Après-Ski in Zell am See: Die SchnapsHansBar

7. November 2018 - SnowTrex

Neben Wintersport und dem perfekten Einstieg in mehrere nahgelegene Skigebiete, hat Zell am See auch in Sachen Après-Ski einiges zu bieten. SnowTrex hat ein exklusives Interview mit Birgit Schiefer von der SchnapsHansBar in Zell am See-Kaprun geführt.

Die SchnapsHansBar genießt Legendenstatus in Sachen Après-Ski.

Warum sollte jeder mal in der SchnapsHansBar gewesen sein?

Weil es ein einzigartiger Ort ist und man hier einfach mal die Sorgen des Alltags für ein paar Stunden vergessen kann.

Welche lustige Story gibt es, die in der SchnapsHansBar passiert ist und über die Ihr heute noch lacht?

Bei uns ist es jeden Tag lustig und die Party findet immer statt! Das muss man einfach selbst erlebt haben.

Live-Band, DJ oder Promiauftritt: Wie heizt Ihr der Menge ein?

DJ SchnapsHans lässt die Menge tanzen!

In der SchnapsHansBar darf natürlich auch auf den Tischen getanzt werden.

Urig-rustikal oder moderner Chic? Was erwartet die SchnapsHans-Gäste in Sachen Ambiente?

Die SchnapsHansBar ist eine gesunde Mischung aus rustikal und modern – einfach gemütlich.

Wen würdet Ihr gerne mal in Eurer Bar bewirten und warum?

Bei uns ist jeder willkommen, der Spaß mitbringt! Egal ob jung oder alt, bekannt oder nicht.

Live-Musik garantiert ausgelassene Stimmung in der SchnapsHansBar.

Warum ist Zell am See-Kaprun der Place-To-Be für alle Wintersportler?

Zell am See ist ein wunderschöner Ort, der malerisch am Zeller See liegt und von den Bergen umringt ist. Der Blick von der Schmittenhöhe ist atemberaubend! Es gibt viele Pisten für Anfänger aber auch schwarze Pisten für den geübten Skifahrer. Neben urigen Hütten gibt es gemütliche Lounges zum Chillen oder eben „The Place to be“: SchnapsHans!

Was reizt Dich besonders an Deinem Job?

Ich liebe es, Spaß mit Gästen zu haben und ihnen das Gefühl zu vermitteln, dass sie willkommen sind. Das Schönste an der SchnapsHansBar ist, dass Reich und Arm gemeinsam feiern und es keine Unterschiede gibt.

 

Lust bekommen? Reise mit SnowTrex nach Zell am See.

  • Mittwoch, 07. November 2018
  • Autor: SnowTrex
  • Kategorie: Après-Ski
Felix Neureuther: „Für Mathilda würde ich alle Rennen absagen“

Der Ski-Weltcup 2018/2019 ist in vollem Gange. SnowTrex hat mit Profi-Skirennläufer ...

Die SnowTrex-Aufklärungskampagnen und ihre Unterstützer

Bei SnowTrex wird das Thema „Sicherheit beim Skifahren“ groß geschrieben. ...