Neue Wintersport Gadgets – Nur stylish oder auch nützlich?

23. Februar 2009 - Katharina Teudt

Wer auch im Urlaub nicht auf den neusten Schick verzichten möchte, ist mit den neuen Winterreisen- Gadgets perfekt ausgestattet. Ob das Auto oder das Outfit, alles lässt sich aufpeppen.

Die Bodenmatte aus Neopren schützt beim Umziehen auf dem Liftparkplatz vor dem Kontakt mit dem Schneematsch. So brauchen Sie nicht mehr balancieren und können ganz entspannt die Schuhe wechseln.

Natürlich kommen auch die Handy-Junkies bei den neuen Gadgets auf ihre Kosten. Mit

dem Bluetooth – Handschuh kann man selbst bei der steilsten Abfahrt noch schnellden Tisch für das Abendessen reservieren. Mit den zwei Knöpfen am Handrücken kann man Gespräche annehmen oder wegdrücken während man die Pisten unsicher macht. Nicht geeignet sind diese ultramodernen Handschuhe für die Genussskifahrer, die gerne mit sich und der Natur alleine sind.

Der Ski-Trolley, mit dem man Skier aller Längen bequem hinter sich her ziehen kann, sorgt für Erleichterung beim Schleppen und sieht auch gut aus. Gerade für Kinder, die sonst Probleme mit dem Skitransport haben, ist der Trolley gut  geeignet.Während des Skitages kann der Trolley als Handybox verwendet werden.

Wer sehr viel Wert auf Style legt und viel Zeit mitbringt, kann eine ausgesprochen

akkurate Schneeballschlacht führen. Der Schneeballformer formt den Schnee zu kugelrunden weißen Geschossen, die dem Gegner entgegenfliegen. Damit diese „Bällchen“ auch weit fliegen, gibt es den Snowball- Blaster.

Mit diesem Gerät fliegen die vorher schön geformten Schneebälle bis zu 15 m weit und werden somit zu einem sehr geeigneten Hilfsmittel für jeden Schneeballschlacht- Fan.

Zum Schluss machen wir gerne noch auf ein Gadget aufmerksam, das die Autoanreise

erleichtern soll. Der aufblasbare Dachträger soll den sperrigen und schweren Dachträger der Vergangenheit ablösen. Man pustet ihn einfach mit Hilfe einer Handpumpe auf, befestigt ihn am Autodach – und los soll´s gehn. Ob dieses Hilfsmittel auch Stürme, rasante Serpentinenfahrten und kleine Bremseinlagen übersteht sei dahin gestellt.

Na dann viel Spaß im Skiurlaub!

 

Quellen:

www.sueddeutsche.de

www.gizoo.co.uk/Products/TravelLeisure/Motoring/HandiRack.htm

www.swanyeurope.com/

www.plowhearth.com/product.asp?pcode=7236

Print Friendly and PDF
Mayrhofen – Skigebiet Mayrhofen & Hippach

Mayrhofen ist mit 136 Pistenkilometern das zweitgrößte Skigebiet im Zillertal und ...

Partnerevent in der Schweiz: Skifahren vor Eiger, Mönch & Jungfrau

Ski-Kracher zum Winterfinale: Als Dankeschön für die gute Zusammenarbeit lud ...