigebiet Axamer Lizum.

Innsbruck, das ist Großstadtflair vor einem traumhaften Alpenpanorama und Ausgangspunkt für Skigenuss in der Axamer Lizum. Das Skigebiet in der Olympia Skiregion Innsbruck bietet 30 Pistenkilometer und nochmal 10 km Skirouten für vielseitigen Fahrspaß. Und das nur etwa 30 Minuten Fahrzeit von der Landeshauptstadt entfernt. Inmitten dieser traumhaften Bedingungen findet der famose Fun-Wettbewerb Conquer the Alps (CTA) statt. Rund 3.000 Teilnehmer kämpfen am ersten Märzwochenende in Zweier-Teams um den Titel Conquerer of the Alps (Eroberer der Alpen). Was für den Sieg zu tun ist, könnte nicht schöner sein: Skifahren und Party machen. Die Challenges in der CTA City Area und der CTA Snow Area füllen die drei Tage randvoll mit Konzerten, Party, Spaß-Wettbewerben, Workshops und natürlich Ski- und Snowboardfahren.

Pisten-Challenge

Ausgehend von Tirols Landeshauptstadt geht es mit einem Shuttle-Bus ins Skigebiet Axamer Lizum, wo verschiedene Aufgaben auf die Teams warten. Gemeinsam gilt es, im Laufe des Tages das Skigebiet an speziellen Stationen zu erkunden und verschiedene Aufgaben zu meistern, die vor allem Geschick und Teamgeist erfordern. Ziel ist es, möglichst viele Punkte zu sammeln. Das Team mit dem höchsten Punktestand wird zum Conqueror of the Alps. Ein besonderer Spaßfaktor wartet bei der „Safe Flight Action“, wo die Teilnehmer waghalsige Skisprung-Stunts ausprobieren können und nach dem Sprung sanft auf einem großen Luftkissen landen. Für diesen Wettbewerb gibt es zwar keine Conquerer-Punkte, aber das Mitmachen lohnt sich, denn: Der beste Sprung gewinnt ein Snowboard der Marke Schneebrett und on top einen Onepiece-Anzug!

Das Ziel: Kennenlernen und gemeinsam erobern. © Axamer Lizum

Workshops

Neben den Wettbewerben werden wieder zusätzliche Workshops im Skigebiet angeboten. Die Kurse müssen zwar extra hinzu gebucht werden, aber als Conquerer gibt es sie zum Vorzugspreis. Da wären die sehr gefragten Lawinensicherheitskurse, bei denen das Aufsuchen und Retten von Verschütteten geübt wird, außerdem Freestyle Coachings, Splitboard Workshops und die obligatorischen First Aid Workshops.

Party-Challenge

Am Freitagabend geht es los mit einem Club Crawl, bei dem sich alle kennenlernen und auf das Party-Wochenende einstimmen können. Tagsüber im Skigebiet gibt es feinste House- und Hip Hop-Beats auf die Ohren, etwa im Panoramarestaurant Hoadl auf 2.340 m Höhe, oder im Dohlennest, der urigsten Hütte im Skigebiet. Zwischen den einzelnen Challenges laden die Chill-Out-Spots zum Treffen und Kennenlernen ein. Die richtig große Party steigt dann am Samstagabend in der Dogana Innsbruck.

Beim Conquer the Alps steht der Spaß im Vordergrund.© Axamer Lizum

Fette Live-Musik

Am Samstagabend bebt die Bühne im großen Kongress-Zentrum Dogana Innsbruck, wo mehrere DJ-Sets auflegen werden. Darunter sind zwei große Stars der elektronischen Musikszene, die zum ersten Mal in Tirol auftreten: zum einen Nero, das angesagte DJ-Trio aus London und einer der erfolgreichsten D’n’B Acts. Zum anderen die Foreign Beggars, die durch ihre Kollaborationen mit Mega-Stars wie Skrillex, Björk oder Knife Party bekannt sind. Ihre Musik ist ein treibender Mix aus Rap, Grime, Dubstep und Drum’n’Bass.

Starke Preise

Als buchstäblich krönender Abschluss der Challenge wird am Samstagabend auch das Sieger-Team der Conquer the Alps-Challenge 2016 gekürt. Die glücklichen Gewinner erhalten die CTA Trophy sowie als Hauptreis eine GoPro-Kamera plus die Teilnahme an der CTA Challenge 2017 für zwei Personen. Auch das zweit- und drittbeste Team darf sich über CTA-Startplätze im nächsten Jahr sowie tolle Sachpreise freuen.

Teilnehmer-Infos

Jeder Eroberer erhält ein Connect-Band und einen Challenge Pass. Das Band fungiert als Eintrittskarte für die Wettbewerbe, die Party-Locations und die Shuttle-Busse zum Skigebiet. Es dient zudem als virtuelle Verbindung zwischen den Teilnehmern während der Eventtage. Im Challenge-Pass werden die gesammelten Punkte eingetragen. Als Überraschungseffekt erfahren die Teilnehmer erst ganz zum Schluss ihren exakten Punktestand und ob sie gewonnen haben. Übrigens: Wer noch keinen Team-Partner hat, kann sich auch einzeln anmelden. Die Teams werden dann eingeteilt. Das Wochenend-Ticket für alle Areas kostet 59 € pro Person, das reine Snow Ticket für die Action am Berg gibt es schon ab 19 € pro Person.

Weitere Infos: www.conquerthealps.com Skigebiet Axamer Lizum

Print Friendly and PDF
Skigebiet Obertauern

Familienskigebiet, Neuschnee-Paradies, Nachtski-Areal, Après-Ski-Himmel – das ...

Campitello, Pozza, Vigo – Skigebiete Val di Fassa-Carezza

Die Skiregion Val di Fassa-Carezza im Trentino bildet eines der größten Pistenareale ...