Frauenski – Ausrüstung für das modische Geschlecht!

12. Mai 2011 - Katharina Teudt

Die folgende Situation hat wohl schon jeder Skifahrer erlebt: auf der Piste in Österreich, Deutschland, Frankreich oder an den Skiständern der Berghütten begegnen einem Skier in den knalligsten Farben. Psychedelisch geschwungene Reliefs oder auch eingearbeitete Strass-Steinchen sollen den Wiedererkennungswert der Skier noch potenzieren. Diese „modische“ Veredlung der Bretter kommt natürlich nicht von ungefähr…

Seit einigen Jahren kann man im Fachhandel alljährlich neuartige Ski-Kollektionen bewundern, die den weiblichen Käufern schmachtende Blicke und wollüstige Seufzer entlocken. Anfänglich handelte es sich dabei um einen reinen Marketing-Trick. Modelle, die von Form und Größe her auch von Männern hätten gefahren werden können, wurden zielgruppengerecht bunt bemalt und mit „weiblichen“ Mustern und Linien versehen.

Doch in letzter Zeit wurden neben farblichen Aspekten auch funktionelle Unterschiede gemacht. Generell geht man davon aus, dass Frauen vorsichtiger und bedachter Skifahren als Männer. Wissenschaftliche Erhebungen haben ergeben, dass sich der Körperschwerpunkt bei weiblichen Fahrern nach hinten verlagert. Dies resultiert aus der Befürchtung, die Kontrolle über den Ski verlieren zu können. Mit der Verlegung der Ski-Bindung um einige Zentimeter nach vorne kann dieser Schwerpunktverlagerung begegnet werden. Da die Körperkraft im Allgemeinen niedriger ist als die der Männer, müssen bei der technischen Entwicklung von Frauenski diese Umstände berücksichtigt werden. Dies hat im Laufe der Zeit dazu geführt, dass leichtere Materialien für den Skibau verwendet wurden. So konnte neben den Verbundmaterialien auch bei den Skibindungen an Gewicht gespart werden. Durch diese Gewichtsreduktion wurde ein kräfteschonendes Fahren möglich, das Sicherheitsgefühl und Spaßfaktor merklich anstiegen ließ. Auch deshalb steigt Jahr für Jahr der Anteil von Frauenski in den Geschäften.

Quelle: www.ski.de

Print Friendly and PDF
Neukirchen & Bramberg – Skigebiet Wildkogel-Arena

Abwechslungsreiche Pisten, ein tolles Familienangebot und faszinierende ...

Andalo, Molveno, Fai – Skigebiet Paganella

Paganella ist eines der anspruchsvolleren Skigebiete mittlerer Größe im Trentino. ...